Kann mir den irgendjemand die Angst nehmen?! )=

LittleGangster
LittleGangster
04.06.2011 | 5 Antworten
Ich hab heute Et und es tut sich garnichts, keien Wehen, nichts.
Jedoch die Nacht war der reinste Hooror für mich, ich war alle 10 min wach und hab geschaut ob ich eh noch nicht im nassen liege (habe Angst das die Fruchtblase platz) und bei jedem ziehen/stechen/ect hab ich mich verrückt gemacht das der kleine schon kommt. Ach ich sags euch ich mach mich soooo dermaßen verrückt seit gestern Abend =( Ja ich weiß ich werd die Geburt sicher nicht verpassen aber ich hab solche Angst vor den Schmerzen, solche Angst meinen Sohn zur Oma geben zu müssen obwohl ich weiß er ist dort gut aufgehoben aber ich häng sooo sehr an ihm. Ich muss die ganze Zeit nur an das alles mehr denken, wieso kann den diese Geburt nicht schon wieder vorbei sein und ich schon zuhause mit dem Zwerg )=

Hattet ihr auch solche Angst vor der Geburt, den Schmerzen, den Schmerz eure anderen Kinder abgeben zu müssen, .... ????

Und mein Mann versteht mich überhaupt nicht - von ihm kommt immer nur ja gegen die Schmerzen kannst du dir was geben lassen, ja klar das weiß ich eh aber trtozdem ist das alles nicht so ohne )=
Und der kleine ist bei Oma in guten Händen, ja das weiß ich auch aber ich hab jetzt schon so Sehnsucht nach dem kleinem wenn ich daran denk (er sieht ihm ja nur wochendende da ist es ja klar das er ihm nicht sooo vermisst)

(traurig03) (traurig03) (traurig03)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Du
kannst doch ambulant entbinden. Die zweite Geburt geht meistens schneller. Ich hab beim ersten Kind 14 Stunden in den Wehen gelegen, beim zweiten weniger als 45 Minuten. Bin nach dem Nähen auf eigenen Beinen aus dem Kreißsaal marschiert und wäre auch gleich nach Hause gefahren, wenn es nicht mitten in der Nacht gewesen wäre. So hab ich die U1 noch machen lassen und bin dann vormittags nach Hause. Meine große Tochter hat nicht mal gemerkt, dass ich weg war. Wenn du keinen Kaiserschnitt bekommst, kannst du das doch vielleicht auch machen. Und was die Fruchtblase betrifft: Die springt nur ganz, ganz selten einfach so ohne starke Wehen. Meine ist tatsächlich zu Hause bei ET+8 gesprungen, aber da hatte ich eine höllen Vorwehe, also kein Wunder. Leg dir ne wasserdichte Unterlage ins Bett und gut. Wenn der Kopf schon im Becken ist, ist das kein Problem. Und jetzt versuch dich mal locker zu machen. Du überstehst die paar Stunden schon und hast es bald geschafft. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
4 Antwort
###############
Das gleiche hat meine Ärztin auch gesagt von wegen nach einmaligen KS würde man beim nächsten Kind mich auch nicht so lange liegen lassen sondern schneller zum KS raten. Aber wie gesagt wenns richtig losgeht gibt es bestimmt ne schutzfunktion vom Körper das man alle schlechten Gedanken ausblendet. Ich schon erkwürdig aber beim ersten Kind hatte ich solche Gedanken überhaupt nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
3 Antwort
@Andrea0680
Mein erster Sohn war auch ein Not ks aber ich hatte keinerlei Wehen .. hatte um 13 uhr den Blasensprung, lag dann bis 22 uhr im Zimmer OHNE WEHEN und dann haben sie ihm geholt weil die Herztöne koplett weh waren fast schon. )= Sie meinten zwar gestern beim Ctg und Ultraschall es sei alles in bester Ordnung =
LittleGangster
LittleGangster | 04.06.2011
2 Antwort
++++++++++++++
Ich habe morgen ET und immer wieder mal wehen, aber halt keine um damit ins KH zu fahren. Also ich finde diese ungewissheit schimm weil man nicht weiß wann gehts richig los. Und so sicher sind wir uns auch noch nicht wen wir dann anrufen wegen unserem Sohn. Wir haben mehrere möglichkeiten aber so richtig zufrieden stellen tut mich Keine. Auch bei mir kommt die ANgst der Geburt dazu da ich beim letzten einen NotKS hatte. Nicht vor den Schmerzen aber vor einem erneuten KS. Ich denke und hoffe aber das wenn es losgeht das man dann soviel Adrenalin hat das man die Ängste verdrängt. Drücke uns beiden die Daumen das es bald losgeht und dann für eine schöne Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
1 Antwort
huhu
lass dich mal drücken !! Mir geht es genauso !! Ich habe jetzt noch 13 Tage bis zum ET und lag schon zwei mal mit Wehen im KH !! Ich habe genau die selben Ängste und das ganz stark !! Am liebsten würde ich meine kleine Tochter mit zur Geburt nehmen damit sie bei mir ist aber das geht natürlich nicht !! Dann hoffe ich mal das es bei dir nicht mehr so lange dauert !! Alles gute für die Geburt drück dir die Daumen
danny24
danny24 | 04.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

angst nehmen
07.07.2012 | 6 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten
kinder weg nehmen ich versteh es nicht
14.07.2010 | 75 Antworten
Jeder will mein Baby auf dem Arm nehmen
11.06.2010 | 18 Antworten

In den Fragen suchen


uploading