Panik vor der 2 Geburt

LeonLuca07
LeonLuca07
11.01.2011 | 17 Antworten
Hallo ihr lieben.

in gut 5 wochen kommt mein zweiter sohn auf die welt und wir freuen uns alle riesig. bin auch super froh wenn ich daran denke das ich ihn in 6 wochen aufm arm halten kann :)

jetzt das problem. habe totale panik vor der geburt :(

der grund dafür ist das ich bei leon damals eine PDA bekommen habe die allerdings falsch gesetzt war. dem zu folge wurde immer mehr nachgespritzt aber es hat überall gewirkt ausser da wo es wirken sollte :(
das heißt meine beine hab ich garnicht mehr gespürt konnte mich selber nicht mehr bewegen. hebamme musst mir sogar in den presswehen die beine halten und mich hin und her drehen.

und lag davor 2 stunden mit presswehen ohne hebi im zimmer weil die im nebenraum war .. und als sie kam ja sie haben l#ngst presswehen .. sehr toll ja und dazu kam diese hilflosigkeit :( nicht bewegen zu können und dazu dann noch total schlapp durch die ganzen medikamente :(

hatte jemand von euch auch solchen erfahrungen ? und an die bei denen die PDA richtig lag: hattet ihr schmerzen ?!?

und wie verlief bei euch die 2. geburt ? war sie wirklcih leichter oder zumindest kürzer als die 1. ?

freu mich über jede antwort

schönen abend liebe grüße sonja :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Ich habe ja nur ein kind
und habe damals eine pda bekommen wollte die erst nicht und dann doch weil die geurt eingeleitet wurde und die wehen somit richtig heftig waren wollte deswegen auch erst einen kaiserschnitt das haben die aber zum glück nicht gemacht . Die pda hat zwar auch gewirkt so wie sie sollte aber fand das setzen der pda so arg schmerzhaft ich saß da war dann weil es so weh getan hat am heulen. Habe mir da vorgenommen das ich nie wieder eine pda machen lasse. Ursprünglich wollte ich das ja auch nie war beim geburtsvorbereitungskurs und da hat man mir die angst genommen war auch echt gut. Würde dringend mit deiner hebi sprechen und wenn es geht in ein anderes kh fahren. Weil bei dir ist da ja einiges schief gegangen.
| 12.01.2011
16 Antwort
wehen
i habe meine tochter ohne pda bekommen , muss dazu sagen hab nur 50 min im kreissaal gelegen, aba hätte auch angst vor der 2 geburt, schon wegen den schmerzen u den nach wehen.... aba i drück euch die daumen das es schnell u net so doll weh tut.
Leoniemausi
Leoniemausi | 11.01.2011
15 Antwort
huhu
hab zwar erst eine tochter aber bei mir wurde die pda perfekt gesetzt. hab sie 2 std vor der entbindung bekommen und ich hatte absolut keine schmerzen. als sie dann genäht haben hat die pda nachlassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
14 Antwort
Ich
hatte bei meiner ersten pda genau das gleiche problem wie du und hatte mir danach ganz fest vorgenommen das zweite kind ohne zu bekommen. Aber da hatte mir meine kleine einen strich durch die rechnung gemacht und die ärzte mußten mir schon bei !erst! 2cm geöffnetem MuMu ne pda geben. Hab noch nie sowas "angenehmes" erlebt.Hab nichtmal den einstich gespürt, konnte danach entspannt drei stunden schlafen und als ich wach geworden bin ließ die pda gerade etwas nach, der MuMu war auf 8 cm und nach drei schritten bis in den nachbarkreißsaal hatte ich 5 presswehen und die kleine war da. Ich wünsch dir alles gute!!! Und versuch am besten wenn es möglich ist dem anästhesisten vorher über deine ängste zu sprechen. Alles liebe Peggy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
13 Antwort
Ich hatte eine PDA die war gut gesetzt und wirkte super,
die wirkte sogut das in der Pressphase der Geburt die Wehen weggingen, wir waren auch die ganze Zeit alleine obwohl wir die einzigen waren im Kreissaal und die Hebamme überall rumgetiegert ist nur nicht bei uns war. Unsere Tochter hatte über 30Minuten schlechte HErztöne, die Hebi kam nur zum schauen ob überhaupt noch HErztöne aufgezeichnet werden, hat nicht einmal geschaut wie die waren. Im Bei sein des Chefarztes hast sich mich dann untersucht und gingen beide raus. Und weg war sie nicht einen Blick auf das CTG, zum Glück kam der Chefarzt alleine zurück, hat sich alles angeschaut und auch geschaut wo meine Tochter steckt. Notkaiserschnitt war zu spät und sie wurde mit der Zange geholt. ich war in dem Moment froh eine PDA gehabt zu haben und würde da ich Kreislauf vor schmerzen immer wieder eine PDA verlangen. Über die Hebamme habe ich mich beschwert, denn um meine Tochter hätte es jetzt auch anders stehen können und die Entschuldigung wasr so hätte sie uns nicht eingeschätzt sie hätte länger gewartet. KAnn dich also verstehen. Such dir ein KH wo du dich wohl fühlst und evtl. auch eine Beleghebamme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
12 Antwort
@ LeonLuca07
selbst wenn du geschwächt bist dein kind wird sicher schlafen dann kannst du es auch die geburt ist für dein kind ebenso anstrengend alle gute
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2011
11 Antwort
danke für die antworten :)
werde es diesmal auch ohne pda versuchen :) hoffe nur das es nicht zu ewig dauert das man nachher zu geschwächt ist. naja krankenhaus wechsel ich auf jeden fall. letzte war auch nicht lang im ganzen hat die geburt 5 stunden gedauert
LeonLuca07
LeonLuca07 | 11.01.2011
10 Antwort
Hab beide Geburten ohne PDA überlebt....
war schon schmerzhaft, aber auszuhalten... also aus meiner Sicht kein Grund, sich da so ne sch... Spritze ins Kreuz rammen zu lassen und dann im schlechtesten Fall nix mehr spüren oder gleich nen KS machen zu lassen, weil man nen Geburtsstillstand hatte.... Aber jeder wie er meint..... In Punkto schneller bei der 2. Geburt: Bei den meisten Frauen geht es tatsächlich schneller, weil ja schon mal alles vorgedehnt ist.... Bei meiner Großen war ich den ganzen Nachmittag in den Wehen gelegen - um kurz nach 8 Uhr abends war sie dann da.... und die Kleine kam 3/4 5 in der Früh zur Welt und wir sind rein zwischen 3 und 1/2 4 - da war der Mumu schon 4-5 cm. auf..... Wünsch dir ne schöne Geburt, so wie du sie dir wünschst....
TiVo
TiVo | 11.01.2011
9 Antwort
...
Hallo Mein Sohn ist jezt 4 wochen & 2 Tage alt & naja ich hatte einen kaiserschnitt kann dir da also nicht weiter helfen .. aber ich schreibe dir um dir viel Glück zu Wünschen & alles Gute für die 2 geburt Drücke dir gaanz fest die daumen das es diesmal besser abläuft mach dir nicht all zu viele sorgen .. red mit den hebis im KH & den ärzten über deine Ängsten ;) LG Sabrina&Winston
Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010 | 11.01.2011
8 Antwort
Hallo
Also ich kann nur von meiner PDA berichten. Habe erst ein Kind. Also ich hatte keine Schmerzen. Habe nur so nen Druck gemerkt. Hatte jedoch in der Pressphase das Problem genau abzuschätzen wann pressen angesagt war. Hat man aber gemerkt, wenns nichts gebracht hat. War aber eh fertig. Habe von zwei Nächten nur ca 3std geschlafen. Und zum schluss gings super schnell. Zu der Beinproblematik kann ich nur sagen: Wie ich soll mich umdrehen? Ich habe doch Beine wie eingeschlafen. Also das ist normal. Da musste die Hebamme mir auch bei helfen. Alles gute für die zweite Geburt. LG Kathrin
Kagrie
Kagrie | 11.01.2011
7 Antwort
...
hast du dir schon mal eine geburt ohne schmerzmittel vorgestellt? ich denke, in deinem fall hattest du dich ja total drauf verlassen, dass die pda dir die schmerzen nimmt, was nicht der fall war, leider. ich könnte mir vorstellen, dass du vielleicht gut auf eine selbstbestimmende geburt ansprechen würdest. d.h. du bereitest dich mit bestimmten atemtechniken und entspannungsübungen auf die geburt vor und lernst ganz bewusst auf deinen körper zu hören und ihm zu vertrauen. so hast du selbst die kontrolle was total wichtig ist für den geburtsverlauf! ich könnte mir vorstellen, dass eine wassergeburt was für dich wäre?!
tate
tate | 11.01.2011
6 Antwort
...
also ohne dich angreifen zu wollen aber ich verstehe die frage nicht... also wenn du so angst davor hast dann lass doch keine pda machen! mann schafft es auch ohne denke ich! ich selber habe auch panische angst...jedoch lag ich 3 tage in den wehen und hatte eine sehr schwere geburt mit kompikationen! ich hatte auch eine pda und die war schrecklich..ich werde mir keine mehr setzen lassen! lg und alles gute...mach dich nicht verrückt es gibt ja auch noch andere schmerzmittel ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
5 Antwort
Geburt
HAllo, ich hab meine drei Kinder ohne PDA auf die Welt gebracht. Die zweite Geburt war bei mir einfacher und schneller. Liebe Grüße und alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
4 Antwort
....
Die erste Geburt hat bei mir insgesamt 9 Stunden gedauert.Hatte auch lange Presswehen und dachte damals ich sterbe.Bei der zweiten ist zuerst die Fruchtblase geplatzt und 1 Stunde später kamen die ersten Wehen.2Stunden später hatte ich mein Lenchen im Arm.Ich habe eine Beleggeburt gebucht Ich wollte keine Schmerzlindernden Mittel.Ich hab sie auch ne gebraucht.Lass den Mist also am besten weg und lass dich auf die Dinge ein wo du denkst genau das könnte mir im Moment gut tun. Ich wünsche dir eine schöne Geburt und alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
3 Antwort
Geburtsangst
Und wenn du es mal ohne pda versuchst, ich hab jetzt schon wieder bammel vor meinem 2. Kind, wenn es denn mal unterwegs sein sollte vor über 43 h wehen, aber im nachhinein bin ich froh nix verlangt zu haben wenn ich sowas hör. da hätte ich mehr horror vor solchen komplikationen als vor den wehenschmerzen. Alles gute auf alle fälle und diesmal eine schönere geburt.
lenahase
lenahase | 11.01.2011
2 Antwort
machs doch einfach ohne PDA!!! ich habs auch ohne geschafft und würde keine nehmen wenn es so geht.
meine freundin hatte ne PDA und keine schmerzen. die 2. geburt ging wesentlich schneller als ihre erste. lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2011
1 Antwort
ohne dich ärgern zu wollen
bei mir war die erste geburt schon leicht ohne pda oder medikamente ;-).. das beste was gegen wehenschmerzen hilft ist entspannt zu sein denn wenn man verkrampft ist tut es doller weh und dauert länger... wie du deine erste geburt erlebt hast ist nicht schön da kann ich deine angst aber verstehen ich nehme an du entbindest nicht wieder dort.. versuch es doch mal mit akupunktur
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

HILFE!
17.08.2012 | 16 Antworten
jetzt schon panik vorm zweiten ks :(
16.08.2012 | 8 Antworten
panik hatte das jemand?
02.06.2012 | 1 Antwort
Hilfe! Nächtliche Panik bei 9-Jährigen
26.05.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading