nur mal so

mosel
mosel
25.08.2009 | 8 Antworten
Hi Ihr Lieben,

hatte heute morgen ein krasses Erlebnis. War im Kreißsaal zum CTG mit meiner Hebamme verabredet.
Hörte dann so meinem Baby´s Herzschläge zu und irgenwann fing in einem anderen Saal eine Frau an zu schreien.
Also es ist ja das natürlichste von der Welt, aber in dem Moment (wenn man so was mal live miterlebt) stand mir schon der Mund auf.
Da ich selbst ja nur noch 3 Wochen vom ET entfernt bin und schon der ein oder andere Gedanke der Angst aufkam, war das heute morgen natürlich nicht gerade fördernd für mich Angsthase.

Was natürlich schön war, dass nach 10 Min man das Baby schreien gehört hatte. Das fand ich dann ganz toll.

Aber es ist schon kraß, was wir Frauen alles aushalten müssen.

Gibt es denn die ein oder andere werdende Mami, welche auch ein wenig Angst hat? Was macht Ihr dagegen?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@ ALLE
Danke für die schönen Worte. Tut echt gut, so viel Zuspruch zu hören und wie gesagt, andere haben das auch gepackt
mosel
mosel | 25.08.2009
7 Antwort
angst..
ist normal - denke ich!!! ich bin auch ein mittelgroßer angshase, aber ich freue mich auch auf die geburt, schließlich kann es bei mir bei jeden moment losgehen . alles was der mensch nicht kennt und wovon man viele geschichten hört macht uns angst. du solltest dich nur nicht zu sehr fertig machen!! aber wie schon gesagt, ein bissel angst gehört einfach mal dazu und es wär schade, wenn es nicht so wäre!!! Ich wünsch dir alles gute!!!
frannilein1980
frannilein1980 | 25.08.2009
6 Antwort
Hallo
mein ältestes Sohn ist 20 Jahre alt und als ich damals im Keissaal lag schrie eine Frau einen Saal weiter.Da sagte dann der Arzt zu ihr sie solle sich nicht so anstellen so schlimm ist es ja wohl nicht .Ich weiß bis heute nicht wie er das wohl beurteilen will.Ich habe 5 Kinder und kann dir sagen das du keine angst haben musst.Vertraue dir, deinem Körper und der Natur, es wird alles gut LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
5 Antwort
hi
hi, ich hab das mal genauso miterlebt. ich saß da im wartebereich vor einem arztzimmer vor dem kreisssaal und hab eine frau schreien gehört. das klang echt übel, und auf einmal war ruhe und dann schrie ein kleine süßes baby. die hebamme kam aus dem saal, sagte kurz was zu den anderen hebammen und dann jubelten alle kurz. das war ein schöner moment, der mich darin bestätigte, die richtige geburtsklinik gefunden zu haben.
mamarapunzel
mamarapunzel | 25.08.2009
4 Antwort
Hallo,
ich hatte mega Angst vor der Geburt!Weil ich nicht gewusst hab was da auf mich zukommt und halt wegen den Schmerzen.Ich hab mir immer gesagt das es bis jetzt so viele geschafft haben, dann schaff ich das auch!Aber wenn ich jetzt an die nächste denke, die irgendwann kommen wird, dann weiß ich was auf mich zukommt und das ist auch nicht sooo toll Naja, man bekommt ja was tolles und das, und nur das zählt!Ich wünsch dir aber alles Gute.Lg
queenilly
queenilly | 25.08.2009
3 Antwort
...
bloss keine angst. ich habe meine prinzessin im dezember letzten jahres bekommen und bin eigentlich auch so ne ganz sensible person. doch bei der entbindung war alles ganz anders. schreien gehört natürlich dazu. aber glaub mir das ist das schönste erlebnis trotz aller schmerz die eine frau durchmachen kann. und kraft..... das haben wir sowieso ;-) alles alles gute für die entbindung. kannst mich ja dann auch berichten wenn du mags wie es lief .-) geniesse vor allem die letzten ruhigen nächte bis dahin ;-) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
2 Antwort
hallo
als ich mit wehen in der 36 woche im kreißsaal lag, schrie da auch ein, ich dachte erst das sei ein baby und sagte hase hör mal. er so ne das ist eine die gerade n kind bekommt... oh gott. aber es waren noch 5 räume dazwischen und ne eisentür zum kreißsaal hin, also lag unten auf der entbindungsstation in einem vorzimmer zum messen.. habe echt angst gehabt. naja meine maus hatte es sich denn doch noch überlegt und kam deine 1 1/2 wochen später per kaiserschnitt. also ich musste nicht die schmerzen ertragen, aber die schmerzen danach waren viel schlimmer. aber jetzt ist alle gut..
Mami270409
Mami270409 | 25.08.2009
1 Antwort
hi
ich hab um 10 uhr morgens genau die gleiche erfahrung gemacht und lag schon in den wehen und hatte nur noch panik. aber eins kann ich dir sagen, ich hab selbst den kreissaal zusammen geschrien weil es einfach gut tat in dem moment aber danach, also wenn du deinen wurm am arm hast ist dir das alles so scheiß egal. wirklich egal wie weh es getan hat, ich wurde eingeleitet das tut scheiße weh, ich würds wieder machen. es gibt ein geniales hormon das schüttet dein körper nach der geburt aus so high kann keine droge machen. nur für dieses gefühl würd ich die schmerzen wieder aushalten. also keine panik es wird nix so heiß gegessen wie es gekocht wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading