was ist wichtiger

chrisboll88
chrisboll88
23.11.2008 | 16 Antworten
Die cousine meines mannes hat einen tag nach mir entbunden. bei mir wurde leider ein kaiserschnitt gemacht, und sie ist gerade noch rechtzeitig ins kh gekommen und hatte eine unkomplizierte schnelle und wenig schmerzhafte geburt. gestern haben wir uns wieder getroffen, und sie hat mir noch immer von ihrer traumhaften geburt vorgeschwärmt. mein sohn, inzwischen 3 monate alt, schläft dafür schon durch und ihrer nicht. trotzdem beneide ich sie für ihre geburt. was ist wichtiger? was findet ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hy
am wichtigsten ist doch das die beiden gesund sind
schnuf
schnuf | 23.11.2008
15 Antwort
Finde auch
das es am wichtigsten das die kinder gesund sind! Da wäre es mir egal ob kaiserschnitt oder normal! Hauptsache gesund
NicoleS19
NicoleS19 | 23.11.2008
14 Antwort
Naja
Wichtiger ist es das dein kleiner putzmunter und gesund ist! Ich hatte auch eine Entbindung auf normalen weg, ich will auch aufjedenfall ein zweites, aber bin mir nicht sicher nochmal auf normaeln weg zu entbinden, da ich so doof gerissen bin nicht am Damm sondern an den inneren Schamlippen habe auf der einen seite immer noch eine Narbe die man in gewissen Stunden noch merkt und dadurch auch sehr viel Blut verloren!
Arwen84
Arwen84 | 23.11.2008
13 Antwort
@susi2103
Hatte vorher ganz normal meine wehen, aber er wollte parpout nicht ins becken. daher pda und kaiserschnitt. war ET+4 und das fruchtwasser war mißfärbig
chrisboll88
chrisboll88 | 23.11.2008
12 Antwort
bei dir war der Kaiserschnitt...
ja wahrscheinlich nötig von daher... Es ist eine schwierige Frage was nun wichiger ist... das kann man so nicht sagen. Klar fühlt man sich nach einer spontan Geburt gut- man hat es geschafft- die Schmerzen ertragen u.s.w. Aber bei manchen Frauen lässt die Natur eben keine spontane zu und sie brauchen einen Kaiserschnitt. Es ist ja auch nicht gleich Voraussetzung das ein 3 Monatiges Kaiserschnittkind die Nacht durchschläft... kann ja bei einer Spontangeburt auch passieren- meine haben gleich bzw ziemlich zügig nach der Geburt 6 Stunden geschlafen... Wie gesagt ich finde deine Frage was nun wichtiger ist kann man nicht beantworten.
paulea
paulea | 23.11.2008
11 Antwort
Kaiserschnitt
Es ist doch völlig egal, ob normal oder mit Kaiserschnitt. Ich hatte 6 Spontangeburten, bin danach sofort nach Hause und beim 7. mußte ich wegen der Sterilisation einige Tage bleiben. Da die Krankenkasse mir die Sterilisation nicht bezahlen wollte, hab ich einen geplanten Kaiserschnitt mit Sterilisation durchführen lassen. Klar, eine normale Geburt ist ein herrliches Ereignis, aber der Kaiserschnitt, obwohl die Beweglichkeit einige Tage eingeschränkt, nicht sooo schlimm. Beim nächsten Kind kannst du das immer noch erleben. Nach dem Kaiserschnitt ist nur einiges anders: die Milch schießt später ein, man hat weniger Blutungen und kürzer zudem...lass dich nicht ärgern... Tina :-)
Tina1964
Tina1964 | 23.11.2008
10 Antwort
das habe ich schon von einigen frauen gehört die sie lieber eine
normale geb. gehabt hätten das sie dieser normalen geburt nachtrauern das hat aber nix mit der cousine deines mannes direkt zu tun wenn ich dir erzählen würde wie traumhaft meine entbindung war dann würdest du das auch denken glaub ich mach dich nicht verrückt denn du hast ein wunderschönes baby bekommen auch wenns nicht auf dem natürlichen wege war so ist dein baby gesund und munter und das zählt doch !!!
monja27
monja27 | 23.11.2008
9 Antwort
hatte auch einen ks..
und fand den wesentlich entspannender als die wehen vor der pda! sei froh dass du die nicht "miterleben"musstest.. außerdem: viel wichtiger: meine tochter schläft auch durch seit dem sie 2, 5monate ist.. was besseres gibt es nicht. denn: du bist auch ausgeruht. somit, kannst du dich tagsüber voll und ganz auf dein kind konzentrieren.. schlimmer wärs wenns eben auf deine substanz geht, weil du nachts eben öfter raus musst..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
8 Antwort
Ich will ihr ja nichts unterstellen, aber
vllt. redet sie sich die Geburt nur schön. Um auch was "Positives" zu sagen. Wie das Kind letzten Endes kommt ist völlig egal.
susepuse
susepuse | 23.11.2008
7 Antwort
ganz ehrlich
mach Dir keinen Kopf man kann nicht alle Wünsche erfüllt haben sei froh das Du und Dein Zwerg die Geburt gesund überstanden habt und sieh nach vorne und durchschlafen ist doch herrlich freu Dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
6 Antwort
Ich finde es besser das
meine Tochter schon mit 4-5 Wochen durschgeschlafen hatt!! Meine Geburt war nich einfach aber die Schmerzen waren schnell vergessen!
Ashley2008
Ashley2008 | 23.11.2008
5 Antwort
am wichtigsten finde ich
das eure kinder gesund und munter sind.und ihr auch. alles gute weiterhin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
4 Antwort
Wichtig
Wichtig ist das du und dein Sohn gesund seit. alles andere ist doch wohl egal. Finde ich. Freut euch doch das ihr und eure Kinder gesund sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
3 Antwort
mach dich net verrückt!
sorry, muß der "Machtkampf" den sein? Ich bin besser, meiner kann das schon... Erfreu dich doch daran, daß dein KS gut über die Bühne gegangen ist und deine Maus gesund und munter ist. Es wird oft noch Situationen geben, wo das eine Kind was schneller kann wie das andere... Mach dich net verrückt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
2 Antwort
Alles gut
ich glaube das Kaiserschnitt und Durchschlafen nichts miteinander zu tun haben. Wichtiger finde ich aber wenn Du es genau wissen willst Durchschlafen. Das ist für das Kind besser weil es dann ja am Tag ausgeruhter ist und sich besser entwickeln kann. hauptsache ist doch aber das es Euch allen vieren gut geht oder?
sorcki
sorcki | 23.11.2008
1 Antwort
...
am wichtigsten ist doch das die Kleinen gesund und munter sind, Da spielt keine Rolle wie sie auf die Welt kamen.
danimaus76
danimaus76 | 23.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading