was kann ich machen?

Nadine2501
Nadine2501
22.11.2008 | 13 Antworten
Mein kleiner will einfach nicht ins becken rutschen.
Was kann ich denn machen damit er endlich ins becken rutscht.
Ich laufe schon sehr viel aber leider passiert da auch nichts.

Wäre dankbar für ein paar tips
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
meine
zwei hatten beide sher kleine Köpfe und sind nicht ins Becken rein, liegt also nciht unbedingt daran wie groß der Kopf eines Babys ist, einfach geduldig sein, ein bisschen Zeit hast du ja noch :-)
EasyMami
EasyMami | 22.11.2008
12 Antwort
..
also das hät mir mein fa ja gesagt. mein kind ist nicht so groß meinte der fa. er meinte es ist ein kleines kind also glaub ich nicht das mein baby einen zu großen kopf hat
Nadine2501
Nadine2501 | 22.11.2008
11 Antwort
kopf zu groß??
Mein Frauenarzt hat mir erklärt, wenn das Köpfchen nicht ins Becken rutscht, sondern immer drüber "schwimmt", dann kann es sein das der Kopf deines Kindes zu groß für dein Becken ist. Aber ob das bei dir der Grund ist, weiß ich nicht...
Yvonnie
Yvonnie | 22.11.2008
10 Antwort
bleib einfach locker und entspann dich....
dein Baby bekommst du so oder so. Aber, nicht unter Druck setzen...sonst passiert garnichts wenn du Pech hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
9 Antwort
..
Mach Dir nicht zuviele Gedanken, bei manchen SS rutscht das Köpfchen erst unmittelbar vor der Geburt ins Becken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
8 Antwort
..
Naja ich werd jetzt noch abwarten und dann mal schauen. Hatte eigentlich schon senkwehen aber naja so wie der arzt meinte ist er ja leider nicht ins becken dabei gerutscht.
Nadine2501
Nadine2501 | 22.11.2008
7 Antwort
mein kleiner wollte auch nicht rutschen...
deshalb hab ich mich für den Kaiserschnitt entschieden. Ich hatte noch nichtmal eine Senkwehe, geschweige denn eine richtige Wehe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
6 Antwort
hallo
Ich bin jetzt fast in der 38ssw
Nadine2501
Nadine2501 | 22.11.2008
5 Antwort
kannst dich trösten..
bin heute ET + 5 und meiner ist noch keinen Millimeter runtergerutscht.... bei mir wird wies aussieht am mittwoch eingeleitet. *heul*
sidii
sidii | 22.11.2008
4 Antwort
so schade
wie sich das vielleicht jetzt anhört, du kannst da eigentlich selber nicht wirklich viel machen, hast du denn schon Vorwehen gehabt... meine beiden waren beide nicht im Becken fest, die Große war erst zwei Wochen nach dem Termin im Becken fest und nach 25 Stunden WEhen, gab es leider einen Notkaiserschnitt, bei meiner zweiten Tochter war es so das ich zwei Wochen vor dem Termin einen Blasensprung hatte und sie leider nicht im Becken fest war, das hieß liegen liegen liegen, Wehen waren ja da aber sie wollte einfach nicht ins Becken rein.... es ist besser du machst dir keine großen Gedanken darüber ob das BAby noch am Ende im Becken fest ist oder nicht es kommt wie es kommt und da steckt man leider nicht immer drin.... mach die einfach keine Gedanken mehr und versuch dich etwas zu entspannen, vielleicht hilft das ja.... ich wünsche dir auf jeden fall alles alles Gute LG ISI
EasyMami
EasyMami | 22.11.2008
3 Antwort
Versuche es mal mit...
Bauchtanz! LG und viel Erfolg
Spacefairy
Spacefairy | 22.11.2008
2 Antwort
er wirds schon machen
wenn er denkt, dass es jetzt an der zeit ist! das kannst du nicht beeinflussen
julchen819
julchen819 | 22.11.2008
1 Antwort
wie weit bist du denn??
???????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

38SSW knacken im Becken beim gehen
16.01.2012 | 1 Antwort
baby drückt in becken
10.11.2010 | 2 Antworten
Heute erfahren, mein Becken zu eng?
04.10.2010 | 16 Antworten
Schmerzen im Becken 32+3 SSW
20.09.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading