Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Hab Angst vorm Krankenhaus : -(

Hab Angst vorm Krankenhaus : -(

MD125
Hallo, ich hab Angst vorm Krankenhaus .. Sogar noch mehr Unbehagen als vor der Geburt selbst .. das ist doch Kacke .. Red mir schon immer gut zu, aber heute (wollten mich Anmelden) hab ich wieder mal gemerkt, wie sehr ich da Panik schiebe .. Vorallem wenn ich dann alleine drin bleiben muss .. echt kindisch, aber was soll ich da machen?
LG Denise
-
♥ 36. SSW - ET 21.11. - noch 35 Tage ♥
Elias´HP: www.klitzekleiner.jimdo.com
Bitte bewerten: http://www.schoenste-kugel.de/_galerie_/index.php?id=319&next=16
von MD125 am 17.10.2008 20:11h
Mamiweb - das Babyforum

26 Antworten


23
MD125
Besprech das mal
mit meinem Mann... Danke für eure Antworten und netten Worte...
von MD125 am 17.10.2008 20:37h

22
Natal
Krankenhaus
Grias di! In dem Krankenhaus in dem ich meine beiden Kinder entbunden habe, gab und gibt es einmal im Monat eine Führung durch die Kreissäle, Wannenzimmer, CTG, Station.... "Fragestunde" der Eltern, Mütter an das Personal das nimmt auch etwas die Angst, aber im Endeffkt ist das KH überhaupt nicht schlimm, dir wird geholfen, du wirst versorgt in allen Lebenslagen, du kannst die Heammen zu Rate ziehen... am besten ist du erkundigst dich ob es soetwas auch bei dir im KH gibt und vielleicht bist du dann etwas sicherer!!! Alles Gute noch!!!
von Natal am 17.10.2008 20:30h

21
psonne
du brauchst echt keine Angst haben
schließlich bist du auf einer Station, in der alle HAPPY Babys bekommen zu haben. Auch die Schwestern und Hebammen sind total nett und hilfsbereit. Wennst Angst hast allein zu sein, ist das meine ich unberechtigt, da du ja dann ein Baby hast. Es gibt aber auch die Möglichkeit eines Familienzimmers, das hatten wir. Die Betten wie ein Doppelbett zusammen geschoben. Das war wirklich das Schönste, auch wenn er nicht immer da war. Hey, mach dir nicht selbst Angst. Das wird schon.... LG Sonne
von psonne am 17.10.2008 20:25h

20
nadine2006
kann dich verstehen
also kinisch nenn ich das nicht- eher normal...bei mir war das nicht anders. als ich mich im kh angemeldet habe, war da eine total pampige schwester, die mir alles gezeigt hatte- furchtbar. total unfreundlich und ich fühlte mich da überhaupt n icht wohl...als es dann soweit war und ich im kh war, sagte ich zu meinem mann :\'komm, lass uns gehen, ich geh jetzt nach hause, ich will hier nicht mehr bleiben\'....also, ich kann das verstehen....hast du denn noch ein alternativkh bei dir in der nähe, wo du entbinden kannst?
von nadine2006 am 17.10.2008 20:23h

19
Psychosigi
Machs wie ich =)
Ich hab zwar glück gehabt und ein Familienzimmer bekommen. Frag nach nem Familienzimmer, in manchen Kliniken erlauben sie dem Partner sogar ein Bett zu nehmen wenn die Zimmernachbarn damit auch einverstanden sind Aber für den Notfall:... Mach nen Aufstand!!! Mich wollten sie mal in der Klinik lassen obwohl es völlig unbegründet war, und ich machte ihnen nen Aufstand und sagte ich würde nicht und der Klinik bleiben, solange mein Freund nicht bei mir sein darf! Damit gewann ich wenigstens das Recht in länger in der Klinik sein zu lassen als die anderen ^^ War noch wärend meiner SS. Es stimmt, es is wirklich irre sch... allein im KH zu sein, aber als ich wärend der SS dort bleiben musste Viel Glück und LG Sigi
von Psychosigi am 17.10.2008 20:23h

18
oOMadeleineOo
Hm,
dann wären solche Führungen vielleicht wirklich ne gute Sache, um zumindest mal einen Einblick, in den Ablauf zu erhalten. Vielleicht wirst du dann ein bissl ruhiger.
von oOMadeleineOo am 17.10.2008 20:22h

17
Kaelpu
-----------
Ich bin auch so, wenn ich ins Kh gehe auch wenn es nur zum Besuchen ist, bekomme ich schweißnasse Hände und Herzklopfen und werde ziemlich panisch. Aber ich kann nur sagen, nach der Entbindung war es mir egal. Ich hatte meinen Engel in den Armen und alles andere hat mich nicht mehr gestört in dem Moment. Du schaffst das, spätestens wenn du deinen Zwerg dann im Arm hast, vergisst du die Angst für ne Zeit, und bis dahin, halt durch es geht vorbei. Ich drück dir ganz fest die Daumen.
von Kaelpu am 17.10.2008 20:20h

16
rina303
...
wenn du bei der geburt ins krankenhaus gehst oder fährst, wird es dir sch... egal sein ob es ein krankenhaus ist oder nicht, du wirst froh sein dass du da bist, wo man dir helfen kann. mir ging es auch so ähnlich wie dir. habe auch angst vor krankenhäusern. allerdings war mein schmerz so gross dass ich auch in nem stall entbunden hätte, wenn man mir nur geholfen hätte. kannste glauben. und wenn es gar nicht geht dann lass dir ne "leck-mich-am-arsch"-pille geben. die hilft bestimmt. ach ja, haste denn mal an eine hausgeburt gedacht?? frag mal deine hebamme. die kann dir bestimmt helfen. viel glück weiterhin.
von rina303 am 17.10.2008 20:20h

15
lady2
hab Angst vorm KH
Hallo, denke einfach daran, das es für Dein Ungeborenes und für Dich ist. Es kann doch nichts passieren und vieleicht kannste doch jemanden als sogenannte Unterstützung mitnehmen.Also nimm Dir Mut mit und gehe hin und Du wirst sehenm, das Deine Angst unbegründet ist also viel Glück
von lady2 am 17.10.2008 20:19h

14
dwarf
Mal ins Krankenhaus
Viele Krankenhäuser bieten Führungen und Info-Tage, wo du dir die Entbindungsstation und die Wochenstation anschauen kannst. Dort kannst du Fragen stellen und die werden dir sicherlich auch viel von deiner Angst nehmen können. Es gibt die Möglichkeit in manchen Kliniken sogenannte Familienzimmer zu nutzen. Vielleicht hat dein Partner oder eine Person deines Vertrauens Zeit dort bei dir die gesamte Zeit zu bleiben. Auch kann, sogar beim Kaiserschnitt, wenn keine Vollnarkose gemacht wird, deine Begleitperson anwesend sein. Du brauchst keine Angst zu haben, und ich denke, dann bei der Geburt, ist die dann auch weg, da du dich auf andere Dinge konzentrieren musst. Mach dich auch im Vorfeld mal mit den Hebammen vertraut und sage denen, dass du Angst hast. Sie werden sich dann besser auf dich einstellen. Ich wünsche dir eine leichte Geburt, eine schöne restliche SS und es geht nichts schief.
von dwarf am 17.10.2008 20:19h

13
MD125
Ich weiß es nicht
Krankenhäuser machen mir allgemein Angst... Kann das nicht benennen...
von MD125 am 17.10.2008 20:19h

12
sidii
Hey...
Mir gings vor der ersten geburt genau so, allerdings hatte ich auch nicht wegen der geburt oder so angst sondern schlicht und einfach vorm krankenhaus.. wenn ich nur jemanden besuchen ging musste ich mich hinlegen weil es mir so furchbar übel wurde und ich panik hatte... allerdings war das als es so weit war komischerweise wie weggeblasen, ich hatte eine tolle zimmernachbarin und die zeit im krankenhaus war ech suuuuper, auch die ärzte =) und mein mann durfte ja auch jeden tag da sein. ich kann dir nur raten dir nicht so viele gedanken zu machen und drück dir die daumen das es dir auch so geht wie mir. ich hab seither keine krankenhaus angst mehr und freu mich schon auf die nächste geburt *gg* alles gute
von sidii am 17.10.2008 20:18h

11
shilajune
Wie funktioniert das mit dem Familienzimmer?
Muss man das anmelde/buchen? Die Angst vorm KH kann ich sehr gut verstehen. Geht mir genauso wegen früherer schlchter Erfahrung aber ich sag mir immer es oll für die Kleene so sicher wie möglich sein wenn sie kommt.
von shilajune am 17.10.2008 20:18h

10
oOMadeleineOo
Denise,
vor was genau hast du denn Angst?
von oOMadeleineOo am 17.10.2008 20:17h

9
riekscha
Familienzimmer
Das Familienzimmer kann ich dir auch nur empfehlen. Bei uns wardas super. Die beiden Betten standen direkt aneinander und unsere Kleine lag immer in unserer Mitte
von riekscha am 17.10.2008 20:17h

8
mami0305
ich
hatte auch totale angst hab mich jeden tag verrückt gemacht. Hab richtig schiss gehabt:-( Morgens musste ich zum arzt da ich zum nachgucken hin musste und der FA meinte nur sie müssen sofort ins KH weil mein kind nicht mehr versorgt wurde, dann ging es auch ganz schnell.Nächsten morgen wurde eingeleitet und schwub 4 stunden später kam die muss. Du wirst sehen wenn deine Maus das ist ist alles andere vergessen:-) Das wird der schönste Tag deines Lebens
von mami0305 am 17.10.2008 20:16h

7
hoi7
hy
hallo also ich fand nicht schlimm man wird bedient und betütelt sogar solang bis es nervt..du musst nicht kochen usw aber vielleicht wäre ja wirklich ne hausgeburt was für dich?lg u alles gute
von hoi7 am 17.10.2008 20:16h

6
sunny85
Hebamme fragen!
Vielleicht macht sie eine Hausgeburt!? Das wär doch vielleicht besser für dich! Oder nicht? Alles Gute für die Geburt!
von sunny85 am 17.10.2008 20:15h

5
kevin-mama
kenne ich
bin auch schon total panisch-hasse KH und alles was dazu gehört. bekomme am Montag KS und d.h. minhd. 5 Tage....... echt furchtbar. aber da müssen wir durch und wenn du ne tolle zimmergenossin hat dann geht das doch ganz schnell vorbei
von kevin-mama am 17.10.2008 20:15h

4
mutti1000
du könntest
ja auch in ein Geburtshaus gehen oder auch im KH ambulant entbinden. Oder aber ihr nehmt ein Familienzimmer, da können dann Mama Papa und Baby in einem Zimmer schlafen!!!
von mutti1000 am 17.10.2008 20:14h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


jetzt schon panik vorm zweiten ks :(
16.08.2012 | 8 Antworten

Angst vorm setzen der Spirale!!
06.08.2012 | 6 Antworten

Hab Angst vorm übertragen
26.07.2012 | 21 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter