Wie sind eure Erfahrungen was ist wirklicher schlimmer

mattes14807
mattes14807
15.10.2008 | 12 Antworten
eine normale ENtbindung oder ein Ks ?Ich hatte einen ks und fand die Schmerzen dansch echt schlimm !mfg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
ich hatte vor vier jahren einen KA, und ich würde es wenn es geht nie wieder machen!!!es war ein notkaiserschnitt nach 36std.probieren!!es ein fehler der ärzte...sie haben meinen sohn zu leicht und kleiner ausgerechnet!!er wog aber stolze 4530gr.und 56cm!!!!!!!!!!da ging es einfach nicht, aber sie haben mich drei tage lang geplagt!!!!¨ sorry, wollte dir keine angst machen!!das war meine situation!!!ich war einfach auf so eine geburt nicht vorbereitet!! deshalb denke ich, man sollte immer versuchen das kind normal zu gebären und wenn es schierigkeiten gibt gibt es ja zum glück noch den KA!!!!MAN SOLLTE SICH EINFACH AUF BEIDES PSYCHISCH DRAUF VORBEREITEN!!!..DIR GANZ VIEL GLÜCK!!!!LG
saskia78
saskia78 | 15.10.2008
11 Antwort
...
habe vor 10 monaten meine kleine maus normal zur welt gebracht, innerhalb einer stunde, bin auch etwas gerissen, was ich persönlich nicht gemerkt habe, wurde genäht und das war es. klar hat man schmerzen aber die sind weg sobald der wurm da ist. habe da auch direkt zu meinem freund gesagt das ich noch eines möchte. hätte ich nicht von mir gedacht da ich ne wahnsinns angst vor der geburt und den schmerzen hatte. meine zimmergenossin im krankenhaus hatte einenkaiserschnitt und der ging es richtig schlecht. denke das muß im endeffekt aber jeder für sich selber entscheiden. man kann es ja mit einer normalen geburt versuche, was ja auch besser fürs baby ist, wenns dann nicht geht gibt es immernoch andere möglichkeiten. liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
10 Antwort
ich
hatte zwei Normalgeburten, beide gingen ziemlich lang. Danach konnte ich aber aufstehen und laufen was ja bei einem Ks nicht der Fall ist da man da ja noch ewig im Bett liegt weil die Betäubung des Rückenmarks noch ne ganze weile wirkt. Ausser dem Schmerzen vom Damriss hatte ich keinerlei Beschwerden.
Jela82
Jela82 | 15.10.2008
9 Antwort
Hallo
Ich hatte 2 normale geburten. waren beide nicht so schlimm, bei der ersten kleiner dammriss und bei der 2. gar nichts. natürlich waren schmerzen da aber man kann sich ein mittel dafür geben lassen das auch dem kind nicht schadet. wegen dammriss hab ich anschließend in der klinik eisbinden bekommen die waren total gut. lg
ellu
ellu | 15.10.2008
8 Antwort
also ich hatte eine normale Geburt
allerdings hatte ich nur 2 Preßwehen . Ich hab sie 1 Woche nach der Geburt gesehen und sie hatte keine Schmerzen mehr und sie hat mir gesagt, sie ist am nächsten Tag schon ganz normal durchs Spital gelaufen. Also ich glaub man kann das nicht so generell sagen was besser ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
7 Antwort
also....
ich denke ja das die schmerzen schon irgendwie dazu gehören gell???? auch wenn sich damit vielleicht einige angegriffen fühlen......was überhaupt gaaaarnicht meine absicht ist, bin ich auch von wunschkaiserschnitten nicht sonderlich begeistert........aber wenn ein kaiserschnitt nötig ist....geht das halt nicht anders......bin sehr dankbar über meine schöne geburt damals weil ich weiss das andere mütter weniger glück hatten......aber die schmerzen danach weiss ich garnichts mehr von.........waren wohl nich so schlimm.................hatte eine normale geburt und kann mich nur an meine schmerzenden brustwarzen danach erinnern!!!!!!!!!! LOOOOOOOOOOL
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
6 Antwort
hallo
ich hatte ebenfalls einen KS. Ich empfand es zwar anfangs schlimm, aber bald ging schon wieder alles ganz normal. Dachte es würde viel länger dauern. Eine Freundin von mir hat letzte Woche entbunden und sehr stark gelitten, sie sagte sie würde das nie wieder mitmachen . Außerdem haben die, die normal gebären auch meist einen Dammschnitt und der macht sogar noch länger Probleme als eine KS-Narbe. Ich muss aber schon sagen, dass ich es doch gerne normal erlebt hätte. *g* Das kann ich je jetz sagen! :-) LG Sonne
psonne
psonne | 15.10.2008
5 Antwort
Hatte bisher nur eine normale Geburt.
Daher kann ich nich beurteilen, welche Art von Geburt schlimmer von den Schmerzen her is. Allerdings wurde ich eingeleitet und empfand die Wehen als extrem schmerzhaft. Das lag aber daran, weil es zu schnell ging. Und bei den Nachwehen dachte ich dann 5 Tage später, ich bekomm gleich noch ein Kind. Die warn echt schmerzhaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
4 Antwort
ich hatte nur 2normale
geburten .die erste dauerte lange hatte auch viele schmerzen, einen darmriss und schurfwunden aber das tat nur weh sobald ich mich hinsetzen wollte..die zweite ging rucki zucki hatte nicht wirklich schmerzen..... also ich fand die normale geburt nicht so schlimm!!!!! meine freundin hatte 2ks und hatte danach auch solange schmerzen.....
gitti27
gitti27 | 15.10.2008
3 Antwort
hmm
also einen Ks hatte ich nicht aber hatte zwei normale geburten und hatten danach kaum schmerzen also ein leichtes ziehen wegen dem schnitt aber sonst ging es mir prima. bin auch ne std danach sofort runter auf die kinderstation gelaufen ohne probleme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
2 Antwort
Hey!
Also ich hatte eine normale geburt, allerdings 48 stunden wehen und das fand ich echt die hölle. Allerdings war dann bei mir im zimmer eine, die ks hatte und hatte solche schmerzen, dass sie ihre kleine nicht mal auf den arm nehmen oder wickeln konnte. Von daher würde ich immer eine normale geburt vorziehen! Alles liebe! Sarah
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
1 Antwort
hatte....
Ich hatte normale Geburt mit PDA war super, möchte ich wieder so..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

geht es schlimmer?
27.07.2012 | 2 Antworten
autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten
Es wird immer schlimmer
02.10.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading