Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » erfahrung mit kaiserschnitt

erfahrung mit kaiserschnitt

zoey1210
hallo ..
ich hab da mal ein paar fragen ..
1. wie habt ihr euren kaiserschnitt empfunden?
2. würdet ihr es wieder tun?
3. wie ist es mit dem abnehmen danach? ist es anders als bei ner normalen geburt?
4. besteht auch da vielleicht die möglichkeit für meinen freund die nabelschnur durchzuschneiden?
5. wie sieht es mit dem stillen aus?
viiiieelen dank für eure antworten ..
glg sarah
von zoey1210 am 06.10.2008 13:04h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
Mami1990
hey
also meine Erfahrung mit dem kaiserschnitt war überhaupt nicht gut...mir ging es danach psychisch sehr schlecht..hab mich in meinem Frausein als völlig fehlerhaft empfunden... also ich würde es nicht mehr wieder machen, aber ich hab mir den kaiserschnitt nicht aussuchen können, war ein Notkaiserschnitt.Mitm abnehmen kann ich dir noch nichts sagen, da die geburt erst 3 wochen her ist:-) meein freund durfte die nabelschnurr abschneiden, aber nicht von mir zum kind sondern das längere stückchen was noch an dem Kleinen gehangen ist. Mitm stillen hat es bei mir nicht geklappt, hat aber was mit mir zu tun gehabt u nicht mit dem kaiserschnitt..
von Mami1990 am 06.10.2008 16:28h

8
zoey1210
danke für eure antowrten..
hat mir sehr weiter geohlen... glg sarah
von zoey1210 am 06.10.2008 13:51h

7
et_ailuj
achja...
... mein mann mußte vor dem ks dafür unterschreiben, dass er nicht in den verlauf der op eingreifen würde und "hinter dem tuch" auf dem stuhl bleibt :-)
von et_ailuj am 06.10.2008 13:19h

6
Schlichting
Kaiserschnitt
Hallo Sarah, geht´s dir gut? Ich hab vorher immer gesagt, ich möchte niemals einen KS, leider gab es während der Geburt ein paar Probleme, so dass ich doch einen bekommen hab. Hinterher war ich aber froh, da ich kaum Schmerzen hatte und auch schnell wieder fit war. Hab auch nie Probleme gehabt. Abgenommen hab ich ganz schnell, aber nur, weil ich schlecht gegessen hab, da ich keinen Hunger hatte. Mein Mann hat die Nabelschnur nicht durchtrennt, ich glaub, das geht auch nicht, da man ja im OP ist und alles steril sein muß. Mit dem Stillen hat ich Probleme, hatte keinen richtigen Milcheinschuß, daher mußte in der Klinik schon zugefüttert werden, da mein Zwerg deswegen auch stark abgenommen hatte. Hab nach 6 Tagen komplett auf Fläschchen umgestellt und bin damit sehr zufrieden und auch entspannter. Ist bei Dir ein Kaiserschnitt geplant? LG Elke
von Schlichting am 06.10.2008 13:17h

5
et_ailuj
hmm....
ich hatte einen ks, weil mein zwerg 4700g schwer war. wollte eigentlich eine normale geburt, da er nicht so schwer werden sollte. neun tage nach et haben nachts gegen 02:30h bei mir die wehen angefangen. sind dann morgens um 09:00h ins kh. nachmittags um 16:30h meinte der chefarzt dass der kleine wohl ca. 4600g schwer sei und das es besser wäre einen ks zu machen. da ich in dem moment angst bekommen habe wurde auch einer gemacht. würde ich jeder zeit wieder machen. einziger nachteil den ich weiß, den wir aber gut gelöst hatten: als die wunde vernäht wurde war mein baby bei meinem mann. kuscheln. war für die beiden wunderschön. mit der nabelschnur durchschneiden ging bei uns leider nicht. stillen. warum nicht? meiner wird immer noch nachts einmal gestillt. und er ist zehn monate alt. zum thema abnehmen. ich habe mittlerweile sogar weniger gewicht als vor der geburt. denke das bei mir das stillen eine große rolle bei dem abnehmen spielt. mach dich nicht verrückt! alles gute julia
von et_ailuj am 06.10.2008 13:16h

4
Norali
Hallo nochmal
Laß Dich bloß nicht verrückt machen von den daten, die Dir Dein FA gesagt hat. Eine Woche vor der Entbindung sagte mir mein FA, daß ich mich auf eine heftige geburt einstellen kann, weil das baby ca 4500 gr wiegt und 56 cm groß ist. HA HA, mein Sohn war dann 49 cm und 3070 gr. Manchmal haben die Ärzte auch nicht die Weisheit gepachtet. Aber aus Angst davor einen Kaiserschnitt machen zu lassen wäre sehr traurig. Es gibt nichts schöneres als spontan zu entbinden. trotz 20 Stunden Wehen war das der größte Augenblick meines Lebens, ich würde es immer wieder so machen. Abgesehen davon ist ein kaiserschnitt hinterher sehr schmerzhaft und dauert oft lange zum verheilen. Viel glück für die Geburt, das wird schon...und dann ist Dein Engel da :-)
von Norali am 06.10.2008 13:13h

3
SusiTwins
also...
habe hier auch schon vieles anders gehört, aber mein kaiserschnitt war echt das schlimmste für mich. ich hatte danach richtig dolle schmerzen, hatte tage/wochenlang probleme mit dem kreislauf, konnte lange nicht richtig heben/laufen/liegen. also ich fands schlimm und bin froh dass das meine letzte ss war. abgenommen hab ich nach keinem kind mehr, also kann ich dazu nichts sagen. stillen war anfangs echt schwierig...hat länger gedauert bis die milch richtig da war. abnabeln...hmmm? also ich denke eher nicht das es dein freund machen kann. bei ner pda kann er zwar mit rein, aber abnabeln würde er nicht dürfen, denke ich. jede frau empfindet den ks anders, also hör nicht unbedingt auf mich, denn viele haben hier schon geschrieben, das sie keine probleme hatten...ich leider schon. lg
von SusiTwins am 06.10.2008 13:13h

2
conny80
oh so viele Fragen
also ich habe den Kaiserschnitt oder die Kaiserschnitte als gut und nicht schlimm empfunden.ja ich würde es wieder tun habe ja schon zwei und wenn ich noch mal KInder oder ein Kind bekommen sollte weiß ich schon das es auch wieder per Kaiserschnitt kommt. Mit dem Abnehmen also ich habe leider nicht so gut abgenommen aber meine Schwegerin ist wieder voll schlnk also jedem seins. Nein leider kann dein Freund nicht die Nabelschnur durch schneiden durfte meiner auch nicht. Und 5, Stillen kannst du das ist kein Problem.Solltest du per Kaiserschnitt entbinden dann empfehle ich dir die PDA ist besser war es zumindenst für mich. Du kannst dich gerne PN bei mir melden. Lg Conny
von conny80 am 06.10.2008 13:10h

1
hoi7
hallo
1..der ks selber war gut hab nichts gespührt nachher hatte ich schmerzen beim aufstehen 2.nicht unbedingt ging nicht andes 3.das kann ich nicht beantworten aber abgenommen hab ich grins 4.ja meiner hat die nabelschnurr danach abgeschniten. 5.stillen kann man danach auch nur ich hatte zuwenig milch das hatt aber nichts mit nem ks zu tun.alles gute
von hoi7 am 06.10.2008 13:10h


Ähnliche Fragen



Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter