Spinalkanalanästesie/Kaiserschnitt bei Zwillingen

julie82
julie82
26.09.2008 | 4 Antworten
Hi, mich beschäftigt eine Sache mit meinen Zwillingen, die ich wahrscheinlich im November bekomme. Das eine Baby liegt bereits mit dem Kopf in richtiger Position, das andere nicht, jetzt bin ich und mein Mann am überlegen, ob wir eine Spinalspritze für einen Kaiserschnitt in Anspruch nehmen sollen. Hab mich im Internet schlau gemacht welche Nebenwirkungen auftreten können, mir wurde richtig schlecht, da es doch sehr viele und schwerwiegende sind. Angeblich muss man vor setzen der Spritze auch unterschreiben, im Fall die Spritze wird falsch gesetzt, dass man den Arzt nicht rechtlich belangen kann. Man kann auch hiervon Querschnittgelähmt werden. Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich, speziell auch was Zwillingegeburten betrifft und wer setzt die Spritze, der Arzt oder die Hebamme? Wir haben zwar in 2 Wochen einen Beratungstermin beim Oberarzt, will mich aber vorher schon schlau machen, bin in der 30. Woche.
Vielen lieben Dank im voraus!
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Zwillis
Hallo, ich habe meine Zwillis auch in Spinalanästhesie bekommen. Mach Dir nicht allzu viele Gedanke über die Nebenwirkungen. Klar ist das nicht ungefährlich - keine OP ist das. Dennoch müssen die Ärtze in den Aufklärungsbogen sämltliche mögliche Risiken benennen, dei jemals schon einmal aufgetreten sind, um aus der Haftung zu sein. Die Narkose setzte bei mir der Anästhesist. Der war total nett und es war nicht schlimm. Ich fand es toll, dass ich keine Viollnarkose gebraucht habe, denn so habe ich alles mitbekommen. Viel Glück!
Brathuhn
Brathuhn | 26.09.2008
3 Antwort
spinall
hi ich hab zwar keine zwillinge hab aber meinen singel sohn mit spinaller und ks bekommen. die spinalle setzt der anestesist und das ist halb so schlimm ich war vorher auf nem info abend und da hat uns die arztin alles genau erklärt zb auch das beim setztn der spinallen der kreislauf in den keller gehen kann das hat mir total geholfen weil ich die ganze zeit wuste was die da machen und was jetzt passieren kann. mit dem unterschreiben ist es wie bei den neben wirkungen in der packungsbeilage das risiko ist zwar net gross aber da also müssen sie sich absichern wirst sehn dein mann muss auch nen wisch unterschreiben falls er dabei sein will das wenn er um kipt er das kh nicht verklagt. ich kann die spinalle nur empfelen da du alles mit kriegst und geistig immer voll dea bist es ist einfach toll wenn die einem dann das eigene kind zeigen das grad noch in einem drin war und wenn mans danschreien hört.
Simmer
Simmer | 26.09.2008
2 Antwort
Spinalanästesie
Hi, ich hatte dreimal einen Kreuzstich 4. bekommst du am selben Abend schon wieder was zu essen und darfst dich aufsetzen. Entscheiden musst du das natürlich für dich selbst, aber ich würde dir dazu raten.
milk30
milk30 | 26.09.2008
1 Antwort
Zwillinge hab ich zwar nicht!
Aber nen Ks hatte ich im >März.. die Ärzte machen sowas mehrmals täglich also ist es reine Routine... den PDK und ebenfalls dieser ist dann für die Narkose zuständig... klar kann viel passieren aber es passiert kaum was aber man muss ja drüber aufgeklärt werden! Bei mir ging alles gut habe auch wirklich nichts gemerkt das einzigste was war das es bisssle gedrückt hat sonst nichts!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

1mal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt
07.02.2011 | 24 Antworten

In den Fragen suchen