Hallo! brauch ein par Tipps!

Matjez
Matjez
24.09.2008 | 12 Antworten
Ich bin erst 16 und schwanger..Ich weiß , dass viele von euch nun denken ich wäre assozial, ich komme damit klar, auch wenn ich es nicht bin.Das Baby war ungewollt, aber töten wollte ich es auch nicht.Also ist der errechnete Termin der 20.10.08.
An die jenigen, die mich vllt. nicht in die assoziale Klasse einstufen würden, hätte ich einige Fragen:-)
Ich bin jetzt halt sehr aufgeregt, würde gerne einfach wissen wie das mit der Geburt so vor sich geht.Ob ich da irgentwas vorbeugen kann und-da ich etwas viel zugenommen habe- wie man das am besten runterkriegt:)

Ich danke euch für eure Antworten, Liebe Grüße
Felicienne
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo ihr Lieben
Vielen lieben Dank für eure Antworten! Das gilt für alle! Tut mit Leid, dass ich nicht so schnell antworten konnte, hatte viel um die Ohren. Also-:Einen Vorbereitungskurs habe ich natürlich gemacht, eine nette Hebamme habe ich auch.Nur ist es für mich momentan alles so seltsam.Da ich das Kind schon längere Zeit spüre.Die Freude ist schon da... Aber ich weiß nicht so wirklich wie es danach weiter gehen soll. Ich werde mich dann mal persönlich noch an euch wenden, grade an die jenigen, die auch so früh ihr erstes Kind bekommen haben. Und natürlich ist danach nicht noch ein 2. Kind geplant, zumindest nicht , bevor ich Abitur und Studium absolviert habe. Vielen Dank für eure Antworten und Ermutigungen:)
Matjez
Matjez | 25.09.2008
11 Antwort
Bist Mutig!
Hey ich habe auch noch die Geburt von mein Kleines vor mir.Ich wollte Dir aber nur sagen das ich dich nicht Assi finde sonndern ich finde das Du Mega Mutig bist dein Kind zu Behalten aber wen Du wirklich erst 16 bist stehen ja Deine Eltern mit fürs Kind gerade.Wie Gesagt Ich find es so super!
Stascy
Stascy | 25.09.2008
10 Antwort
Bei uns z.B. gibt es ein Hebammenhaus
bin da mal vorbeigegangen. Dort gibt es mehrere Hebammen die einem mit Rat und Tat herzlich beistehen. Die machen dann auch verschiedenste Kurse wie den Vorbereitungskurs, die Wochenbettbetreuung, Stillberatung und auch ganz viel Workshops. Informier dich doch mal ob es sowas auch bei euch gibt. Ist meiner Meinung nach das beste gewesen, was ich machen konnte. Die klären dort wirklich alles!
Happymammi
Happymammi | 24.09.2008
9 Antwort
..........
Hallo, ich für meinen Teil stufe Dich erst in diese Klasse ein, wenn Du mir sagst, dass nach diesem Kind schon das nächste geplant ist, frei nach dem Motto "Hartz IV wirds schon richten"... Aber dies scheint bei Dir ja nicht der Fall zu sein. Hast Du denn keinen Geburtsvorbereitungskurs mitgemacht? Die Kursgebühren zahlt Deine Krankenkasse. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner SS und eine schöne Kugelzeit...
virma
virma | 24.09.2008
8 Antwort
Ich bewundere Dich...:-)
....mit 16 hätte ich mir noch kein Kind zugetraut, aber das wird schon. Bin jetzt 35 und auch noch gespannt, wie es wird.Aber ich sehe das total locker;-)....andere Mädels haben es auch schon geschafft und wir schaffen das auch. Bezüglich Geburt, google doch mal im Internet, da steht schon sehr viel.Frag deinen Partner , ob er mitkommt oder deine Mama.Fakt ist: es ist sicherlich KEIN Spaziergang, der da vor uns liegt Toi, toi, toi für Euch.LG
SternchenHH
SternchenHH | 24.09.2008
7 Antwort
hu
kenn ich, was das zunehmen angeht. bei meinem sohn vor 6 jahren habe ich ausgesehen wie eine elefantenkuh....meinen entbindungsbericht erspare ich dir. abgenommen habe ich mit irre viel disziplin, noch mehr sport, unmengen trinken und dank einem super reformhaus die viele tips und 'mittelchen' hatte die den stoffwechsel ankurbeln. außerdem gibt es diese hebammenregel.....neun monate kommt das kind und neun monate geht es. ich hasse diesen spruch...aber wird wohl so sein. also augen zu und durch.
Itzipizi
Itzipizi | 24.09.2008
6 Antwort
Hallo
Was genau möchtest du denn wissen? Machst du einen Geburtsvorbereitungskurs.... Hab selber mein erstes Kind, drum weiß ich auch nicht so genau :-) Aber abnehmen danach versuch ich mit Weight Watchers.... LG Denise
MD125
MD125 | 24.09.2008
5 Antwort
ungewollt schwanger!
Hallo. Also erst einmal keine Angst, ich würde dich niemals assozial nennen! Man kann sich das halt nicht immer aussuchen! Bin ebenfalls ungewollt schwanger geworden! Naja viel Zeit bleibt dir ja nicht mehr! Geh doch mal zu deinem Frauenarzt oder ins KH da gibt es vorbereitungskurse!Falls nicht schau dir mal vormittags auf RTL die Geburtssendungen an! Viel Glück
Indigokind
Indigokind | 24.09.2008
4 Antwort
Hast du
einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht?
Milena08
Milena08 | 24.09.2008
3 Antwort
neee nee...
passiert ist passiert... deswegen stufe ich dich mit sicherheit nicht als asozial ein.... finde es toll das du dazu stehst... den abtreibung ist auch in meinen augen mord... wo wirst du denn mit deinem baby wohnen ????? zu deiner frage.. was du machen kannst... bei DM gibt es ein öl..damit kannst du den damm massieren ..damit er bei der geburt weicher ist und sich leichter dehnt.. .damit kannn man einem dammschnitt oder auch riss vorbeugen... ich weiss ja nicht was du nach der geburt geplant hast ...eigentlich heisst es stillen ist das beste mittel zum abnehmen.. es heisst aber auch ...der bauch brauch 9 monate zum wachsen und auch genauso lange bis er wieder weg ist....mach dir da jetzt am besten noch keinen kopf drum sondern geniesse den rest der schwangerschaft... lg tina
Zoey
Zoey | 24.09.2008
2 Antwort
............................
Ich kann deine Angst verstehen vor der geburt, aber ich wünsch dir weiter hin viel Glück.
NUKI
NUKI | 24.09.2008
1 Antwort
hey
ich war auch mit 16schwanger habe meinen sohn dann drei wochen nach meinen 17geburtstag bekommen, wenn du willst kannst dich gerne melden bei mir!! lg
gitti27
gitti27 | 24.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tipps für Bauernhofurlaub
02.08.2012 | 2 Antworten
Tipps zum Abnehmen
02.07.2012 | 16 Antworten
Film-Tipps?
19.04.2012 | 37 Antworten
Kiwu - Einnistung nach ICSI - Tipps
09.04.2012 | 13 Antworten
vorstellungsgespräch tipps
06.12.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen