hey wer hat auch mit Gel eingeleitet?

Mami1990
Mami1990
13.09.2008 | 12 Antworten
Bei mir wird ja Montag früh erstmals mit so nem Gel eingeleitet.Bei wem war das auch so? Und wie lange hat das dann noch bis zu den ersten Wehen gedauert bzw hat es überhaupt funktioniert? Und wie fühlt sich das an? sind die Wehen wirklich so schlimm beim einleiten? Wie ist das so bei euch abgelaufen? Ja fragen über fragen^^ hoffe es antworten mir viel darauf, würde sehr gerne eure erfahrungen dazu wissen:-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Gel ist prima!
Ich war 11 Tage drüber als ich das Gel vor den MuMu gelegt bekommen habe! Nicht mal 12 Stunden später war meine kleine Tochter endlich geboren! Also nicht immer alles glauben was man hört *hihi* LG
babylove2005
babylove2005 | 25.09.2008
11 Antwort
Hört sich schlimmer an als es ist..
Bei mir wurde mit Gel eingeleitet als ich dreizehntage übertragen habe, hatte mich schon drei tage vorher gegen das gel gewehrt weil ich nur horror geschichten drüber gehört hatte, aber halb so schlimm.. hab es samstags morgens gegen zehn an den mutermund bekommen.. kurzes kaltes gefühl, mehr ist es nicht.. ja und über den nachmittag an hatte ich ab u an ne wehe, abends sollt ich um neun nochmal zum ctg und pünktlich vorm kreissaal gingen meine wehen los, um 0.51uhr war meine tochter da..
Emilias_mama
Emilias_mama | 13.09.2008
10 Antwort
danke
für eure antworten...bei den meisten hats ja eh nicht allzulang gedauert das gibt mir hoffnung :-)
Mami1990
Mami1990 | 13.09.2008
9 Antwort
hmm
na ich hoffe es dauert keine Tage lang und s kommt dann zum Kaiserschnitt. Davor hab ich eh Angst:-( naja ich bin ja schon in wenig weiter...bin jetzt 40+1 und wenn sie einleiten 40+3..baby ist schon im becken und muttermund auch 1 zentimeter offen und verkürzt. also wahrscheinlich wirds eh nicht so lange dauern, da der kleine ja schon bereit für die geburt ist. schleimpropf geht auch schon seit tagen ab, dacht er wäre schon längst aber es geht immer noch was ab. Bei mir wird halte eingeleitet da ich kaum noch Fruchtwasser habe:-(
Mami1990
Mami1990 | 13.09.2008
8 Antwort
hallo
bei mir wurde nur mit gehl eingeleitet weil ich keine wehen nach einem blasensprung hatte und fande es auch nicht schlim die wehen fingen langsam an habe das gel so gegen 9.30 uhr bekommen und 21.21 uhr war sie dann da war aber mein erstes kind da dauert es ja immer bischen länger
mullemaus01
mullemaus01 | 13.09.2008
7 Antwort
bei mir wurden
auch beide ss eingeleitet, zwei wochen vor et...! bei beiden hat es jeweils zwei tage gedauert und ein paar std.....hatte danach immer wehen, aber die gingen nach ein paar std meistens weg!
hexenmammma
hexenmammma | 13.09.2008
6 Antwort
...
Bei mir wurde wegen hohem Blutdruck mit Gel eingeleitet. Hatte am ersten Tag zwei Einleitungsversuche, aber nur mäßig Wehen . NAchts um 1 Uhr ist dann die Fruchtblase geplatzt und die Wehen wurden stärker. Um 11:40 Uhr war die Kleine dann da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2008
5 Antwort
bei mir wurden alle 3 geburten mit gel eingeleitet
und man merkt nix davon, außer das es bissel kalt wird und bissel brennt....aber sonst nix :) bei mir ging auch alles recht fix und beim ersten kind war´s so, dass ich eigentlich nur eine wehe hatte....also hat sich so angefühlt, war ein heftiger dauerschmerz und ich hatte keine wirklichen pausen um mich zu erholen, der wehenschreiber hat damals nur eine spitze ganz dicht an der anderen angezeit und nach insgesamt 7 std. war mein sohn auch schon da und danach war eh alles vergessen ;) bei meinem kleinsten sohn war´s besonders krass....der war nicht ganz 2 std. nach der ersten wehe da *autschi* ich wünsch dir alles gute, und lass dich net verrückt machen, jeder empfindet schmerzen anders und es gibt auch noch schmerzmittelchen ;) ich hab meine 3 kids ohne einen tropfen schmerzmittel gekriegt, weil es trotzdem auszuhalten war ;) und denk immer dran: mit jeder wehe kommst deinem kleinen zwerg ein stückchen näher
TerrorzwergeMom
TerrorzwergeMom | 13.09.2008
4 Antwort
---------------------------
war bei mir genau so.gemacht wurde es gegen mittag, ab 4 uhr nachmittag halt wehen u. abend punkt 20.47 uhr war sie da.
hönig
hönig | 13.09.2008
3 Antwort
Ich hatte eine Risikoschwangerschaft...und daher musste die einleitung 2 wochen vorher passieren..
weil mein kleiner im bauch nicht meh gewachsen ist...ich habe 5 Tage am Stück das gel bekommen...hatte danach immer heftige wehen-obwohl die hebamme gesagt hatte es wären keine richtigen wehen...ich hätte die -lg
manu1182
manu1182 | 13.09.2008
2 Antwort
..................
Bei mir wurde nach 11 Tagen übern ET mit Gel eingeleitet ist nix schlimmes, man merkt es im prinzip nur kurz da es sehr kalt ist :) 12Uhr wurde es gemacht und 17, 30Uhr ist die Blase geplatzt und 0, 13Uhr war sie da :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2008
1 Antwort
Viel Glück !
bei mir war das zwar nicht so, weiß aber von ner Bekannten, dass es dann recht zügig von Statten ging bei ihr ...
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 13.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

BEL geburt eher eingeleitet?
08.02.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading