wehen einleiten

rinchen1003
rinchen1003
09.09.2008 | 12 Antworten
hallo zusammen bekomme morgen die wehen eingeleitet mein kleiner liegt mir so auf den nerven das ich schreien könnte wenn ich mich bewege was erfahrung habt ihr gemacht mit der einleitung und wie lange habt ihr gebraucht
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
also bei mir war es so angefangen haben air am montag mit einem wehentropf, hat nicht geholfen. dienstag gab es dann das gel was auf den muttermund massiert wurde.. 2 mal an diesem tag.... hat nicht geholfen. mittwoch gab es dann Hämopatische kügelchen über den ganzen tag verteilt, nixxxxxx donnerstag habe ich dann dieses blöde rizinus öl bekommen... echt abartig aber es hat auch nix bewirkt. freitag war es dann endlich soweit nachdem ich dann nochmal das geld aufgetrgen bekommen habe, aber dann ging es auch ruck zuck innerhalb von fast 3 std war meine kleine da und ich hatte voher keine einzige wehen gehabt nur mein muttermund war ca 3cm offen gewesen voher.
selina06
selina06 | 09.09.2008
11 Antwort
Hallo
ich wurde mit Tabletten eingeleitet, am Samstag bin ich hin ins Krankenhaus und am Dienstag morgen habe ich erst entbunden. Jeden Tag habe ich eine Tablette bekommen. Am Sonntag hatte ich zwar Wehen bekommen, aber das waren nicht die richtigen, sondern anscheinend Übungswehen, sobald ich in der Wann saß, sind die einfach verschwunden und ich dachte schon es geht los. Die richtigen Wehen bakam ich dann am Montag um 16.00 Uhr. Hoffe, dass es bei dir schneller klappt´s.
oxana1305
oxana1305 | 09.09.2008
10 Antwort
Einleitung...
Hallo, ich wurde auch eingeleitet und zwar geprimt mit Gel. Bei mir hat es ungefähr zwei Stunden gedauert bis die Wehen begonnen haben und dann ging alles ganz schnell - vom Fruchtblase platzen bis er dann das Licht der Welt erblickte dauerte es gut zwei Stunden. Jeder Körper reagiert nun mal anders auf das Gel - lass es am besten auf dich zu kommen und mach dich nicht verrückt!! Viele Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008
9 Antwort
und was ich noch sagen wollte:
VIEL GLÜCK!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008
8 Antwort
bei mir
war es einfach toll...mal davon abgesehen, dass sich 1 tag gar nix getan hat.lag nur 1 stunde in den wehen...mir ging es danach sehr gut und konnte mich nach 3 tagen auch selbst entlassen... 2stunden nach der geburt bin ich schon spazieren gewesen
mandyhandy
mandyhandy | 09.09.2008
7 Antwort
wehen einleiten
mein arzt meinte mein muttermund ist zwei fingerbreit auf und ich bekomme mein kind schnell
rinchen1003
rinchen1003 | 09.09.2008
6 Antwort
hoffe dir ergehts besser wie mir
hi....bei mir wurde letzen mittwoch mit gel eingeleitet, leider hat es nicht geklappt, ich lag 12stunden in den wehen, doch mein kleiner hat keine anstände gemacht nach draußen zu kommen. Jetzt sagte mein Doc das ich warten soll bis er von alleine kommt. Aber ich habe gehört das es schneller gehen soll wenn du über dem ET bist. Ich wünsche dir alles gute für morgen und das es schnell geht
melli20
melli20 | 09.09.2008
5 Antwort
.............
Also ich hatte auch das Gel aber ich kann mich nicht beklagen es ging sehr schnell innerhalb von 2 Stunden war meine Kleine da
sexylady-1988
sexylady-1988 | 09.09.2008
4 Antwort
+
donnerstag morgen wurde ich zum 1.mal eingeleitet..nächsten tag auch noch 3mal.. aber erst samstag abend war die kleine da. kann also dauern.. und ich war schon 10tage drüber wo ich eingeleitet wurde... glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 09.09.2008
3 Antwort
keine anung
weis ich noch nicht mein arzt hatt gestern mit dem karnkenhaus gesprochen hat nur geheisen das ich um 9 uhr drin sein soll
rinchen1003
rinchen1003 | 09.09.2008
2 Antwort
wehen einleiten
Hi, bei mir wurde ein Gel eingeführt, damit ich endlich Wehen bekomme. Das wirkt zwar sehr schnell halbe Stunde bis Stunde maximal, aber es brennt und juckt fürchertlich.....keine angenehme Sache. Viel Glück
Nichbs
Nichbs | 09.09.2008
1 Antwort
Hallo
Wie bekommste sie eingeleitet? Ich bekam sie auch eingeleitet.
Sunshin
Sunshin | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wehen selber einleiten
11.11.2011 | 15 Antworten
wie kann ich die wehen einleiten?
28.04.2011 | 55 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
gebrut einleiten
08.09.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen