Angst vor KS

angelinausteffi
angelinausteffi
26.08.2008 | 13 Antworten
Hab in 3 Wochen einen KS aus medizinischen Gründen. Jetzt kommen langsam so die Ängste, je näher der Tag rückt.. Meine Freundin macht sich voll lustig über mich, das ich mir da so ne Kopf drüber mache.Aber es ist ja halt ne OP Kann mir jemand sagen, wie es bei euch so lief und was ihr danach für Probleme hattet oder auch keine. Jeder Körper ist ja anders..Danke für eure Antworten. (traurig)
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Mach dich
nicht schon vorher verrückt, wenn das der Weg ist, der für deinen Zwerg der notwendige ist, dann ist das eben so. Und wenn das Kleine dann da ist entschädigt das für alles. Ich kann gut verstehen, daß du Angst hast aber das solltest du nicht. Du bist in den Händen von Profis, es gibt Schmerzmittel . Hatte "Normale" Entbindung und KS, normal ist vorher anstrengend, KS hinterher. Alles Gute
Unca
Unca | 26.08.2008
12 Antwort
Post von alioth
Hey Süsse, mach Dir keinen Kopf. Du brauchst keine Angst haben. Es ist natürlich eine OP und natürlich ist es schmerzhaft hinterher, aber du willst dein Baby ja gesund und munter auf die Welt bringen, oder??? Es wird ein kleiner Schnitt im Bikinibereich gemacht Meiner ist 17 cm, habe aber auch Zwillinge bekommen... grins Du schaffst das...
alioth
alioth | 26.08.2008
11 Antwort
keine panik!
ich hatte auch einen mit PDA und habe währenddessen nur leichtes rütteln gemerkt, aber definitiv keine schmerzen!!! das wird schon, mach dir keinen unnötigen streß! wir drücken dir die daumen!
assassas81
assassas81 | 26.08.2008
10 Antwort
ich hatte beides
einen Ks und ne normale Geburt!Für mich war der Ks sehr schlimm aber erst danach so die schmerzen u.s.w!Die OP ansich war ganz locker da mußt du dir keine Sorgen machen!Viel Glück
SchwesterSandra
SchwesterSandra | 26.08.2008
9 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo . ich habe auch ein Kaiserschnitt machen lassen da mein kleiner sehr schwache Herztöne hatte und anschliessend Wasser in der Lunge:Hatte auch panische angst.Aber man macht sich echt verrückt.Bei mir wurde es innerhalb von 3 std entschieden.Er musst aus egal wie.Bei mir war halt das Problem was ganz selten vorkommt das die plazenta an der Bauchdecke festgewachsen war.Deswegen hatt ich fast 3 wochen schmerzen, konnte mein sohn erst 4 tage später auf der intensiv besuchen.Aber alles in allem ohne diese probleme war es wirklich nicht chlimm.Wünsche Dir ganz viel Kraft und alles gute für euch.Ihr schafft das schon..Ach ja im anchluss an die anderen antworten eine pda ist nicht immer ratsam je nach Lage bei mir wurde es unter vollnarkose gemacht
MamimitHerz74
MamimitHerz74 | 26.08.2008
8 Antwort
:-)
ich hatte schon zwei ungewollte KS, die KS liefen eigentlich immer alle ohne Probleme, die PDA saß jedesmal super, so das ich keine Vollnarkose brauchte, meine KLeinen waren dann inerhalb von Minuten auf der Welt und ne Halbe Stunde später war ich dann auch fertig, beim erstnmal hatte ich wohl extreme Probleme mit dem Aufstehen, kam mir die ersten Tage wie ein Invalider vor, wurde aber mit jedem Tag besser, klar tut die NArbe weh und am ersten Tag hatte ich auch etwas Kreislaufprobleme, beim zweiten KS war das dann alles viel besser, ich konnte ruckzuck wieder stehn und laufen und hatte auch sonst fast keine Probleme und die NArbe warnach einer Woche super verheilt... mach dir einfach nicht zu viele GEdanken, es wird schon alles gut gehn, ja ich weiß selber, das es eben eine OP ist und auch wenn das für die Ärzte Routine ist, es ist immerhin noch eine schwerer Eingriff in den Bauch, und da sollte deine Freundin dich eigentlich unterstützen und nicht lustig drüber machen. LG ISI
EasyMami
EasyMami | 26.08.2008
7 Antwort
ohh..
da kann man nicht einfach so verallgemeinern.... aber... schön ist was anderes... klar gibt es schöneres als ne OP... aber denke immer an das "Ergebnis"... dein Wurm wird alles ganz schnell wieder heilen lasse.... Das einzig unangenehme für mich war als die PDA gewirkt hat.. total ekeliges Gefühl... ganz komisch.. aber das setzten der PDA und auch das schneiden und nähen ist nicht schlimm.. du bist eh abgelenkt durchs Kind... und durch die Vorfreude... drücke dir die Daumen.. wird schon gutgehen... Lg Jennifer "DichMalKurzKnuddel*
Jennifer1984
Jennifer1984 | 26.08.2008
6 Antwort
----
Hab auch per KS entbunden. Nur hatte ich keine Möglichkeit, mich drauf vorzubereiten. Hatte nen Not-KS. Danach ging es mir so lala. Wie Du schreibst - es ist ne OP. Und Du wirst auch Schmerzen haben. Kann bis zu 4 Tagen dauern, bis es Dir wieder besser geht. Bis Du wieder richtig laufen und sitzen und liegen kannst. Will Dir jetzt keine Angst machen; aber es bringt ja auch nix, Dir was Falsches zu erzählen. Bringt ja auch nix. Wünsch Dir auf jeden Fall eine reibungslose Entbindung trotz des KS und dann alles Gute für Dich und das Baby !!!!
Xelya76
Xelya76 | 26.08.2008
5 Antwort
hm
hatte auch einen ks gehabt! und ich sage dir ehlrich ohne dir angst machen zuu wollen ich würde es nie wieder machen wollen. ich habe nach dem ks immer noch probleme mit der narbe und mein gewebe in drinne ist immer noch angeschwollen. leider kann ich auch nicht so richtig auf den bauch liegen! also mich hat es wirklich sehr schwer erwischt! aber bei jeden ist es anders ich hoffe das du das pech nicht hast! der Ks an sich war nicht eine tolle erfahrung aber die spda spürst du gar nicht darüber brauchst du dir keine gedanken machen! drücke dir die daumen
sandler1988
sandler1988 | 26.08.2008
4 Antwort
..
joa also schlimm empfand ich es überhaupt nich die pda tut mir zumindest nicht wirklich weh nur n kurzer picks und kurz unangenehmes gefühl dann wird der popo taub und danach der rest ... schlimm war für mich ich musste im kreissaal schlafen aber nur wegen bluthochdruck während der schwangerschaft und der blutdruck musste kontrolliert werden danach .. ist aber wirklich im großen und ganzen nicht schlimm
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 26.08.2008
3 Antwort
Ich hatte zwar keinen KS
aber ich kann verstehen, dass du Angst hast. Hatte ich auch, wg der Schmerzen bei einer "normalen" Entbindung. Ich weis nur, dass die Schnitte nachher schon weh tun sollen. Meine Kollegin hat mir das erzählt, aber da kannst du ja was dagegen bekommen. Versuch dich abzulenken und mach dir nicht zu viele Sorgen! Und vergiss die doofen Komentare deiner Freundin, die soll lieber ein schönes Geschenk für euer Mäuschen besorgen, wenn es endlich in deinen Armen liegt ;)) Ich wünsche dir eine reibungslose Entbindung und einen schönen, ersten unvergesslichen Tag mit deinem Baby! Alles Liebe
MissBe83
MissBe83 | 26.08.2008
2 Antwort
also sowas...
..ich will ja Deine Freundin nicht beleidigen, aber tickt die noch ganz sauber? Das ist ein großer Eingriff, wo es ebenfalls Risiken gibt, wie als würde mir der Zahn gezogen werden. Und wenn Du davor bammel hast, kann man von einer Freundin wenigstens mehr untersützung erwarten als sowas...naja, ich kenns ja... ^^ Ich hatte auch einen KS und der war nicht schlimm. Ich hatte eine Teilnarkose und bekam alles mit, es war, trotz das es ein KS war, sehr angenehm... Hab keine Angst davor, sondern denke daran, was Dich danach erwartet! Ein leben lang! Du schaffst das!
Kathili
Kathili | 26.08.2008
1 Antwort
du
bekommst eine PDA da merkste nichts wirklich mehr das untere stück vom körper ist ja dann betäubt , und das kind ist ja innerhalt von 2 minuten da , es wird dir kurz gezeigt und dann wird es untersucht und du wirst in der zeit genäht hört sich alles schlimm an aber da brauchst du keine angst vor zu haben glaub mir , das schaffst du schon :) Alles gute und drück dir die daumen
Wonder-86
Wonder-86 | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Angst nicht schwanger werden zu können
12.02.2008 | 15 Antworten
Trennungsangst
11.02.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen