Kann man einen Geburtstermin zur Adoption vereinbaren?

Milka1987
Milka1987
19.08.2008 | 78 Antworten
Also. Ich bin im 7ten Monat schwanger und habe es erst vor einer Woche erfahren. möchte das Kind gerne Zur adoption geben und ich frage mich ob ich dann einen Geburtsttermin festlegen kann und es trotzdem auf die natürliche weise bekommn kann also ohne Kaiserschnitt.

Danke schonmal ..
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

78 Antworten (neue Antworten zuerst)

78 Antwort
Wir
haben unsere Prinzessin behalten. Könnte sie jetzt auch garnicht mehr weggeben. DAs war wohl ne kurzschlußreaktion in unseren Köpfen weil die kleene nicht in unsere Planung gepasst hat. Aber jetzt ist alles super und wir sind total stolz. Sie ist am 01.11 um 03:39 auf die Welt gekommen wiegt 3455gramm und ist 51cm groß. Liebe Grüße
Milka1987
Milka1987 | 06.11.2008
77 Antwort
Wie siehts jetzt aus??
Hallo du, habe gerade deinen Fall gelesen. Und wie ist es ausgegangen?? Wie geht es dir? Hast du das Kind zur Adoption frei gegeben? Genieße die Zeit mit deinem Kind! Oder gib es zur Adoption frei. Wir haben gestern erfahren, dass wir wahrscheinlich keine Kinder bekommen werden. Deshalb denke ich, das die Adoption eine gute Idee ist. Alles Gute Silkelein
Silkelein
Silkelein | 04.11.2008
76 Antwort
@ mietze
Im 7. Monat abtreiben, ist das Dein Ernst?????
MartinaR
MartinaR | 20.08.2008
75 Antwort
...............
sorry aber sowas kann ich nicht verstehen!!! ein kind austragen und dann zur adoption frei geben finde das echt hart, warum hast du es nicht abtreiben lassen wenn du kein kind willst???
Mietze23
Mietze23 | 20.08.2008
74 Antwort
@dgro
Bei mir drohte während der 2. Geburt die Narbe zu reißen, darum war wieder ein Kaiserschnitt nötig! Es muß nicht sein, aber es kann sein, daß man nach einem Kaiserschnitt nicht mehr normal entbinden kann.
MartinaR
MartinaR | 19.08.2008
73 Antwort
@ Milka1987
nein die anderen kinder wenn du dann eins willst, kannst du dann normal entbinden, hab ich auchgedacht aber das ist falsch. auch wenn du eine normale geburt hast wirst immer daran denken, an den geburtstag weihnachten oder so, das wirst du. mach lieber einen kaiserschnitt nd dann hast du echt keine bindung wie wenn du das kind auf normalen weg zur welt bringen wirst. wünsche dir alles gute in dem was du machst.
Dgro2004
Dgro2004 | 19.08.2008
72 Antwort
und...
... wenn ich dann mal kinder möchte dann kann es sein das ich die auch per kaiserschnitt auf die welt bringen muss wenn ich das erste schon per kaiserschnitt zur welt bringe.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008
71 Antwort
@drgo
ja von der seite her wäre es besser nen kaiserschnitt zu machen, aber ich möchte nicht täglich dran erinnert werden durch die narbe.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008
70 Antwort
ein kaiserschnitt ist echt besser denk ich
weil die bindung fehlt wie bei einer normal geburt, weil da arbeiten kind und mutter miteinander. meine tochter war auch ein kaiserschnitt und nach der geburt habe ich keine bindung gehabt zu meiner tochter, weil der abschnitt von der geburt fehlt hab ja nix gemacht. ich würde auch eie kaiserschnit machen, ganz ehrlch, aber es liegt an dir.
Dgro2004
Dgro2004 | 19.08.2008
69 Antwort
hmmm
gibt es hier den niemand der erfahrung mit einer adoption hat ? schau dich mal im internet um ... wollte dich auch nicht angreifen oder so schuldige bitte ... ist garnicht meine art!
cherry1982
cherry1982 | 19.08.2008
68 Antwort
@cherry1982
wenn ich mich jetzt zur adoption entscheide dann is das kind auch sofort weg wenn ich es geboren habe. Die hebamme bringt es dann sofort ausm kreissaal raus und ich sehe es noch nicht einmal. was ich auch nicht möchte.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008
67 Antwort
...
von meiner freunin die tochter ist bei einer pflegefamilie die sagt nicht mama und papa zu denen sie weiß das ihre mutter arbeiten tut und sie kommt gut kla damit hatte ja auch eine pflegeschwester
cherry1982
cherry1982 | 19.08.2008
66 Antwort
...
kann ja auch nur von meinen mann reden der selbst ein adoptions kind ist der hat sehr schlecht eerfahrung gemacht mach das was du meinst ist ja nur meine meinung dann mach aber ein kaiserschnitt bist zwar nicht fit aber du brauchst dich ja nicht um dein kind zu kümmern ist ja dann weg wenn du fertig bist mit dem kaiserschnitt habe selbst einen gehabt einen kaiserschnitt natürlich ist es eine op aber eine normale geburt geht nicht sind viel zu viele gefühle ihm spiel sorry.... kaiserschnitt kannst du planen und unter voll narkose machen.
cherry1982
cherry1982 | 19.08.2008
65 Antwort
@Zoey
sehe ich auch so. jahrelang bei Leuten die es dann als eltern sieht und dann komme ich und sage ich bin deine mama. da weiß das kind doch garnet mehr was los ist. richtig mehr als verhüten kann ich nicht.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008
64 Antwort
......
hm..was an pflege so gut sein soll... dann wächst das kind mehrere jahre bei pflegeeltern auf ..nennt sie mama und papa.. und ne fremde frau kommt zu dem das kind absolut keinen bezug aufbauen kann ..und das soll dann auch noch ne mama sein.... ich finde die entscheidung die sie getroffen hat ..für sie richtig... und von wegen... hätte man verhüten könne... meine jüngste ist auch trotz pille entstanden.. weil mich der arzt über ein pflanzliches mittel nicht aufgeklärt hat ..und ich mir nix bei gedacht hab und auch die nebenwirkungen nicht gelesen haben.... lg tina
Zoey
Zoey | 19.08.2008
63 Antwort
@cherry1982
Zur Pflege finde ich schlimmer als Adoptieren lassen. dann is das kind 2jahre bei einer Familie und dann komme ich und hole es mir wieder?! dadurch bekommt das Kind doch nur nen psychischen knacks. Wenn es tausend bezugspersonen hat.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008
62 Antwort
och und ich habs verpasst hier... :(
son mist also entweder machste nen wunschkaiserschnitt, aber ansonsten.. wirds keine möglichkeit geben, die geburt "festzulegen" wenn du nicht bereit bist für ein baby...iss so ne adoption wohl die beste lösung..
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 19.08.2008
61 Antwort
sie soll
sie soll es zur pflege geben und ich lese das was ich will dir passt ebstimmt auch einiges nicht und du liest es und scheibst auch etwas oder ? dafür ist das hier da.... natürlich ist es besser als aptreibung aber gabz ab zu geben finde ich nicht gut besser wäre pflege .... macht meine freundin auch so ...
cherry1982
cherry1982 | 19.08.2008
60 Antwort
@cherry....
aber nur weil es frauen gibt ..die ihr kind zur adoption geben.. haben frauen die keine kinder bekommen können und eins möchten eine chance doch mama zu sein... das sollte man sich auch mal überlegen... lg tina
Zoey
Zoey | 19.08.2008
59 Antwort
@cherry1982
Wenn dich das hier alles so aufregt dann les es nicht und gut is.
Milka1987
Milka1987 | 19.08.2008

1 von 4
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Adoption: Geburtsnamen wieder annehmen?
03.08.2012 | 3 Antworten
morgen habe ich geburtstermin
28.02.2012 | 18 Antworten
Verrechneter Geburtstermin?
22.03.2011 | 14 Antworten
kind zur adoption freigeben
26.01.2010 | 48 Antworten
adoption,kennt sich jemand aus?
22.07.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen