Junge dann doch Mädchen? Bei wem auch so? od umgekehrt?

Mami1990
Mami1990
16.08.2008 | 8 Antworten
Gestern hat uns ja eine frischgebackene mami von der Geburt ihrer Tochter erzählt, sie haben aber die ganze Zeit einen Jungen erwartet, denn laut FA sollte es ein Junge werden. Find ich ja ziemlich witzig u spannend, jetzt hat mich mal interessiert bei wem das auch so war. Bei wem hat der FA auch gemeint es wird das u am ende is was ganz anderes rausgekommen? Wür gern mal wissen wie oft das so vorkommt:-) Vll bekomm ich ja auch ein MÄdchen statt einen Jungen, glaub ich aber eher nicht;-)
lg lena
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
lol,
also ich sollte auch n junge werden und d ´angelo heissen...da war aber vor 20 jahren..ich hoffe meine kleine wird tatsächlich n mädchen, sonst hab ich echt n problem...die ganze babyausstttung ist rosa und pink, von den wänden bis zum letzten strampler... LG, angelica
applebottomjean
applebottomjean | 16.08.2008
7 Antwort
Junge oder Mädchen
also mein Doktor hat sich zu dem Thema sehr fachmännisch ausgedrückt. Sein statement \'Sehen Sie diese Verlängerung hier? Das könnte ein Penis sein. Aber bitte vergessen Sie nicht, es gibt auch Mädchen mit zu großer Klitoris\'. Also er hat mir bis heute nicht bestätigt, dass es ein Junge ist. Ich lass mich mal die nächsten 2 Wochen überraschen. Da soll der Junior das Licht der Welt erblicken. Ich glaub, nur diese Feindiagnostik liefert eindeutige Ergebnisse.
Afiedi
Afiedi | 16.08.2008
6 Antwort
meine freundin
sollte vor 8 wochen ihr drittes mädchen zur welt bringen- da gab es die ganze ss hindurch überhaupt keinen zweifel. nun ja der kleine eric musste dann im rosa strampler nach hause fahren... höhöh
Pimpernelle
Pimpernelle | 16.08.2008
5 Antwort
Daneben
Als mein Cousin Nachwuchs erwartet hat hieß es auch die ganze Zeit es wird ein Mädchen. Bei jedem Ultraschall meinte der Arzt es würde ein Mädel. Bei der Geburt stellte sich dann aber raus, dass es ein Junge war. Tja, hat der Doktor wohl nicht richtig hingeschaut. Ich hab daher meinen Arzt regelrecht genervt, wie sicher sein "Es wird ein Junge ist" Obwohl er meinte es sei 99% sicher, habe ich mich nicht darauf versteift und mich darauf eingestellt, dass es auch ein Mädchen sein kann.
pegasus2008
pegasus2008 | 16.08.2008
4 Antwort
lol
na is ja heftig..scheint ja gar nicht so selten vorzukommen, oder?! Naja aber ich hab selber ja auch bemerkt dass die ärzte etwas eigen sind, der eine meint der kleine ist weiter der andere meint der kleine ist etwas zurück..hmm..wer soll sich denn da auskennen...aber find ich witzig, so etwas überrascht einen doch gleich doppelt bei der geburt:-)
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
3 Antwort
.............
Hallo bei einer Freundin war das so. Sie hat die ganze Zeit gesagt bekommen sie bekommt einen Jungen und dann war es ein Mädchen. Die haben voll blöd geschaut.
conny80
conny80 | 16.08.2008
2 Antwort
die schwester meines freundes
sollte auch ein junge werden und ist dann bei der geburt ein mädchen gewesen. allerdings ist das schon 10 jahre her und ich habe keine ahnung wie gut da die ultraschallgeräte waren.
Jalapenio
Jalapenio | 16.08.2008
1 Antwort
bei mir hat es bis zum schluss
geheißen eindeutig also zu 95% ein mädchen dann junge, ich glaub da nicht mehr daran das man es sehen kann man macht sich nur unötig damit verrückt^^
Mischa87
Mischa87 | 16.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(((
15.05.2012 | 179 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen