Extremen Druck im Becken

Kruemelfluffy
Kruemelfluffy
27.07.2008 | 4 Antworten
Hallo! Ich bin gerade 34+6SSW und habe seit ca. 1 Woche beim Laufen einen ziemlichen Druck im Becken (zw. den Beinen). Bei der letzten Untersuchung Di lag das Baby zwar schon tief, aber noch nicht fest mit dem Kopf. Jetzt habe ich auch auf der Toilette stechende Schmerzen im Unterleib und das Gefühl, dass es ziemlich nach unten drückt. Kennt das jemand? Für Wehen habe ich außer einem harten Bauch noch keine schmerzhaften Anzeichen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Schambein schmerzen
Hallo, das hab ich leider auch, konnte zum teil nur breitbeinig laufen... vorallen nachts beim drehen tut das weh. das wird ne auflockerung sein und das kind wird sich noch weiter ins becken legen. senkwehen gehören da natürlich auch zu. habs auch schon seit wochen, bin mitlerweile in der 40 ssw
Gianna1985
Gianna1985 | 27.07.2008
3 Antwort
Bei mir war
das der Beckenboden der mich so geärgert hatte. Hab auch immer gedacht mir fällt da unten gleich was raus... Ist jetzt kurz nach der Geburt auch ab und zu noch so...Wobei da ja nichts schweres mehr von oben drückt ;o)
JaLePa
JaLePa | 27.07.2008
2 Antwort
......
Ja, das kenne ich, dein Baby rutscht langsam tiefer, und durch das Gewicht kann schonmal ein Nerv eingeklemmt sein. Halt durch, bald hast du es geschafft. :-)
meerlis
meerlis | 27.07.2008
1 Antwort
ich kenn das
um die Zeit war das bei mir auch so...da ist er wohl nach unten gesunken und ich konnte teilweise nicht richtig gehen, weils so gedrückt hat... sind wahrscheinlich Senkwehen/Übungswehen.... LG
GerschlerAndrea
GerschlerAndrea | 27.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe habe extremen Reizhusten
04.11.2011 | 5 Antworten
baby drückt in becken
10.11.2010 | 2 Antworten
Heute erfahren, mein Becken zu eng?
04.10.2010 | 16 Antworten
Schmerzen im Becken 32+3 SSW
20.09.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading