Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » Katzen und baby?

Katzen und baby?

Naddl86
Ich hab zu Hause 3 katzen, bin schwanger und meine ma sagte mir eích sollte sie weggeben, das will ich aber nicht..
was meint ihr? geht das gut? weil meine nachbarin is auch so alt wie ich, hatn baby das 8 monate alt ist, und musste ihren hund auch weggeben, aber ich meine ein hund is noch was andres als katzen..
von Naddl86 am 12.06.2008 14:35h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
Eli81
Meien Mutter hat zwei Katzen
der eine versucht immer meinen Kleinen zu beschützen, wenn er weint. Der hat meiner Mutter schon ein paar mal eine mit der Pfote verpasst, weil der kleine geweint hat, als sie ihn auf dem Arm hatte. du solltest deine Katzen allerdings schon langsam dran gewöhnen, dass sich bald nicht mehr alles um sie dreht.
von Eli81 am 12.06.2008 14:53h

14
lahex
wir haben auch 2 katzen
und bin schwanger.ich acht jetzt einfach schon drauf das sie nicht ins schlafzimmer gehen, damit sie sich schonmal dran gewöhnen, das da eine tabu zone für sie ist.und mein freund macht das klo sauber.ich bin selber mit 3 katzen , einem hund und noch mehr tieren aufgewachsen.ich seh das als eine bereicherung fürs kind an und nicht als gefahr, wenn man nur auf bestimmte sachen achtet.
von lahex am 12.06.2008 14:48h

13
agaturbos
.................................................................................
also ich habe unsere katzen auf den hof quartiert, als ich schwanger war, aber mehr wegen mir, mir gingen plötzlich die putzarbeiten so auf den wecker und ich fand sie plötzlich so unrein......aber in verbindung mit dem kind weiß ich nur, dass katzenhaare wohl sehr gefährlich sind, wegen der erstickungsgefahr und sich katzenhaare wohl nicht zersetzen im menschlichen körper....allerdings liebt meine kleine unsere katzen, sie liegen mit auf ihrem wagen, wenn wir im garten sind und sie drückt und herzt ihre mietz und ich habe noch nichts bemerkt, dass irgendwas wär.....ich denk mal die ersten wochen sollte man die katzen vielleicht nicht ans baby lassen und sie auch vom schlafbereich fernhalten, aber abgeben, ......musst du entscheiden
von agaturbos am 12.06.2008 14:39h

12
Aneluu
Katzen und Baby
Hallo Naddl86, ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch 2 Katzen. Achte einfach darauf, das du das Katzenklo nicht machst und das deine Katzen dem Baby "erstmal" nicht zu nahe kommen. Unsere Katzen hatten gar kein Interesse an meinem Sohn und am besten ist auf jedenfall, den Katzen auch dann noch die Aufmerksamkeit zu schenken die sie brauchen sonst kann es nämlich zu eifersüchteleien kommen. Gib sie nicht weg. Auf dem Bauerhof werden auch Kinder geboren und da gibt man auch kein Tier weg, oder? Halte sie einfach erstmal getrennt von einander.. Viel Glück Aneluu
von Aneluu am 12.06.2008 14:37h

11
Gelöschter Benutzer
Was ist der Grund, das Deine Ma sowas sagt?
Meine Freundin ist schwanger und hat 2 Katzen und gibt diese auch nicht weg. Ich selbst habe einen Hund und auch wenn es manchmal ganz schön anstrengend ist, werde ich ihn niemals "rausschmeißen".
von Gelöschter Benutzer am 12.06.2008 14:36h

10
feena
.......
Du mußt deine Katzen nicht abgeben... es kommt drauf an wie sich deine Katzen verhalten wenn das kind da ist...mußte meine leider abgeben weil diese total eifersüchtig auf das kind war und sich vernachlässigt gefühlt hat... die hat mir überall hin gemacht ins bett Couch usw. und as ging nicht mehr...
von feena am 12.06.2008 14:39h

9
susisue
ich hab zwar keine katze aber einen hund
ich ahb sie net weggegeben und würde mir traum auch nicht einfallen, sie passt so wunderbar auf die kleine auf und ist auch ein familienmitglied lg susi
von susisue am 12.06.2008 14:35h

8
emilysmami2007
3 katzen
wir haben auch drei katzen und einen hund und bei uns gibt es keine probleme.... als ich schwanger wurde hat mien freund das klo sauber machen erledigt und der FA hat gesagt das es kein problem ist es sind ja reine hauskatzen und ausserdem bekommst du ja noch ein toxoplasmosetest... also ich würd sie nicht weggeben, wenn ich jetzt sehe wieviel spass unsere kleine mit den tieren hat bin ich froh das wir alle behalten haben
von emilysmami2007 am 12.06.2008 14:38h

7
Jadalu
Toxoplasmose
dein FA sollte dich untersuchen ob du dagegen immun bist, katzen sind überträger davon, wenn du dich während der schwangerschaft infizierst, kann dein kind später behindert werden!!
von Jadalu am 12.06.2008 14:35h

6
Kerstin1987
halli hallo
ich würde aber aufpassen wegen der Toxoplasmose in der ss können Katzen nämlich hervorrufen
von Kerstin1987 am 12.06.2008 14:35h

5
Juvy
Wir haben
auch schon immer Katzen und Hunde gehabt. Die waren auch schon vor der Geburt da. Bei uns hat es keine Probleme gegeben. Nur halt die Katzen nicht ins Zimmer des Babys lassen wenn das Baby schläft. Beim Wickeln ect können sie ja mal im Zimmer schnuppern...
von Juvy am 12.06.2008 14:35h

4
Hasentier1
Laß Dich auf
Toxoplasmose testen und bei negativem Ergebnis kannst Du vielleicht Deinen Freund/ Mann bitten, das Katzenklo sauber zu machen. Eigentlich muss man nur auf Händewaschen achten, aber das macht man ja eh schon ;0)
von Hasentier1 am 12.06.2008 14:38h

3
MamaAntje
ich hatte auch 2 katzen
und habe sie wegen baby weggegeben. würde ich nie wieder machen. ich hoffe du triffst die richtige entscheidung, lg antje
von MamaAntje am 12.06.2008 14:34h

2
katzenmami24
so ein quatsch
Also ich habe zwei Katzen und im Gegenteil ich würde sie nie weg geben. Nein sie haben die Kinder schon als Baby geliebt, sie bewacht sogar also besser kanns nicht sein. Gib sie nicht weg
von katzenmami24 am 12.06.2008 14:33h

1
bellalotte
????????
Man braucht weder noch weggeben!!!!!!!!!!!!!!! So ein Quatsch
von bellalotte am 12.06.2008 14:33h


Ähnliche Fragen


katzen
16.08.2012 | 6 Antworten

katzen baby12 wochen
11.08.2012 | 15 Antworten

an Katzenhalter/innen :)
29.07.2012 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter