koffein in der ss

Supermami86
Supermami86
05.05.2008 | 18 Antworten
Wie seht ihr das? Darf man Koffein trinken oder nicht? ich dachte immer, dass es Hyperaktivität auslöst und hab jetzt unter dem link www.eucell.de /Schwangerschaft/Lebenssituationen/Koffein-und-Schwangerschaft.html gelesen, dass es schädlich für den fötus ist, da es 20mal so lange braucht das koffein wieder abzubauen.
würd gerne eure meinung und erfahrungen dazu hören.
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Ich bin....
eigentlich ein Kaffeejunkie, aber seid meiner Schwangerschaft wird mir schon beim Geruch schlecht, gar nicht mal verkehrt finde ich:-D Aber wenn man mal Kaffee trinkt überhaupt Coffeinhaltiges, sollte es ja gar nicht so schlimm sein, nur nicht übertreiben!Ich bin Diabetikerin, ich darf nur Wasser und die Coke&Co Light bzw Zero trinken und da gibt es reichlich auswahl!
Pirrot
Pirrot | 10.05.2008
17 Antwort
Du kannst den Kind auch sein Leben lang
in Watte packen und an die Leine legen...dann kann es sich keinen Knochen brechen.
Ashley1
Ashley1 | 05.05.2008
16 Antwort
cola...
also, ich mein, bei cola ist ja nicht nur das koffein, sondern auch die phosphorsäure, die schaden kann. ich bin kein studierter mediziner, aber ich kann mir vorstellen, dass es auch schädlich für die knochenentwicklung des fötus ist, genauso, , wie wir brüchige knochen bekommen können durch cola...
Supermami86
Supermami86 | 05.05.2008
15 Antwort
Dazu stehen...klar,
kein Ding...aber, es gibt halt auch einige Amenmärchen in der Schwangerschaft, und das gehört in meinen Augen definitiv dazu. Ich kenn genug, die in der Schwangerschaft Koffein zu sich genommen haben und die kids sind nicht hyperaktiv. Außerdem ist man ja noch irgendwo ein Mensch mit Bedürfnissen. Da könnte man auch Sex verbieten, weil das Kind ja rumgeschüttelt werden könnte und die Konsequenz wär, das es sich die Narbelschnurr um den Hals wickeln könnte. Nichts für Ungut, aber Schwangerschaft heißt nicht Krankheit und solang der FA sagt es passt, passt es auch.
Ashley1
Ashley1 | 05.05.2008
14 Antwort
"schlimmere dinge"
natürlich gibt es schlimmere dinge...es gibt immer schlimmere dinge. umbringen ist auch schlimmer als verprügeln....deswegen ist verprügeln noch lange nicht ok. immer dieses "es gibt schlimmere dinge-argument"... wer kaffee braucht, bitte, aber man kann auch drauf verzichten oder soll sich wenigstens der möglichen folgen bewusst sein. ich wills ja niemandem verbieten, man soll nur dazu stehen und zwar unter einsicht, nicht unter augen verschließen
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.05.2008
13 Antwort
Kaffee trinken soll
ja nicht heißen das man sich literweiße damit zukippt. Aber, ich find, es gibt weit aus schlimmere Dinge als tgl seinen geliebten Kaffee in der Schwangerschaft...zum rauchen.
Ashley1
Ashley1 | 05.05.2008
12 Antwort
denke nicht dass es schadet
ich habe in allen ss cola getrunken und meine kids sind net auffällig od so, denke es schadet nicht. kaffee habe ich noch getrunken, mag ich gar nicht.
arluma
arluma | 05.05.2008
11 Antwort
kaffee
ich habe am tag eine tasse kaffee getrunken, ab und zu auch mal 2. mein kleiner ist richtig lieb und ruhig. aber ich habe eine freundin, die hat sehr viel kaffee in der schwangerschaft getrunken und ihr sohn ist ein richtiger aufgedrehter nervi!
AlexaStuttgart
AlexaStuttgart | 05.05.2008
10 Antwort
koffein
nichtnur EU CELL schreibt das, auch viele andere... naja, man kann ja kaffee trinken, aber alles abzutun, alles heiligen, was das kind nicht umgebracht hat und als ungefährlich darzustellen, nur weil man es selber gemacht hat ist naiv...jeder macht dinge, die nicht ideal sind, aber dabei muss man sich dessen auch bewusst sein und sollte man nicht so tun als seis unbedenklich...
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.05.2008
9 Antwort
EU Cell
ist ein Hersteller für Vitaminpräperate...ist logo, das die nicht schreiben, Koffein sei toll...sonst verkaufen die ihrer Wunderpillen nicht mehr.
Ashley1
Ashley1 | 05.05.2008
8 Antwort
koffein
ich hab während der ss auch jeden tag 1-2 tassen kaffee getrunken und ab und zu mal ein spezi. und dem kleinen fehlt nichts. er ist zwar ein bisschen frühreif, glaub aber nicht dass das davon kommt
claudia-andre
claudia-andre | 05.05.2008
7 Antwort
hoppla, tipfehler
als absolut unbedenklich meinte ich...
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.05.2008
6 Antwort
kaffee
ob man es trintk oder nicht muss jeder mit sich selbst ausmachen. das es nicht gesund ist wird wohl jeder wissen, fachmänner bestätigen das. man kann es ja trinken, wenn man es braucht. finds nur eigenartig, dass viele die augen vor möglichen schäden verschließen.man kanns ja trinken, aber dann sollte man wenigstens so vernünftig sein und die verantwortung tragen, sich über mögliche folgen im klaren zu sein und es nicht als absolut ungesund darstellen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.05.2008
5 Antwort
naja...
ich hab gedacht, geh mal lieber auf nummer sicher und trink nicht. hab mir die cola light geholt ohne koffein. und eistee hab ich auch getrunken. 1 glas am tag, aber da ist ja kaum was drin.
Supermami86
Supermami86 | 05.05.2008
4 Antwort
Ich trink Kaffee, Coke, Red Bull
in Maßen. Das ist garkein Problem. 2 bis 3 Tassen am Tag sind ok...dann am Tag 1 Coke und 1 bis 2 RB in der Woche geht. Mein Blutdruck ist bestens...120/80mmHg.
Ashley1
Ashley1 | 05.05.2008
3 Antwort
genussdroge kaffee
also, koffein gehört zu den genussdrogen, es wird zwar gesagt, dass mässiger genuss nicht schadet, aber ich bin mir da nicht so sicher... hab sofort mit kaffee, zigaretten, alkohol und schwarzem tee aufgehört, als ich von der ss erfuhr. hatte überhaupt kein problem damit. lg
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
2 Antwort
hallo
also ich hab in der ss auch cola getrunken und meinen beiden gehts sehr gut aber es ist von kin zu kind unterschiedlich einige können es ab andere wider nicht
diana1985
diana1985 | 05.05.2008
1 Antwort
nee schadet nicht
ich habe meistens 3 tassen kaffe am tag getrunken meine kleine ist nicht hyperaktiv...jedenfalls noch nicht...eine schwangere kann ja nicht auf alles verzichetn
tinchris
tinchris | 05.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

koffeinfreier kaffee
06.05.2009 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen