Geld vom Amt?

BabysMama
BabysMama
08.04.2008 | 17 Antworten
Hallo ich hätte da mal eine Frage an euch alle,
ich bin 16 und schwanger und wohne in Hamburg.
Meine erste Frage:
was für Gelder krieg ich vom Amt (da ich ja erst 16 bin)?
Meine zweite Frage:
wo beantrage ich diese Gelder?
und meine dritte Frage:
und wieviel wäre das dann?
und meine letzte Frage kriegt man auch Gelder für Möbel usw.?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
.....
Deine Eltern sind von der Unterhaltspflicht entbunden, weil du schwanger bist. Wenn du also dem Amt verdeutlichen kannst, das deine Eltern nicht mehr möchten, dass du bei ihnen wohnst und/oder mit dem Kind zu wenig Platz da wäre, zahlt das Amt dir eine Wohnung. Ich würde an deiner Stelle mal ins Gesundheitsamt gehen, die bieten eine sehr gute Beratung für junge Schwangere an, gerade bezüglich der ganzen Zuschüsse und Ämter.
Noxy
Noxy | 09.04.2008
16 Antwort
Also Zoey
ich habe sehr wohl schon gearbeitet und bin mit ende 16 anfang 17 ausgezogen... Ich habe schon vollzeit in einem Altenpflgeheim gearbeitet und ich denke da ist so mancher job echt nichts gegen!!! Es ist nicht so das 16 jährige noch nie gearbeitet haben.... Und meine mutter zu arbieten!!! woher sollte sie das geld nehmen?
louby
louby | 08.04.2008
15 Antwort
ich würde dir ein mutter-kind-heim empfehlen
ich glaub da wird dir gut geholfen.. die mädels bekommen praktische unterstützung in der haushaltsführung und können auch ihre schule fertig machen, weil jmd auf die kinder aufpasst. und geh so schnell wie möglich zur arge und zu pro familia oder caritas..kannst ja auch deine eltern mitnehmen. die erklären dir dort alles und geben die nötigen anträge
SteffiH
SteffiH | 08.04.2008
14 Antwort
.......
also mit dem Amt Kenn ich mich nicht aus da mein Freund arbeiten geht. Aber mit ner Wohnung Wirst du Pech haben. Ich bin mit 16 ausgezogen Voraussetzung war aber das einer volljährig ist und mit unterschrift der Eltern. aber ich denke mit 16 zahlt das Amt nicht. Da du bis 25 bei deinen Eltern wohnen musst
jessiunit
jessiunit | 08.04.2008
13 Antwort
.......
ach ich liebe deutschland... irgendwo kann es nicht richtig sein das kids ..die noch nichtmal die schule fertig haben.. nicht einen tag gearbeitet haben.. vom amt geld bekommen für ne wohnung... meine zukünftige schiegermutter hat ihr leben lang gearbeitet ...hat ne minimrente und was ist ..bekommt gesagt sie hätte 10€ zuviel rente..deswegen bekommt sie nicht einen cent mietzuschuss... und man kann sagen sie lebt wirklich an der armutsgrenze... bekannte.. die frau ist nun ein pflegefall.. beide ihr lebenlang gearbeitet und was ist... pflegestufe wird abgelehnt... das kanns nicht sein... mit 16 gehören die kids noch unter die obhut der eltern.. und nicht in ne eigene wohnung ... lg tina
Zoey
Zoey | 08.04.2008
12 Antwort
ja zoey müssen sie
aber wenn sie nicht genug übrig haben........
palle1479
palle1479 | 08.04.2008
11 Antwort
am besten du lässt dich mal beraten...
in jeder stadt gibt es anlaufstellen wie pro familie etc. mir hat das sehr geholfen und die mitarbeiter dort wissen ganz genau welche gelder dir zustehen und helfen auch beim beantragen
pazallegria
pazallegria | 08.04.2008
10 Antwort
................
ich bin auch mit 16 von zuhause ausgezogen, mit meinem freund zusammen und dann mit 17 in die erste wohnung und es wurd bezahlt.
sandra123
sandra123 | 08.04.2008
9 Antwort
......
öhm..tschuldigung... warum sollte das amt die wohnung zahlen ???.. ist da wieder so ne gesetztes lücke ????? es heisst die eltern sind unterhaltspflichtig bis die kids 25 sind... also müssten doch die eltern ihr einkommen offen legen ..oder seh ich da nun was falsch ??? @palle.. stimmt..mit 16 ist die pille ja noch kostenlos...*ggggg* lg tina
Zoey
Zoey | 08.04.2008
8 Antwort
uuuuups
Ich meinte ProFamilia :-D
Sohila
Sohila | 08.04.2008
7 Antwort
zoey du hast
3. warum hast du nicht verhütet vergessen, sorry
palle1479
palle1479 | 08.04.2008
6 Antwort
moin erst mal
also am bessten gehst du zum amt hin und erkundigst dich dort mal.dann kannst du auch noch zum gesundheitsamt hin und einen antrag auf erstlings ausstattung beantragen.habe ich auch gemacht und habe 400, - euro erhalten noch vor der geburt.!versuch es einfach.viel glück, hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen
turion
turion | 08.04.2008
5 Antwort
Oro Familia
Da kannst du auch Geld für die Erstausstattung beantragen. Das sind je nach dem 300-1000 Euro.
Sohila
Sohila | 08.04.2008
4 Antwort
doch das amt zahlt dir ne wohnung
wenn du zuhause kein eigenes zimmer zur möglichkeit hast bei deinen eltern...bei mir zahlen sie
louby
louby | 08.04.2008
3 Antwort
Hey...
also ich bin auch 17 und bin mit meinem freund zusammen gezogen!! 1.du kannst beantragen alg2 und dann ein zuschuss für schwangere sind ca 54 € Du kriegst fürs kinderzimmer usw eine Babyerstausstattung also mit möbel und kleidung aber auch nur 250 € naja und mehr weiß ich nicht, .... ach doch du kannst auch erstausstattung für deine eigene wohnung beantragen...kommen dann gucken ob du schon möbek hast und was du hast
louby
louby | 08.04.2008
2 Antwort
........
1. .. wo wohnst du denn jetzt ?? 2. .. warum bleibst du nicht bei deinen eltern ?? ich glaube nicht das dir das amt ne wohnung zahlt ..denn du bist 16 jahre jung...also noch gar net voll geschäftsfähig.. kein vermieter würde dir ne wohnung geben.. das einzige was du machen kannst ..wenn du nicht zuhause wohnen kannst aus was für gründen auch immer ...das du dich beim jugendamt erkundigst ob du in eine mutter-kind-heim ziehen kannst... lg tina
Zoey
Zoey | 08.04.2008
1 Antwort
soviel ich weiß,kann mich auch täuschen
kriegst du kindergeld 154euro, elterngeld 300euro, unterhalt je nach dem...du kannst zu so ner stiftung gehen wo du geld für möbel und kleidung und so kriegst... katholische kirche oder ich war bei familie in not
mama280907
mama280907 | 08.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kindergeld
25.01.2008 | 8 Antworten
Hilfe, was für Gelder stehen mir zu?
19.01.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen