Keine Unterstützung vom Partner bin total am Ende

pazallegria
pazallegria
28.06.2008 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich würd euch gern meine situation schildern und nach rat fragen.

mein freund und ich haben derzeit noch eine fernbeziehung und ich bin in der 36 ssw schwanger.

seit dem ersten tag dieser schwangerschaft bin ich diejenige die sich um alles kümmert, ich hab die babyaussattung zusammengekauft, hab den behördenkram erledigt und uns ne neue wohnung gesucht.nebenbei schreibe ich auch noch klausuren für die uni.

irgendwie wars immer ok. aber jetzt in den letzten woche merke ich, dass ich endlich mal zur ruhe kommen möchte und unbedingt unterstützung brauche.

nur ein bisschen betüdelt werden würde schon reichen.

die schwangerschaft ist eh schon anstrengend genug. brauche mal ne schulter zum anlehen.

die ist aber ziemlich weit weg und hat es in den letzten 9 monaten nicht geschafft mir das gefühl zu geben, dass ich jemanden an meiner seite hab.

irgendwie versteht er nicht worum es mir geht. er ist immer beschäftigt und mal n wochenende zu mir zu kommen bedeutet gleich stress .. alles andere erscheint ihm gerade wichtiger.

das macht mich ziemlich fertig. will die letzten 4 wochen nicht auch noch alleine durchziehen.

was soll ich denn machen? wie kann ich ihm die situation verständlich machen?

was würdet ihr tun?

liebe grüße
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Vielleicht
solltest du aufhören es zu erwarten, ihn gar nichts mehr erzählen und etwas abweisend zu ihm sein, dann kann es sein dass er von selbst Angst bekommt, du könntest ihn vll. ausschließen.
Mala
Mala | 28.06.2008
6 Antwort
tst tzt...
---MÄNNER--- *kopfschüttel* Das man denen immer alles sagen muss?!? Manchmal sind die doch echt einfach hohl oder? Das hat doch mit mann und Frau sein schon gar nichts mehr zu tun. Einfach MENSCH sein! Jemanden den man nur gern hat, hilft man doch schon. Dem würd ich was erzählen....
senna
senna | 28.06.2008
5 Antwort
hmmmmm.....
ich bin mir sehr sicher, dass er mit mir zusammensein möchte und dass er dieses kind will und auch die verantwortung übernehmen. er hat nur noch nicht verstanden, dass das schon in der schwangerschaft losgeht. ich glaube daran, dass sich alles ändert sobald er hier wohnt und die kleine da ist. aber bis dahin sind es noch 4 wochen. die letzten dieser schwangerschaft. will endlich mal das gefühl haben, dass ich die nummer 1 sind. warum sind männer manchmal so unglaublich schwer von begriff????? er sit auch noch sozialarbeiter :-)
pazallegria
pazallegria | 28.06.2008
4 Antwort
......
Hallo das hört sich hart an aber ich würde mich trennen weil für mich hört sich das so an als würde er sich überhaupt nicht für eure situation interresieren bzw. schwangerschaft und wie es dir geht...tip was du noch machen kannst ist erstaustattungsgeld beantragen und ihn auf unterhalt zu verklagen...wünsch dir alles gute und hoffe es kommt alles ins lot.
feena
feena | 28.06.2008
3 Antwort
Ausflippen würde ich
Aber wir haben drei Kinder und bei jeder Schwangerschaft wurde es besser. Die Männer brauchen eh länger bis sie erwachsen werden. Die Babyausstattung habe ich auch immer alleine gekauft. Aber das er keine Zeit für dich hat ist eine Sauerei, was denkt er sich. Und wie soll das bei der Geburt sein und auch danach? Der soll mal seine Verantwortung übernehmen es ist ja auch sein Kind. Ruf ihn an, erklär ihm das und sag das du ihn brauchst.
NoahMalik
NoahMalik | 28.06.2008
2 Antwort
............
Das tut mir leid, gerade jetzt muss erfür dich da sein. ER hat ja auch die Verantwortung zu tragen, schließlich hat er das Kind ja gezeugt. Seit wann war er jetzt nicht mehr bei dir?
Silvia1983
Silvia1983 | 28.06.2008
1 Antwort
Oje du arme
das tut mir wirklich leid.Hast du ihm das mal genau so gesagt wie du es uns hier geschrieben hast?Wenn nicht schreib ihm mal einen Brief, weil ich weiß dass man in solchen situationen oft heftig reagiert und so has du die möglichkeit deine Gefühle besser auszudrücken. Ich drücke dir auf jeden Fall fest die daumen!
Babylove87
Babylove87 | 28.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Total am Ende Ob Osteopathie hilft?
18.12.2011 | 22 Antworten
Hartz4-Kinder bekommen Unterstützung
13.03.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen