geöffneter Muttermund/21 SSW

SM030977
SM030977
27.07.2007 | 4 Antworten
Gestern stellte meine Ärztin fest, dass mein Muttermund sich bereits jetzt leicht geöffnet hat. Ich bin nun in der 21 SSW ..
Ich soll mich schonen und körperliche Anstrengung vermeiden, was im Grunde genommen eigentlich für mich unmöglich ist. Ich habe 7-jährige Zwillinge, zwei große Hunde, 3 Katzen, ein großes Haus mit Garten und bin dazu alleine ..
Was heißt das jetzt für mich genau?
Worauf sollte ich wirklich verzichten?
Wie hoch stehen die Chancen, dass sich der Muttermund nicht weiter öffnet? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Frühgeburt wird?
Ich bin sowieso schon von Haus aus ein sehr agiler Typ, lange sitzen oder liegen entnervt mich total.

Desweiteren liegt meine Pazenta vor der Öffnung und meine Ärztin meint, ich sollte mich auf einen Kaiserschnitt vorbereiten, ist das auch schon sicher?

Vielen Dank für die Antworten,
liebe Grüße,
Steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
oh je.....
danke für die Antworten... Jetzt hab ich allerdings wirklich richtig Panik. Ich werd mich absolut an die Ratschläge halten und mich schonen. Ist gar nicht so leicht, alles ohne jegliche körperliche Anstrengung zu verrichten, aber irgendwie muss das klappen. Wüsste nicht, wie ich einen längeren Krankenhausaufenthalt organisieren sollte. Da hatte ich eine so unproblematische Schwangerschaft mit Zwillingen und nun so was :-(
SM030977
SM030977 | 28.07.2007
3 Antwort
wegen der Plazenta
das kann sich noch ändern, meine lag Anfangs auch vor der Öffnung, hat sich dann allerdings noch etwas nach oben bewegt. Nur ich war noch nicht so weit wie du..... Und ansonsten, auch wenns dir schwer fällt, versuche dich etwas zurückzuhalten, denk an dein Baby.... Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2007
2 Antwort
geöffneter Muttermund
Hallo, ich rate dir UNBEDINGT dich zu schonen. Ich hatte ein ähnliche Schwangerschaft - Muttermund geöffnet und Plazenta Praevia wurde nicht von der Arbeit frei gestellt und die Kinder hatten 8 Stunden eine Haushaltshilfe und die restliche Zeit mußten sie zu einer Tagesmutter. Es war eine ganz schlimme Zeit für uns, da auch ständig mein Leben und das Leben unserer Tochter in Gefahr war. Letztendlich waren die medizinischen Probleme an Ende so groß, daß ein schneller Kaiserschnitt gemacht werden mußte. Als bitte, bitte schon dich - damit du wenigstens bei den 2 anderen Kindern bis zum Schluß bleiben kannst. Besorg dir eine Hebamme und laß dir von deinem Frauenarzt eine Haushaltshilfe für 8 Stunden verschreiben - in deinem Fall absolut angebracht!!! Viel Glück, du kannst mir auch schreiben. Liebe Grüße, Winterwind
Winterwind
Winterwind | 27.07.2007
1 Antwort
Muttermund
Hallo Mein mutter mund war auch ziemlich offen in der 20 ssw und meine tochter lag schon ziehmlich weit unten mein FA meinte damals auch ich sollte mich schohne und nichts schweres mehr heben mich nicht aufregen oder so da es ansonsten eine früh geburt werden könnte, aufgeregt hatte ich mcihd amals trotzdem hin und wieder und schwer getragen habe ich nur nicht und meine tochter ist trotzdem um 10 tage ZUSPÄT gekommen schau halt nur das du nicht alt zu schwer heben musst beim einkaufen oder so ich hab mich eigendlich nciht daran gehaltend a meiner arbeitenw ar und ich genauso einkaufen haben gehen müssen und ich hatte nur ziehmlich oft bauch drücken und ziehen !! Bei mri auf jeden falls hate s nichts geheissen sie ist trotzdem 10 tage zu spät gekommen !!! Lg angelika
Babymichelle
Babymichelle | 27.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

21 SSW
21.07.2008 | 11 Antworten
Größe in der 18 + 21 SSW?
03.07.2008 | 3 Antworten
blut im urin in der 21 ssw
26.06.2008 | 3 Antworten
21 ssw femurlänge
09.06.2008 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading