Bin am verzweifeln

ladylemontree
ladylemontree
21.01.2008 | 6 Antworten
Hallo
Hatte ja heute nachmittag geschrieben dass ich wegen den ganzen psychischen Problemen auf der Arbeit zum Neurologen muss. Dort war ich auch heute, aber das war ein totales Arschloch. Ich brauchte eigentlich gar nicht erläutern was mich so fertig macht, der meinte gleich dass er meinen Chef schließlich nicht ändern könne. Er hat nur gesagt, nach dem EEG, dass mein Gehirn normal funktioniert (hallo?) und dass er eine leichte Depression feststellt, er schickt die Befunde an meinen Hausarzt u. mit dem soll ich alles weitere klären. Dort war ich dann direkt danach, er hat mich auch noch ne Woche krank geschrieben und gesagt ich solle nochmal zum FA und dieser solle sich mit ihm in Verbindung setzen. Er würd mir zwar ein Beschäftigungsverbot ausstellen, aber das kann man nicht so einfach, er müsse genau angeben warum.
Ich meine, was brauchen die noch an Gründen? Ich schlafe kaum noch, ich heule nur noch, ich esse kaum noch, ich hab ständig Unterleibsschmerzen, vom psychischen ganz zu schweigen. Muss man sich erst was antun um ein individuelles Beschäftigungsverbot zu bekommen? Jetzt mal ehrlich. Oder stell ich mich nur an? Ich kann wirklich nicht mehr und schließlich muss ich nicht nur auf meine Gesundheit achten sondern auch auf die des kleinen Würmchens in mir ..
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
*dir mal die Hand recih*
mir ging esgenau so in der SS, und meine Frauenärztin hat mir ohne jegliches Nachfragen das Beschäftigungsverbot ausgestellt. das war in der 20ssw, hatte auch voll die Depressionen wg dem Terror und den vielen unbezahlten Überstunden auf der Arbeit. Sprech mit deinem Frauenarzt und wenn der dir das nicht ausstellt dann wechsel den Arzt!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 21.01.2008
5 Antwort
hallo,das geht jetzt aber echt nicht
also mein arzt hat mich sofort krank geschrieben, wg depressionen und meine frauenärztin hat dann ein beschäftigungsverbot ausgestellt, weil ich frühzeitige wehen und den mumu auf hatte... geh mal zu deiner frauenärztin, wie dein arzt geschrieben hat, die wird dich sicher zu hause lassen, damit du durch die depris keine wehen bekommst bzw der mumu sich öffnet ansonsten echt die ärzte wechseln
blondie-im-net
blondie-im-net | 21.01.2008
4 Antwort
das ist doch ein Witz!!!!
was hast du denn für unfähige Ärzte???? Ganz ehrlich, wenn du solche psychischen Probleme hast, ist dein Wohl und das Wohl des Ungeborenen gefährdet. Sprich du hast ein RECHT auf ein Beschäftigungsverbot!! Und dein Frauenarzt soll auch genau das reinschreiben!! Es ist echt traurig wie wenig die Ärzte darüber bescheid wissen. Ich verstehe echt nicht wie doof die sich anstellen. Schau doch bitte mal im Mutterschutzgesetz nach. Dort steht es genau definiert. Ich geb dir aber mal einen Tipp, erzähle denen, dass du an Schwindelanfällen leidest. Das dir oft schwarz vor Augen wird und dein Kreislauf total im A... ist. Kreislaufbeschwerden sind auch ein Grund für ein Beschäftigungsverbot. Ich hab ab dem 3. Monat ein Beschäftigungsverbot bekommen, wegen dem Kreislauf ich musste 8 Stunden im stehen arbeiten. Und mein Arbeitgeber war nicht gewillt mir einen Sitzplatz zur Verfügung zu stellen. Wenn alles nicht fruchtet such dir bitte einen anderen Arzt!!!!
Anlima
Anlima | 21.01.2008
3 Antwort
wechsel den arzt......
frag mal bei schwangerschaftsberatungsstellen!!!!!!!!!!! Die helfen dir bestimmt! Mutter kind kur kriegt man nur wenn ein kind schon auf der welt ist....
Tanjama
Tanjama | 21.01.2008
2 Antwort
......
ich hatte das gleiche problem!! nur mein frauenarzt hatte mich arbeitunfähig geschrieben weil die arbeit ziemlich anstrengend ist. kannst du nicht deinen frauenarzt wechseln????
vickyfabio
vickyfabio | 21.01.2008
1 Antwort
Dein Arzt
soll dich zur Mutter-Kind Kur schicken wegen Burn out Syndrom
pampers64
pampers64 | 21.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bin langsam echt am verzweifeln
06.05.2012 | 3 Antworten
Bin am verzweifeln
13.02.2012 | 6 Antworten
Am verzweifeln,heim geschickt vom Kiga
20.10.2011 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen