kann mir jemand sagen wie ich die läßtige muttermilch los werde

dreamchen
dreamchen
24.05.2008 | 9 Antworten
mein sohn mag nicht mehr gestillt werden und ich werde einfach die muttermilch nicht los
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
es gibt
hallo es gibt abstilltabletten. die kannst du dir von der hebamme oder FA verschreiben lassen.. bussi jenny
SeinEngel
SeinEngel | 24.05.2008
8 Antwort
muttermilch
versuchs doch mal mit abpumpen und gib ihm die milch dann aus der flasche
MamaSandy24
MamaSandy24 | 24.05.2008
7 Antwort
"eure" Probleme hätt´ich gerne....
...meine kinder konnt ich vielleicht grad mal nen monat stillen, ... dann war´s zu wenig und mehr kam einfach nicht. ICh brauchte den kindern nen paar tage nix geben...schon war´s zu ende. Aber man soll das ja langsamm machen, .. immer weniger stillen bzw. abpumpen. MuttermilchBank????? wo soll sowas denn geben?????? Hab ich noch nie was von gehört.
mici25
mici25 | 24.05.2008
6 Antwort
abstillen
nicht mehr abpumpen! lieber ausstreichen bis der größte druck weg ist mehr nicht .... dann kühle kohlwickel machen oder quarkumschläge kannst auch ab und an nen kühlakku drauf legen aber nie direkt auf die haut ..... ansonsten salbei und pfeffitee trinken .....
Skassi
Skassi | 24.05.2008
5 Antwort
Nicht abpumpen.Das steigert die Nachfrage und somit auch die Produktion.
Es sei denn du willst sie wirklich irgendwo hin bringen und spenden.Aber dann wirst du die Milch ja nie los. Den überschuß ausstreichen.Also wenn du das gefühl hast die Brust ist sehr prall und voll ausstreichen.Ging bei mir am besten beim duschen oder baden.Ist man am entspanntesten.:)Bloß nicht zu viel trinken.Nur wenig.Und am besten Pfefferminztee.Und die Brust immer schön im engen BH tragen.Früher sagte man hoch binden.Aber die alten zeiten sind ja zum Glück vorbei.:)Viel Glück!:)
Binahex
Binahex | 24.05.2008
4 Antwort
Muttermilch
Ich habe damals vom Aldi 2 Becher Quark gekauft für jede Seite einen Becher und drauf geschmiert halbe Stunde einwirken lassen und abwischen. Da ganze drei mal am Tag habe ich zwei bis drei Tage gemacht und weg war Sie. Natürlich nicht abpumpen. Viel Glück! Bei mir hat´s geholfen.
bestemama2008
bestemama2008 | 24.05.2008
3 Antwort
pfefferminztee trinken
hat bei mir abstillend gewirkt
Taylor7
Taylor7 | 24.05.2008
2 Antwort
...........................
Solange du welche hast abpumpen und zur Frauenmilchbank in eine Klinik bringen, Pfefferminz und Salbeitee trinken, ansonsten kann der Arzt auch was zum abstillen verschreiben!
Caspi2007
Caspi2007 | 24.05.2008
1 Antwort
Habe gehört..
das die Muttermilch bis zu 6 Mon weiter kommt... probier es einfach mal mit abpumpen...
Yvonne0605
Yvonne0605 | 24.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen