Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Ich habe mal gehört man sollte nciht auf dem rücken schlafen

Ich habe mal gehört man sollte nciht auf dem rücken schlafen

louby
weil dann irgendwie das blut den sauerstoff nicht richtig leiten kann oder sowas.Stimmt das?Kann nämlich nur auf dem rückenschlafen wegen einer erkältung .. will allerdings nicht das mein baby irgendwie sauerstoffmangel oder sowas hat .. helft mir bitt..(28ssw)
von louby am 08.05.2008 20:38h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
KiBaWue
uns wurde es anders gesagt
Bei uns hieß es im Geburtsvorbereitungskurs, dass es nicht allen Frauen so geht. Wenn einem nicht schwindlig wird, dann ist es okay. Bei meiner ersten SS wurde das gar nicht erwähnt und während der Geburt war ich viel auf dem Rücken. Beim CTG-SChreiben auch! Ich glaube, dass nicht bei jedem da was abgequetscht wird. Aber frag doch mal beim Arzt nach. Ich schlaf nun eh besser auf der Seite und weil ich einen ziemlichen Schnupfen und Sodbrennen habe, liege ich mit dem Kopf
von KiBaWue am 08.05.2008 21:52h

11
Jule83
rücken
ja das stimmt, haben wir auch im Geburtsvorbereitungskurs drüber gerdet, man sollte so wenig wie möglich auf dem rücken liegen, besonders in der späten schwangerschaft, weil du damit eine Vene, die an der Wirbelsäule verläuft, einengen kannst. Versuche so wenig wie möglich auf dem rücken zu liegen, ist besser.
von Jule83 am 08.05.2008 20:59h

10
laurilucas
Ja, das stimmt!
Wenn Du auf dem Rücken liegst, wird durch das Gewicht des Kindes und der Gebärmutter die große Hohlvene abgedrückt und es fließt kein Blut mehr zum Gehirn. Der Kreislauf fällt in den Keller. Man sollte dies vermeiden, aber keine Angst, selbst wenn Du mal nachts unbewußt auf dem Rücken schläfst, wachst Du auf, bevor etwas passieren könnte. Schlaf lieber auf der Seite und atme halt durch den Mund. Ich weiß, das ist sehr lästig und unangenehm , aber ist besser so! Das geht schon! Gute Besserung
von laurilucas am 08.05.2008 20:57h

9
FaMel
Das stimmt!
Allerdings, bevor das Baby gefährdet ist, merkst du es. Dir wird nämlich schwindelig! Und dann legst du dich automatisch um!
von FaMel am 08.05.2008 20:44h

8
juljen
man lernt
doch immer wieder dazu:-))) gut das ich schon automatisch immer seitlich geschlafen haben:-)))
von juljen am 08.05.2008 20:44h

7
louby
naja bin allerdiongs auch erst in der 28ssw und auf der seite liegen ist nicht so gut wie auf dem rücken wegen luft und weil meine nase total zu sitzt
...........................
von louby am 08.05.2008 20:43h

6
juljen
oh gott
du kannst auf den rücken schlafe, dass konnte ich überhaupt nicht mehr, weil es für mich selber total unangenehm war, ich hatte voll schlecht luft bekommen , und jetzt sowieso, gut aber ich bin nun jetzt auch in der 38SSW. um ehrlich zu sein, weiß ich es nicht, ob man das nicht darf, aber frag doch mal deine hebi!!!!
von juljen am 08.05.2008 20:41h

5
favie67
jepp ich bestätige,
was sweetmami geschrieben hat
von favie67 am 08.05.2008 20:41h

4
Tine118
Es kann die Aorta und
die Hauptvene abdrücken, muss aber nicht. Besser ist es auf der Seite zu schlafen.
von Tine118 am 08.05.2008 20:40h

3
Solo-Mami
Ja das stimmt (zum Ende der SS)
Du kannst da einiges abdrücken ... was ist mit der Seitenlage ??? LG
von Solo-Mami am 08.05.2008 20:40h

2
Gelöschter Benutzer
ja es stimmt
oftmals merkt man aber auch durch ein schwindelgefühl wenn die blutzufuhr nicht 100% gewährleistet wird
von Gelöschter Benutzer am 08.05.2008 20:40h

1
SweetMami25
ja das stimmt
wurde mir auch eingebleuht bei beiden Kindern, nicht mal bei der Geburt durfte ich auffem Rücken liegen!
von SweetMami25 am 08.05.2008 20:39h


Ähnliche Fragen




Mein Rücken bringt mich um!
01.06.2012 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter