mmhh ich hoffe einer von euch

jennie20
jennie20
08.05.2008 | 13 Antworten
kann mir weiter helfen es ist so das ich jetzt fast in der 37ssw bin
und mein freund seine schwester war vor 2 jahren genau um diese zeit schwanger und hat das baby verloren , , das mich schon ziemlich nervös macht
als wir letzte woche einen kreissaal besichtig haben mein schatz ich und seine mutter
waren wir in einem geburtszimmer , , da meinte seine mutter hier lag darmal marcs schwester (marc ist mein freund) die ihr totes baby zur welt bebracht hat , , und ich würde so nervös das ich sofort gehen wollte , , , seid dem schlafe ich schlecht , , , und bin total nervös , , und alles .. weil das ds gesprächstema nummer 1 ist , , ,
ich weiß nicht was ich machen soll , , es macht mir jetzt totale angst
und lässt mir heute ruhe mehr und ich gerate so leicht jetzt in panik, ,
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
keine Angst
ganz ruhig. es kann immer was passieren egal wie vorsichtig man ist aber man sollte nicht davon ausgehen. mein erster sohn ist auch kurz nach der geburt verstorben. die schwangerschaft meines 2ten sohnes war geprägt von angst. auch das erste jahr mit ihm konnte ich vor lauter angst nicht richtig geniessen. jetzt bin ich wieder schwanger - wieder ein junge. diesmal will ich jede sekunde geniessen ohne angst. ich hoffe es gelingt dir auch die angst in den hintergrund zu stellen und den moment einfach zu geniessen.
Diana2609
Diana2609 | 08.05.2008
12 Antwort
antwort
bitte mach dich nicht verrückt denn das war leider ein hartes schicksal für die schwester deines freundes abe es heisst doch nicht das es bei dir auch passieren wird . ich habe 4 kids und es ist alles gutgegangen. vielleicht war das baby unterversorgt und ist deshalb gestorben oder es hatte eine krankheit. dein arzt ist für dich da wenn du kein gutes gefühl hast dann geh zu ihm. hol dir die bestätigung das alles ok ist. lieber einmal mehr als einmal zu wenig
mali33
mali33 | 08.05.2008
11 Antwort
gesprächsthema Nr. 1 ?
würde erstmal verlangen das dieses Thema nicht mehr in deiner nähe angespochen wird! Meine Mutter ihr erstes Kind ist ein Tag nach der Geburt gestorben daher hatte ich auch seeeeehr große angst das das meiner kleinen auch passiert, bin auch total in Panik geraten Mir hatts geholfen das ich mir einredete das soetwas so selten ist das es nicht 2 mal in einer Familie passiert..
Rosa83
Rosa83 | 08.05.2008
10 Antwort
Hallo
Ich kenne das, das war bei mir genauso meine freundin hatte letzdes jahr sein kind verloren. 2 Monate bevohr ich entbinden sollte. Habe auch kaum geschlafen. Achte immer drauf das dein Kind sich bewekt und gehe immer mal zum FA wegen Gerztöhne. Habe ich so gemacht. Viel glück
Sabrina-20
Sabrina-20 | 08.05.2008
9 Antwort
das die mutter von deinem freund so blöde brüche ablässt-kurz vor deiner geburt
mach dir keinen stress-es geht sicher alles gut-bald hast du dein übersüsses baby in den armen-und bist superglückliche mami-alles gute
linak
linak | 08.05.2008
8 Antwort
schlimm!!!
Also, nimm es mir nicht übel, aber wie unsensibel ist sie eigentlich! Das hätte sie sich denken können...!! Lass dich nicht verrückt machen, es geht alles gut!! Dein baby merkt doch jetzt wie traurig usw. du bist und das ist auch nicht gut!!! Genieß die letzten Wochen noch und lass dich durch solche Aussagen nicht um den schlaf bringen!! Alles wird gut!! LG und alles gute von mir!!
vivianjulie
vivianjulie | 08.05.2008
7 Antwort
so etwas kommt immer wieder
mal vor aber nur weil es bei deinem freund seiner schwester so war muss es ja nicht bei dir genauso werden und jede mutter hat angst dass irgend etwas schief gehen könnte ich selbst bin momentan in der 23.ssw und hab auch immer angst dass irgend etwas schief gehen könnte die angst bleibt denke ich bis zur entbindung an was ist das kind denn gestorben?
tuana
tuana | 08.05.2008
6 Antwort
Das ist echt...
schlimm mit der Schwester. Aber ich denke man sollte die Vergangenheit auch wenn es schwer ist ruhen lassen. Vorallem schon um Rücksicht auf Dich zu nehmen. Rede mal mit deinem Freund und erzähle ihm wie du dich fühlst und was du für Ängste hast, vieleicht wird dann etwas mehr rücksicht genommen.
Denise85
Denise85 | 08.05.2008
5 Antwort
Es hilf manchmal etwas auszurasten ...gerade in einem solchen Fall
Mache bitte Deiner Fmilie unmissverständklich klar, dass Du von diesem Thema im Moment nix hören willst und sie sollen gefälligst Rücksicht auf Dich nehmen ... es ist eine bodenlose Frechheit und eine absolute Gedankenlosigkeit Dich gerade jetzt mit diesem Thema ständig in Verbindung zu bringen. Dein Arzt hat Dir garantiert mehrmals gesagt dass alles Ok ist - also ist auch alles Ok. Versuche Dich von diesem Thema zu lösen, es ist nicht gut für Eure Psyche und ein Kind merkt wenn was nicht stimmt - auch wenns noch nicht geboren ist Halte die letzten Tage noch durch und in ca. 3 Wochen wirst Du Deinen Sonnenschein im Arm halten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.05.2008
4 Antwort
das muss ich aber
auch sagen!!! wie kann sie sowas zu dir sagen??? mache dir keinen kopf es wird bestimmt alles gut und dann hast dein würmchen :)
jezoen
jezoen | 08.05.2008
3 Antwort
keine sorge
nur weil das bei deiner schwägerin passiert ist, heißt das nicht das du das gleiche schicksal erleiden musst. rede mit deiner familie und sag ihnen das dir dieses thema angst macht, und das sie vielleicht in deiner gegenwart nicht darüber sprechen sollen. und wenn dir das geburtszimmer angst macht, den spreche mit den hebammen und schwestern und sage das du auf keinen fall in diesem raum entbinden möchtest, sie werden sicherlich verständniss für deine lage haben. schließlich sollst du dich ja dort wohlfühlen. viel glück
PinkieandBrain
PinkieandBrain | 08.05.2008
2 Antwort
Süsse freu Dich auf dein Baby
und lass Dich nicht runterziehen von diesen Deppen !!!!!!! Man die haben echt keinen Respekt grad jetzt darüber vor Dir zu sprechen sag einfach die sollen das bitte unterlassen . Dein Doc sagt doch immer dem Baby geht es gut oder !!!!!!!!!!! Na alsooooo feru dich auf deinen Mini die bekommen jetzt deine Freude und dein Leid mit alllllssssoooooooo LACHEN und FREUN !!!!!!!!!!! LG Mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 08.05.2008
1 Antwort
KEINE PANIK
Hallo, ist schwer aber versuch dich ab zu lenken!! Sich deswegen verrückt machen, bringt wirklich garnichts! Sei mir nicht böse, aber Deine Schwiegermutter, ist ja auch nicht sehr sensibel oder? Vielleicht sollte Dein Schatz mal mit ihr reden, das sie solche Kommentare echt lassen kann! Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 08.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen