Zunahme in der Schwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2013 | 35 Antworten
Hallo Mamis,

wie macht ihr das mit Eurem Gewicht? Wer ist da eher unvorsichtig und nimmt einfach zu, wer achtet sehr genau darauf, wie viel er zunimmt, und wie macht ihr das genau? Welche Tricks habt ihr euch überlegt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
ich bin da auch eher vorsichtig und versuche mich gesund und ausgewogen zu ernähren, aber wie das manchmal so ist bekomme auch ich heißhunger und gönne mir dann mal was.versuche mich oft zu bewegen und gehe schwimmen.bei meinem ersten sohn habe ich 23 kilo zugenommen und hatte nach der geburt gleich 18 kilo wieder runter und nachher auch wieder mein anfangsgewicht, bloß der bauch war nicht mehr der selbe...ich hoffe ich nehme diesmal nicht so viel zu bis jetzt sind es 4 kilo und hoffe das die alten risse nicht noch weiter reißen...
Labella1902
Labella1902 | 15.01.2013
34 Antwort
manno, wie macht ihr das? ich habe in jeden monat zugenommen, insgesammt 19kg. wog mehr als mein schatz.
kata85
kata85 | 13.01.2013
33 Antwort
@Solo-Mami Ne, das "Teufelchen" soll noch drei Monate drin bleiben ;-))) Ja, ich will auch drauf achten, weil ich einfach nicht möchte, dass ich damit nach der Geburt so wahnsinnig zu kämpfen habe . Ich habe jetzt eine Kalorienzählapp, mit der klappt das gut. Da wird mir auch angezeigt, welche Nährstoffe ich schon genug habe und welche noch nicht, sodass ich bei Hunger einen Snack auch anpassen kann. Habe vorhin zum Beispiel, weil ich heute Fett schon voll hatte und noch Eiweiß brauchte, einen Joghurt mit Obst selbst gemacht. Wenig Fett, aber viel Eiweiß. Jetzt fühl ich mich satt und zufrieden. Für mich funktioniert das so, denke ich. Und ich mache hier keine Crashdiät oder sonst was. Dafür ist mir die Kleine, für deren Gesundheit ich auch nicht übermäßig zunehmen will, viel zu wichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
32 Antwort
@Theaterpferd Ich habe, nach der geburt meines 1. Sohnes, den großen Fehler gemacht ud wollte mir nach 4 Monaten eine Jeanshose kaufen Frustriert und heulend bin ich wieder Heim. Ich hatte zwar nur noch 68 kg von kurz vor Geburt 85kg drauf aber mein Gewebe war aufgeschwemmt und mein Bauch noch nicht weg. Undich habe mich an diesem Tag geweigert Größe 42 zu kaufen. Vor SS hatte ich 34/36 und war sehr auf meine Figur bedacht, ich kann es sehr nachvollziehen. Ich trage bis jetzt Hosengröße 38 bzw. 40 je nach Model und bin in der 26. Woche ich bin super zufrieden, sollte es jetzt doch noch mehr werden nehme ich es hin, da sich auch viel Wasser einlagern kann. Aber nach Geburt bzw. Soweit ich abgestillt habe werde ich wieder Diât machen und Sport treiben.
Babyschildi
Babyschildi | 13.01.2013
31 Antwort
@Theaterpferd Essen für Zwei ist schon lange ein Mythos. Solange du dich gesund und ausgewogen ernährst und nicht jeden tag Tonnen von FastFood oder Schoko in dich reinstopfst ist alles erlaubt - jenachdem welche Gelüste dich treffen. Für mich hört sich das ehr an als wenn du auf deine Linie achten willst, was auch völlig OK ist - aber nicht auf Teufel komm raus.
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2013
30 Antwort
@Babyschildi Klar will ich nicht übermäßig zunehmen. Da braucht es kein Sorry. :-D Das hab ich ja unten auch geschrieben. Scheinbar ist das eine übertriebene Angst, denn keine scheint das nachvollziehen zu können. :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
29 Antwort
Sorry, für mich hört es sich das an als hättest Du Angst zu zunehmen. Je nachdem was, Du am Tag machst. Sprich arbeiten gehst, sport machst verbrauchst Du auch mehr also musst Du mehr zu Dir nehmen also nimmst Du ab. Und in der SS solltest Du, wenn Du nicht über Übelkeit und Erbrechen leidest, nicht abnehmen. Bis zu 15 Kilo ist auch normal, da Kind und Fruchtwasser etwas wiegt, und Dein Blutvolumen sich auch steigert. Achja fast vergessen die Plazenta wiegt auch etwas. Ich esse teils normal am Tag teils vermehrt und ich gehe meinem Heisshunger nach, heisst, wenn ich Pizza will bekomme ich Pizza Ich esse Obst oder mache mir smoothies. Und wenn ich Nachts aufwache weil ich hunger habe mache ich Honeypops oder Müsli, je nachdem was ich da habe. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 13.01.2013
28 Antwort
Die Hebamme hat mir heute gemailt, man brauche 200-250 kcal mehr. Das ist für mich kein Hochleistungssport per definitonem. Ich finde dieses "Essen für Zwei" oder "Es sich gut gehen lassen" irgendwie falsch interpretiert, wenn das heißt, dass man sich gehen lässt. Eigentlich ist doch Gutgehenlassen eher, sehr bewusst und gesund zu essen. Und dazu gehört auch die Menge, finde ich. Meine Hebamme meinte, dass man im Grunde ein großes Joghurt mehr braucht als sonst. Es wundert mich, dass das keiner von Euch zu hören gekriegt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
27 Antwort
Ich esse mehr als vor der SS und habe bisher 4 kilo zugenommen. Ich denke das die Kilos alle dem Kind gehôren denn am Umfang habe ich nur am Bauch zugelegt. Ganz anders als in der 1. SS da habe ich zusammen 35 Kilo zugenommen teilweise sehr viel am po und Hüfte, aber ich hatte auch 10 kilo Untergewicht gehabt. Ich habe Nachgeburt Zeit wieder Abzunehmen in der SS sollte man es sich gut gehen lassen. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 13.01.2013
26 Antwort
hallo ich bin jetzt in der 19 Ssw und habe 1 Kilo abgenommen. ich will und werde auch nichts zunehmen in der schwangerschaft. bei der ersten Ss habe ich 6 kilo abgenommen. ich esse aber normal und verzichte auf nichts. und da ich schon übergewicht habe reichen mir die Kilos schon :-)
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 13.01.2013
25 Antwort
Bitte mach keine Diät in der Schwangerschaft. Schwangerschft bedeutet erhöhten Energieverbrauch, da der Körper Hochleistungssport betreibt - 10 Monate lang. Iss so weiter wie bisher, nur ein bissel gesünder. Viele kleinere Mahlzeiten, statt weniger großer ... Du mußt zunehmen in der Schwangerschaft - alleine Fruchtwasser, Baby, Plazenta usw wiegen schon einiges. Alles was zwischen 8 und 15 kilos zugenommen wird ist völlig normal. Nimmst du mehr zu bekommst du es schwer wieder los - ausser du beweißt nach der Geburt/Stillzeit eisene Disziplin. Ich hab in der ersten Schwangerschaft 30 kg zugenommen, in der 2. Schwangerschaft nur 16 ... heute habe ich immernoch mit meinen zuvielen Kilos zu kämpfen, gehe das aber auch recht locker an. 10 hab ich runter, nun müßen nochmal 2 x 5kg, dann ist es OK
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2013
24 Antwort
Huhu, bin jetzt in der 17 ssw und habe am Anfang 48 kg gewogen. nun wiege ich 53 kg. Habe sogar an den Beinen wieder mal abgenommen. Mein bauch ist echt dick. Ich würde nur auf gesunde Ernährung achten, also nicht so viel fettig essen. Gruß
isi_maus
isi_maus | 13.01.2013
23 Antwort
Huhu, bin jetzt in der 17 ssw und habe am Anfang 48 kg gewogen. nun wiege ich 53 kg. Habe sogar an den Beinen wieder mal abgenommen. Mein bauch ist echt dick. Ich würde nur auf gesunde Ernährung achten, also nicht so viel fettig essen. Gruß
isi_maus
isi_maus | 13.01.2013
22 Antwort
Ich habe einfach nur versucht mich gesund und ausgewogen zu ernähren. Man sollte gar nicht zu sehr auf das Gewicht achten und schon gar keine Diät machen. Wieso willst Du da nicht zunehmen? Es ist doch normal in der Schwangerschaft zuzunehmen. Starke Wasseransammlungen sind natürlich schlecht, aber ein Zeichen von Überlastung und nicht übermäßigem Essen. Eine gewisse Fettreserve braucht man auch für die Stillzeit. Ich habe in der Schwangerschaft 17 kg zugenommen. Das meiste davon in den letzten Wochen . Danach habe ich durch Schlafmangel, häufige Spaziergänge, Stillen und selten fertig essen können, in den ersten Monaten sehr schnell abgenommen. Nun wiege ich 5 kg weniger als vor der Schwangerschaft. Das ist natürlich auch Anlage bedingt, ob man eher schnell zu- oder abnimmt.
Kristen
Kristen | 13.01.2013
21 Antwort
ich hatte immer voll bock auf kartoffeln, milchprodukte oder äpfel... solche gelüste sind wichtig und denen sollte man auch nachgehen. mit der schoki hast du recht, zucker lieber vermeiden, denn das macht in massen dein baby auch dick. in maßen ist ok. aber nicht in massen:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
20 Antwort
Ne, Diabetes habe ich nicht. Dabei soll es auch bleiben! :-) Noch so ein Anliegen... Und Schlemmen oder Gelüste nach Süßem entsteht meiner Meinung nach im Kopf. In Afrika haben sie sicherlich keinen Heißhunger auf Schokolade, also kann es auch nicht natürlich und gebraucht sein. Ich glaube, dass wir hier diese Gelüste haben, weil wir halt dauernd dran vorbeilaufen. Nicht weil das Kind das brauchen würde oder so. Deshalb finde ich vermeiden besser als durchgehen lassen. Ich werde jetzt einfach Kalorien notieren, auf Hungergefühle achten und auf Völlegefühle achten. Ich denke, das ist der beste Weg für mich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
19 Antwort
@theaterpferd ja da magst du recht haben. mir ist zwar immer egal was MANN zu meiner figur sagt, denn ist ja mein körper in dem ich mich wohl fühlen muss. ich hab nicht berge von süßgkeiten in mich reingestopft, sondern dann eher nen gemüseauflauf gefressen, anstatt einer protion, zwei oder drei:D und das fand ich nun nicht schlimm. mein baby kam mit 54cm und 3585g auf die welt. völlig normal und gesund. hab vor der ss unter 50kg gewogen, jetzt nach 6 monaten auch wieder. alles von allein verschwunden. aber denke, bei schlanken frauen ist das anders als bei denen, die vorher schon etwas drauf haben:) muss ja auch jeder selber wissen. denke, dein fa wird dir da auch schon rechtzeitig was zu sagen, wenns kritisch werden würde, aber ich finde deine zunahme voll ok. es sei denn du hast ss-diabetis, klar dann muss man auf die ernährung achten. ansonsten einfach ausgewogen essen und klar man darf auch mal naschen oder schlemmen. umsonst hat man diese gelüste, heißhungerattacken ja nicht;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
18 Antwort
Ich find das schon beneidenswert. 20. Woche und nur 2 kg. :-) Ich bin in der 26. und habe 11 kg zugenommen. Da kann mir keiner sagen, ich soll nicht Fett und KH reduzieren. Die Frage ist nur, was es da für Tipps und Tricks gibt, wenn Heißhunger kommt. Aber vielleicht kenn ich auch genügend Tricks selbst ;-) Wende sie nur nicht an... Zum Beispiel Wassergurke satt essen, wenn Heißhunger da ist. Das entwässert sogar noch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
17 Antwort
Ich bin heute 20+0, d.h. 21.SSW. Habe bis jetzt 2kg zugenommen und esse normal wie immer weiter, achte auf Gemüse und Obst. Bei meiner 1. SS habe ich damals so 13kg zugenommen, die danach auch gleich wieder fort waren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2013
16 Antwort
na klar habe ich gedanken gemacht. ich hatte die ganze schwangerschaft zur gebrochen. jule war ein frühchen und war 37cm groß und 1740g. nee habt jetzt immer noch ein paar kilos zuviel drauf.
Bienchen76
Bienchen76 | 13.01.2013

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gewicht zunahme in der ss?
11.07.2012 | 7 Antworten
Das Zunehmen! Hört nicht auf!
04.07.2012 | 16 Antworten
28 SSW normale Zunahme
12.04.2012 | 22 Antworten
Gewichtszunahme vor Periode?
26.07.2011 | 21 Antworten

In den Fragen suchen


uploading