WEIN?

lika2011
lika2011
20.01.2012 | 9 Antworten
Guten Morgen - wünsch euch allen erstmal einen schönen Freitag.
Nu zu meiner Frage:
Gestern hat mir zum wiederholten Male eine Bekannte, die Krankenschwester ist gesagt, ich könne/solle ruhig jeden ABend ein halbes Gläschen Wein trinken!
ich bin 37.5 Ssw.
Ich hab das zwar schon öfter mal so beim vorbeigehen gehört aber mich nie wirklich damit beschäftigt.. wieso sollte das gerade zum Ende der Ss nicht schädlich fürs Baby sein??? (denk)
Und zu was genau soll es denn gut sein?
Habt ihr es gemacht?
Was sagt ihr dazu? (denk)
Danke für die Antworten.. (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ich würds lassen! Dein Kind kriegt das auch ab und die Kleinen bauen den Alkohol wohl langsamer ab als die Mama wieder so. Die Kinder gehen auf jeden Fall vor!
Assu
Assu | 20.01.2012
8 Antwort
@LiselsMama meine meinung!!!
lika2011
lika2011 | 20.01.2012
7 Antwort
Es spll zur Entspannung dienen Meine Meinung dazu: Totaler blödsinn. Wenn ich mich in der SS entspannen will, dann nehm ich ein schönes Bad, leg mich dann mit einem Buch und einer Kuscheldecke auf´s Sofa und lass die Seele baumeln. Da muss ich nicht zum ALKOHOL greifen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2012
6 Antwort
mach gerade einen geburtsvorbereitungskurs und die hebamme hat gemeint ab und zu mal bissal prossecco, wein oder ein paar schlückchen bier sind vollkommen ok. harte sachen sind davon natürlich ausgeschlossen. hab aber selbst die ganze schwangerschaft darauf verzichtet und auch in der stillzeit ev. zwei mal ein kleines gläschen getrunken.
lila25
lila25 | 20.01.2012
5 Antwort
@zirkum ja auf jeden fall. ich rauche nicht und nehme eh keine drogen- und alk. ist seit anfang meiner ss. auf jeden fall tabu.. mich interessiert einfach nur wieso das am ende der ss. angeblich nicht schädlich sein soll?! ich mein das baby wird ja mitversorgt und alles das was ich esse& trinke bekommt es auch.. ich bin einfach leicht verwirrt! mädels, ich hab genau die gleich einstellung!
lika2011
lika2011 | 20.01.2012
4 Antwort
Ich würde es nicht machen bzw. habe die gesammte Schwangerschaft und auch in der Stillzeit auf Alkohol verzichtet. Ich finde es nämlich nicht gut... auch wenn es gegen Ende der Schwangerschaft ist. Man sagt allgemein, dass man auf Alkohol in der SS verzichten soll zum Wohle des Kindes und zum Ende der Schwangerschaft soll es dann plötzlich ok sein???
DodgeLady
DodgeLady | 20.01.2012
3 Antwort
Das ist so unnütz. Lass einfach den ganzen Mist und nimm solche vermeintlich tollen Tipps nicht an... Lass die Finger von Alkohol, Nikotin und anderen Drogen, dann machst du nichts falsch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2012
2 Antwort
Für mich kam über die gesamte SS kein Alkohol infrage. Ich habe jedoch auch gehört, dass man ruhig mal ein Gläschen Wein trinken kann. Ich verurteile keine Schwangere, die dies tut. Für mich war es jedenfalls tabu. Wein soll zum Ende der SS wehenfördernd sein.
andrea251079
andrea251079 | 20.01.2012
1 Antwort
Ich kenn viele die es gemacht haben bzw habe es auch schon oft gehört mir wurde als ich über termin war auch von einigen dazu geraten ... allerdings hab ich die ganze schwangerschaft keinen tropfen alkohol angerührt u da fand ich es einfach total doof warum ich am schluss dann das machen sollte?! nochdazu kommt ein kind wann es will ...
Mommy_0809
Mommy_0809 | 20.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zucken im Bein und weinerlich
13.08.2008 | 1 Antwort
Viele Weintrauben=Alkohol?
05.08.2008 | 5 Antworten
Mein baby weint beim flasche trinken!
31.07.2008 | 5 Antworten
Bin grad total fertig und nur am weinen
24.07.2008 | 24 Antworten
Rotwein in der Schwangerschaft
22.07.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading