Angst vorm Zahnarzt

Sithandra
Sithandra
16.08.2011 | 20 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich bin eigentlich kein so ängstlicher Mensch und gehe auch nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt. Nur den Zahnarzt versuche ich grundsätzlich zu meiden und das obwohl ich leider nicht die allerbesten Zähne habe. Ich war bestimmt das letzte Mal vor 3 Jahren oder so und dann gehe ich auch nur, wenn wirklich Schmeren im Spiel sind oder was vom Zahn abgebrochen ist. Ich habe in dieser Hinsicht sehr schlechte Erbanlagen. Putze immer Morgens und Abends die Zähne und Süßes esse ich sehr sehr wenig. Ja so ist das eben manchmal... Normal sollte die Vernunft siegen, aber es kostet mich immer unheimlich viel Überwindung dahin zu gehen und das obwohl ich wirklich nen guten Zahnarzt habe.

Nun bin ich in der 28. Woche schwanger und seit Samstag habe ich extreme Schmerzen (musste natürlich am WE sein und gestern war hier Feiertag). Ich habe 2 Nächte kaum geschlafen. Die letzte Nacht konnte ich mal durch schlafen und seit dem ich wach bin kann ich nun auch endlich die Schmerzen lokalisieren. Mein Weisheitszahn macht mir Probleme und seit dem ich das merke habe ich das Gefühl, die Schmerzen werden immer unerträglicher. Natürlich habe ich für heute nen Arzttermin gemacht. Allerdings bei nem Vertretungsarzt, den ich nicht kenne. Hab irgendwie totale Angst, dass sie ihn mir ziehen werden. Hab ohnehin Angst vor allem, denn irgendwas müssen die machen.

Kennt sich da jemand aus? Was dürfen die denn in der Schwangerschaft machen? Ohne Betäubung läuft bei mir nämlich gar nix und schon gar nicht am Weisheitszahn. Man bin schon ganz hibbelig. Da bekomm ich doch lieber 10 Kinder jährlich :).

Danke für eure Antworten und sry für den langen Text.

Grüßle Sith
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
Ja, da hast du Recht mit der Geburt. Dann hoffe ich mal, dass es dir bald auch wieder besser geht und du dann endlich wieder essen und schlafen kannst. Hab das jetzt 3 Tage hinter mir und bin froh, dass es an und für sich nach dem Arztbesuch so fix abheilt ist. Wünsch dir ebenfalls noch alles Gute :).
Sithandra
Sithandra | 17.08.2011
19 Antwort
na ganz weg
ist es bei mir noch nicht weil ich durch die entzündung jetzt noch ne dicke backe hab und essen ist bei mir noch nicht so drin muss mir gleich erst mal ne brühe reinzwingen aber wenigstens wirken jetzt die schmerztropfen und letzte nacht hab ich auch erst mal von 1uhr -5uhr wach gelegen schön das es dir wieder gut geht und essen ist in deinem zustand wichtig dein kleiner wurm braucht das naja erst mal haben wir es hinter uns aber wir haben ja noch genug zähne die uns ärgern können dagegen ist eine geburt lächerlich ;-) alles gute noch
blaumuckel
blaumuckel | 17.08.2011
18 Antwort
...
Gut zu wissen :). Dir erstmal gute Besserung. War bei mir auch so. Er musste den Zahn nur leicht berühren und ich bin fast an die Decke gegangen. Hab auch geheult, weil es einfach unerträglich war. Das sind eben Dinge, die die Welt nicht braucht. Muss aber sagen, heute sind die Schmerzen so gut wie weg. Hab endlich die letzte Nacht gut schlafen können und kann heute Abend zu unserem 14. Jährigen das griechische Essen genießen^^.
Sithandra
Sithandra | 17.08.2011
17 Antwort
na bist nicht allein
betäubung hast nicht bekommen weil die eh nicht gewirkt hätte mir wurde gestern der 5er gezogen eine total dicke entzündung man meint wenn die wurzeln behandelt sind .....aber aua mein zahnartz hat versucht zu ziehen aber er musste nur mit finger dran gehn und ich habe schon gezuckt hat mir dann schmerztropfen und antibiotikum mitgegeben war voller hoffnung das die tropfen helfen pustekuchen die nacht davor schon nicht geschlafen und habe am montag morgen das letzte gegessen ein mini hörnchen na und dann noch die kleine die momentan nur toben möchte ich war fix und alle und war nur noch am heulen mein mann hat dann ins gewissen geredet das bringt doch nichts jetzt bis donnerstag zu warten einmal schmerzen und weg damit ......sind dann noch zum anderen za weil meiner schon zu hatte habe zwar nochmal spritzen bekommen aber die hätte sie sich sparen können weil ich trotzdem alles merkte erst ist der misst zahn gebrochen und dann noch mal bohren und den rest raus ...lg leide mit
blaumuckel
blaumuckel | 17.08.2011
16 Antwort
...
Hab gerade den schlimmsten Zahnarztbesuch hinter mir, den ich jemals hatte :(. Schmerzen ohne Ende... Betäubung war fürn Arsch. Man bekommt die nicht in der Schwangerschaft. Zumindest nicht die, wo man das Gefühl hat ständig sabbern zu müssen. Hab die Hand vom Zahnarzt festgehalten, so extreme war das. Naja, ein vereiterter Zahn ist eben eine schmerzhafte Angelegenheit und dadurch konnte ich das ganze WE nicht schlafen. Jetzt hoffe ich, dass sich bald alles beruhigt. Der Zahnarzt war sehr nett muss ich sagen und wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre ich wahrscheinlich gar nicht erst gegangen. Es war immerhin nicht der Weisheitszahn, sondern der Backenzahn davor und der hatte sich entzündet. Der Zahnarzt war soweit zufrieden mit meinen Zähnen. Keine weiteren Löcher oder so. Ein paar Verfärbungen, aber die kommen wohl vom Kaffee . Jetzt kalte Kompressen und dann hoffe ich, dass ich die Nacht einigermaßen gut schlafen kann.
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
15 Antwort
...
Da hast du allerdings Recht :))).
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
14 Antwort
@Sithandra
jaja das mit dem arm kenn ich auch....zuckt der arm nach oben hies es *wir sind gleich fertig...* under hat munter weitergemacht... naja das mit dem bonusheft...ich hab jetzt schon hinweise auf paradontose und mein bonusheft wird nun schon seit 15 jahren geführt, also nen paar stempel hab ich schon ^^ und nen versuch isseswert... wenns mir später was bringen sollte, toll! wenn nich, kann ich wenigstens sagen dasich jährlich beim arzt war und nen besispiel für meine kids sein ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
13 Antwort
...
Naja, das mit dem Bonusheft sehe ich noch nicht so als Zukunft. Bin mir sicher, dass wir irgendwann eh alles selber zahlen müssen. Hab da auch mal nen Bericht gesehen, dass man das wirklich ordentlich führen muss und das über Jahrzehnte bevor man da wirklich ein paar Prozente abstauben kann. Und selbst dann weiß man nicht, was in 40 oder 50 Jahren sein wird. Da hatte so ein Krankenkassenfutzi gesprochen. Mein damaliger Zahnarzt war auch so blöde drauf. Als ich klein war hieß es auch, wir versuchen es erstmal ohne Spritze und wenn es weh tut, Arm heben. Ich war mit der Hand schon fast an der Zimmerdecke und der Dödel hat einfach weiter gemacht. Denke auch, dass das bei mir haften geblieben ist. Als ich dann vor 8 Jahren hier her zog musste ich mir ja nen neuen suchen und der ist wirklich spitze. Habe damals alle Amalgamfüllungen raus nehmen lassen, da ich nix zahlen musste. Ist ja heute auch wieder anders. Da war ich wöchentlich dort und hab das auch durchgezogen.
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
12 Antwort
ichmuss ehrlich zugeben
das ich grade richtigaufgeatmet habe, als ich gelsen hab, das es betäubungen für schwangere gibt...ich hab auch tierischen schiss vorm zahnarzt...das hat mir der tolle arzt meiner jugend eingebleut, weil jedesmal wenn ich nach ner betäubung fragte hies es: aach das schaffen wir auch ohne... arschloch....seitdem hab ich immer schiss >.< ich habe ausserdem seit letztem jahr wieder raus... allerdings trz meiner ängste gehe ich einmal im kalenderjahr hin! bei schmerzen natürlich leider öfter...aber eich passt das mit dem jährlich ganz gut...meine mum hat seit meiner geburt mit mir dieses bonusheft geführt, damit ich bei prothesen ect. nicht soviel zuzahlen muss... unddas möchte ich ganz gern weiterführen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
11 Antwort
..
solange ihr wisst das kaputte zähne, das herz angreifen und das ungeborene . ist doch alles ok!!!!! grade zähne sind so wichtig, dann reisst man sich mal zusammen und geht regelmässig
-insomnia-
-insomnia- | 16.08.2011
10 Antwort
ach die sind schon raus
dann hast das schlimmste hinter dir ab und lass dir die zähne ziehen die brauch kein mensch
blaumuckel
blaumuckel | 16.08.2011
9 Antwort
@blaumuckel
Nein nein, die Zähne habe ich schon lange alle. Sehe auch das der nicht so toll aussieht. Also entweder bohren oder ziehen lassen. Hab schon mal meinem Arzt gesagt, er soll sie mir doch alle rausnehmen und mir die 3. verpassen, dann hätte ich da keine Sorgen mehr. Naja, er musste da schon lachen :).
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
8 Antwort
...
Ja @Gina87, so ist es auch. Aber da bin ich echt schlampig muss ich sagen. Bin in allem sehr korrekt und es muss auch alles sofort passieren und nicht erst morgen. Aber das ist das Einzige was ich total schleifen lasse. Was ich in meinem Leben schon beim Zahnarzt war, kann ich schon gar nimmer zählen. JEDER Zahn hat bei mir bereits ne Behandlung hinter sich - auch die Weisheitszähne. Mir fällt eben immer dieser erste Schritt sehr schwer... Dann habe ich ja auch so Angst vor Spritzen und ich bilde mir immer irgendwelche Schmerzen ein. Naja, ich muss auf jeden Fall hin, denn momentan tut mir echt alles weh. Danke @Rose294. Ich habe ja schon mal nen Termin für heute. Hoffentlich ist der Arzt auch gut, denn auch da habe ich so meine Erfahrungen machen müssen.
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
7 Antwort
ohhh ich kenn das
ich nehme mal an der kommt gerade raus? meinen musste ich kommen lassen weil als er sich auf den weg gemacht hat war ich gerade im urlaub das war toll habe mein mund nicht mehr aufbekommen und keine tab. haben geholfen naja weiß man mal wie die kleinen mäuse sich fühlen wenn ihre zähne kommen
blaumuckel
blaumuckel | 16.08.2011
6 Antwort
ohhhhhich weiß ganz genau wie du dich fühlst und wie du angst haben musst
ich würde las kind arg versaut und hab daher tierische panik. War erst vor zwei monaten in der zahnklinik dachte da bin ich am besten aufgehoben, habe gleich dort offen gelegt wie ich nagst habe die haben mixh echt ehr sehr gut behandelt. Mit betäubungen in der ss kenn ich mich jetz nicht aus leider.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
5 Antwort
uiii
mir geht es genauso ich habe auch höllische angst vorm zahnarzt und ich undmein mann müssen nachsten monat unbeding hin weil wir es auch ziemlich schleifen lassen haben!!! uns fehlen zwar keine zähne aber muss mal wieder sein =) =(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
4 Antwort
...
meine schwester hatte auch enorme, unerträgliche schmerzen mit einem weißheitszahn. als der gezogen war, war sie glückseelig. sie sagte auch, das die "schmerzen" danach absolut erträglich waren und nicht vergleichbar mit dem drückenden weißheitszahn. für schwangere gibt es extralösungen was betäubungen angeht. hab keine angst und überwinde dich :) drück die daumen
Rose294
Rose294 | 16.08.2011
3 Antwort
...
Ja, am Ende bin ich immer froh, dass ich da war und alles wieder gut ist. Aber danke, bin schon mal froh, dass es eine Betäubung gibt.
Sithandra
Sithandra | 16.08.2011
2 Antwort
...
mir geht es genauso wie dir, aber ich überwinde mich regelmäßig hinzugehen, auch wenn ich keine schmerzen oder so habe..während der ss war ich dauergast beim zahnarzt..wurzelbehandlung über wochen/monate hinweg..anfangs mit betäubung und später dann ohne, da der zahn ja ohnehin tot war... dies jahr wurden mir schon 3 zähne gezogen..2 weisheitszähne oben wo ich null probleme mit hatte später und letzte woche der behandelte aus zeiten der schwangerschaft..da is auch alles verheilt..wurzelkanalreinigung hatte ich dies jahr schon 2x usw usw..alles unangenehm, aber schmerzlos dank spritze...ich hab auch immer was mit den zähnen, deswegen geh ich auch hin ohne das ich schmerzen o.ä. habe, damit nachher ggf nich das böse erwachen kommt...ich hab nach wie vor panik davor, aber das bringt ja nichts..hin muss man sowieso..
gina87
gina87 | 16.08.2011
1 Antwort
Ich war in meinen Schwangerschaften auch beim ZA.
Es gibt eine Betäubung, die für Schwangere geeignet sind und dem Baby nicht schaden. Lass dir eine geben und dann freu dich darauf, dass es nach der Behandlung alles wieder gut ist. Mit Betäubung wirst du nix spüren und wenn es vorbei ist, wirst du froh sein, dass du da warst. Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

jetzt schon panik vorm zweiten ks :(
16.08.2012 | 8 Antworten
Angst vorm setzen der Spirale!
06.08.2012 | 6 Antworten
Hab Angst vorm übertragen
26.07.2012 | 21 Antworten
Wer hat Angst vorm Gewitter?
05.07.2012 | 40 Antworten
angst vorm baden
26.06.2011 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading