Hare färben oder Strähnchen?

sanmod
sanmod
14.03.2008 | 8 Antworten
Hallo! Wie ist eure Meinung zum Thema Haare färben in der Schwangerschaft?
Ich bin jetzt 31.SSW und möchte mich gern noch einmal "runderneuern" lasse. Nur bin ich mir unsicher, ob es denn nun schädlich ist oder nicht. Wer weiß was, was denkt ihr darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Mami soll sich auch gut fühlen
Also, ich habe gelesen und auch meine Friseurin hat mir geraten, im 1. Trimester nicht zu färben. Ich hatte es eigentlich auch nicht vor, weil ich mir die selben Gedanken wie Du gemacht habe. Gelesen habe ich, dass Strähnchen besser wären, weil da nicht soviel auf die Kopfhaut kommt und es ist schon so, dass die Chemikalien über die Kopfhaut in die Blutbahn gelangen. Ich war letzte Woche bei meinem Arzt und habe ihn gefragt, was er dazu sagt wenn ich färbe. Er sagt, dass es keine Beweise dafür gibt, dass irgendein Baby Schaden davon getragen hätte, weil die Mami gefärbt hat. Ich kann es ruhig tun - JAAAA! und ich habe es getan, meine grauen Haare sind weg und ich find mich wieder schön! LG!
Tornado
Tornado | 14.03.2008
7 Antwort
----------------------
Also ich als Friseurin, kann dir sagen, das du dir ruhig die Haare färben usw. kannst!! Denn der Oxidant und die Farbe gehen selbstverständlich nicht unter die Haut und gelangen schon garnicht in die Blutbahn, das ist ein Ammenmärchen!! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2008
6 Antwort
.............
also ob schädlich oder nicht-da scheiden sich die geister! fakt aber ist- dass beim färben genauso wie beim dauerwelle reinmachen und so definitiv das ergebnis ein ganz anderes sein kann als normal! ich hab für meine standesamtliche hochzeit meine gesträhnten haare einfach wieder braun färben wollen -rausgekommen sind fast schwarze haare- sah auch nicht schlecht aus- aber wenn ich die gleiche färbung jetzt benutze sind die haare wieder einfach nur braun- nicht schwarz! glg carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2008
5 Antwort
warum denn nicht
ich bin selbst friseurin, gelernt habe ich das keine stoffe durch die kopfhaut gehen und somit in die blutbahn gelangen, also auch nicht zum kind kommen. das einzige was mir bei meiner ersten ss schwer fiel waren die dämpfe, dadurch wurde mir etwas übel und habe meinen rhythmus weiter nach hinten geschoben. bei meiner jetzigen ss habe ich noch keine nebenwirkungen entdeckt.
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 14.03.2008
4 Antwort
Stränchen sind völlig ok......
weil die nicht direk vom ansatz gemacht werden......bei färben würde ich lieber abstand vn nehmen.....ich hab mir auch in 33ss strähnen gemacht...
habibimama
habibimama | 14.03.2008
3 Antwort
mein arzt hat gesagt
so lang ich es nicht jede woche mache oder das zeug esse wäre es schon ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2008
2 Antwort
das kannst du ruig machen
das ist überhaupt nicht schädlich es geht auch nichts über über die haut oder so mach dich ruig nochmal richtig hübsch für dein klein/e aber du hast es nicht nötig siehst bestimmt auch soh hübsch aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2008
1 Antwort
Ich habe es nicht gemacht
meine Ärztin hat mir auch davon abgeraten! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hare färben
05.01.2010 | 7 Antworten
Hare färben in ss
08.12.2009 | 9 Antworten
Hare Färben in der Schwangerschaft?
29.09.2009 | 7 Antworten

In den Fragen suchen

uploading