Stillen?

Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti
23.05.2010 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben, (mein Sohn ist 9 Monate alt)

Von meinen Sohn der Speiseplan sieht so aus:

Morgens um 8 Uhr : Toastbrot mit Nutella oder Marmelade, Tee

Zwischendurch : Apfel/ Banane

Mittags um 11:30 Uhr : Mittagsmenü /entweder Glas oder selbstgekocht.

Nachmittags: vor 15 Uhr : Stillen + Obst-Getreidebrei/ oder Babykekse

Abends: um 18 Uhr : Schnitte mit Tee oder Leberwurst + Gurke oder Banane, oder nur Milchbrei

Dann um 20 Uhr : Stille ich nochmal.

Und dann noch mal um halb 1 nachts circa.

Da mein Sohn (9 Monate) schon die unteren Schneidezähne hat und jetzt auch die oberen fast da sind fängt er so langsam an beim Stillen zu beißen.
Das heist er drückt Ober und Unterkiefer zusammen und dreht dann seinen Kopf zur Seite *Autsch* . Wie habt ihr das gemacht wenn eure Kinder zugebissen haben? Ich würde meinen Sohn ja gerne weiter stillen bis er ein Jahr alt ist und dann erst abstillen. Aber wenn er andauernd zubeißt hm was habt ihr denn so gemacht?

Ich wär traurig wenn ich das Jahr stillen nicht schaffen würde, Flasche geben mag ich überhaupt nicht ! Mein Sohn bekommt seinen Tee ansonsten aus einer Schnabeltasse und er trinkt schon ab und zu mit Hilfe aus einer Plastetasse.

Gibt es nicht irgendwie einen Trick das man ihm beibringen kann das er mich nicht andauernd beißt?


Liebe Grüße und Danke schonmal für eure Antworten.

Ps: Ich finde Stillen schön und das ist nur meine Meinung und wie lange ich stille ist meine Entscheidung. Ich akzeptiere genauso Mamis die Flasche geben! Jeder hat eben seine Meinung. Wollt ich bloß gesagt haben weil ich kein Bock auf Gezicke habe.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend








(baby04) (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
...
Wenn er beißt, abdocken und erstmal eine kleine Pause machen. Meine beiden haben mich auch mal richtig dolle gebissen, sodaß ich vor Schmerz aufschrie. Sie haben sich fürchterlich erschrocken und es nicht mehr gemacht. Nachdem ich meiner Tochter die Zähne mit einem Silikonfingerling geputzt hatt, weiß ich, wie weh das tut, wenn sie mit Zähnen auf diesem Ding herumbeißen. Es war bei beiden so, daß sie erstmal ein wenig mit ihren neuen Zähnchen "geknabbert" haben, aber das ging auch nicht lange. Meine Große hat sie abgestillt, als sie 16 Zähne hatte, die Kleine stille ich noch, und ihr fehlt nur noch 1 Zahn.
Backenzahn
Backenzahn | 24.05.2010
12 Antwort
huhu
Also meiner hat jetzt 3 zähne oben und 2 unten ich merk sie eigendlich garnicht aber manchmal will er das testen da reinzubeißen manchmal tat es auch echt übelst weh aber ich hab immer ganz laut aua gesagt abgenommen in angeschaut und im gesagt das er das nicht machen darf e.c.t also es pasiert fast garnicht mehr zum glück wenn es net klappt benutze Stillhütchen Lg
marie-an
marie-an | 24.05.2010
11 Antwort
Stillhütchen
Hallo, ich hab leider Schlupfwarzen und muss deshalb Stillhütchen verwenden, die sind super und es tut auch nicht weh, wenn die Kleinen zubeißen. Hier n Link, die gibts aber auch in der Apotheke :) http://www.amazon.de/Medela-Contact-Brusth%C3%BCtchen-2-St/dp/B001UFB52G/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1274648594&sr=8-1
just_holly
just_holly | 23.05.2010
10 Antwort
Hallo
also ich hab14, 5Monate gestillt und mein Krümel hat als er die Zähne bekommen hat auch ein paarmal gebissen.Ich hab dann immer übertrieben AUA gesagt und bin zusammen gezuckt, so war er auch jedesmal erschrocken, und nach 5 mal hat er es nichtmehr gemacht.Vielleicht einmal aber nur ansatzweise um zu testen.Probiers mal :-) Ps:Bin da voll deiner Meinung, ich liebte es auch zu stillen und er auch!
queenilly
queenilly | 23.05.2010
9 Antwort
@Heikili68
Oh das ist schön *Daumen hoch zeig*
Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti | 23.05.2010
8 Antwort
@Sunshine_Mutti
Ach übrigens....diese Phase mit dem Zubeißen war bei uns in dem Alter auch. Aber das ging dann vorbei und ich hab meinen Jüngsten insgesamt 2 Jahre und 9 Monate gestillt . lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2010
7 Antwort
@Tornado
Danke das hört sich aufbauend an, ich werde Tapfer durchhalten mit Stillen.
Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti | 23.05.2010
6 Antwort
wenn das Stillbaby beißt
Ich glaube, jedes Stillkind, das länger gestillt wird, hat diese Zeit einmal und es ist mit Sicherheit nur eine Phase. Als meine Kinder das gemacht haben, hab ich laut "AU!, das tut Mama weh!" geschrien. Und hab sie von der Brust genommen. Ich muss sagen, dass sie manchmal einen ganz schönen Schreck bekommen haben und dann geweint hatten, aber mir tat´s ja schließlich auch weh, sehr weh sogar, denn die Brustwarze ist ja nach ein paar Mal zubeißen schon gescheit "beleidigt". Also ehrlich, sofort wird Dein Sohn wahrscheinlich nicht damit aufhören, aber es ist nur eine Phase - halte durch! Zähne, egal wieviele, sind natürlich gar kein Grund zum Stillen aufzuhören, denn beim richtigen Trinken kommen die Zähne gar nicht mit ins Spiel. LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 23.05.2010
5 Antwort
@Mommy0809
Vielen Dank für die nette Antwort und Liebe Grüße zurück
Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti | 23.05.2010
4 Antwort
Hallo!
Ganz kann ich nicht mitreden, da meine Maus eigentlich nie richtig gebissen hat. Aber sie hat es mal versucht und da habe ich laut ´AUA´ geschrien. Ja, so richtig laut. Dann hat sie sich zwar ein wenig erschrocken, aber sie merkte, dass das nicht ok ist. Und ich habe ihr erklärt, dass das sehr weh tut und wenn sie nicht aufhört, bekommt sie meine Brust nicht mehr. Vielleicht war es Zufall oder einfach nur Glück, aber sie hat aufgehört und es ging noch lange Zeit gut. GLG
MMVG
MMVG | 23.05.2010
3 Antwort
Hat mir meine Hebi geraten....
Eigentlich können die Kinder mit Zähnen an der Brust trinken, ohne das dies den Müttern weh tut, da die Zunge sich beim Saugen über die untere Zahnleiste schiebt, vielleicht mal darauf achten, ob er den Mund beim Ansaugen weit aufmacht und einen Großteil des Warzenhofes in den Mund nimmt und dies beim Saugen so bleibt, oder ob er nur einen kleinen Teil im Mund hat.Falls er den Mund nicht weit auf macht, sag es zu ihm und wenn er es nicht tut, dann gibt so lange keine Brust, bis er den Mund aufmacht- ruhig auch vormachen! Eine andere Möglichkeit, wäre ein Saughütchen zu verwenden, so dass die Zähne nicht so stark auf die Haut drücken können. Aber nebenbei bemerkt finde ich pers. Toast mit Nutella nicht gerade gesund....
JonahElia
JonahElia | 23.05.2010
2 Antwort
Das beißen kennen fast alle Muttis, die länger stillen.
Oft hilft, in dem Moment laut "Aua" zu sagen . Man kann dann auch noch die Brust wegtun und mit dem Kind sprechen. Jedenfalls wiederholt man da Ganze so oft, bis es endlich hilft. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2010
1 Antwort
Hi
Mia is auch 9 Monate u ich habe sie bis vor 2 wochen noch 2 mal am tag gestillt, dann hab ich das abends weggelassen u seit donnerstag kommt sie nachts auch nicht mehr! Ich finde es gut, da ich eh abstillen wollte! Hmm, was kannst du machen?? Ich denke nicht viel ;-) hoffe andere mamis können dir nen tipp geben, denn Mia hat noch keinen Zahn! Wünsch dir noch viel glück für das weitere stillen, es is echt was schönes!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading