Darf ich mich mal "auskotzen"?

Ena_B
Ena_B
22.05.2009 | 12 Antworten
Hallo! Muss mich mal auskotzen wenn ich darf…ich bin jetzt sein schon 7 Wochen im Krankenstand wegen extremer Übelkeit. Ich wurde schon 2 mal vorgeladen zum sogenannten Chefarzt! War gerade das 3 mal dort..hab in der ganzen Nacht nur 3std geschlafen .. es hat geregnet und der Geruch feuchter erde hat mir die Nacht zur Hölle gemacht .. ich habe mich die ganze zeit übergeben .. also stand ich dann um 6uhr endgültig auf, um 7 war mein Termin .. Unausgeschlafen, K.O. und ausgelaugt ging ich dann hin .. es lief so ab:
"Guten morgen!"
"Guten morgen, Frau Doktor!"
"wie geht es Ihnen? Sie sehen nicht gut aus!"
"Mir geht es nicht gut, ich habe nichts geschlafen weil ich die ganze Nacht nur erbrochen habe .. "
"Aha, aha .. (der Sekretärin dann): notieren, nachts erbrechen, zustand schlechter. Haben sie schon Infusionen bekommen?"
"Nein, mein Hausarzt sagte solange ich viel trinke brauche ich keine"
„Ist das Ihre erste Schwangerschaft?“
„Nein die 3, die erste war eine Fehlgeburt, die zweite von vorzeitigen Wehen geprägt. Fast die Hälfte der Schwangerschaft im KH verbracht“
„Die nächste Kontrolle beim FA?“
„Am 15.06.2009“
"Aha, aha .. (wieder zu der Sekretärin):
notieren Kontrolle beim FA am 15.06 09, Beendigung des Krankenstandes am 6.06.09. Sie gehen jetzt mit dem Zettel hier zum Schalter dort kriegen sie ihre Gesundmeldung!"
"Gesundmeldung? Mir geht schlecht und es wird immer schlechter!"
"Ja, leider ist halt so. Wird aber bald besser!"
"Besser? Ich bin seit 7wochen im Krankenstand und in der zeit ging es mir immer schlechter!"
"Ja, dann gehen sie halt zum Hausarzt und lassen sich Infusionen geben. Auf Wiedersehen!"
"Wiedersehen!"
NA? ich ging da mit offenen Mund raus direkt nebenan ins Klo .. hab mich schließlich seit einer Stunde nicht mehr übergeben .. zu Hause angekommen rief ich dann meinen Hausarzt an um Ihn zu fragen was ich gegen diese Übelkeit nehmen soll. Tropfen wird er mir verschreiben. Alleine von dem Gedanken an diese muss ich meine Kloschüssel umarmen gehen…
Hoffe euch nicht zu sehr genervt zu haben…Danke fürs lesen,
Lg, Ena

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
An alle!
Danke...Ich habe gerade mit meinen FA gesprochen am 2.06 habe ich einen termin bei Ihm er wird mit dann ein "schreiben" für den vorzeitigen mutterschutz geben.mal sehen was dann kommt....bei unserer gesundheit sparen die krankenkassen..zahlen nur 2 ultraschall untersuchungen, zahlen keine blutbefunde mehr aber hauptsache die haben deren bürohaus komplett renoviert und auf jeden stock eine dan-küche..also das ist eine frechheit...lg, ena
Ena_B
Ena_B | 22.05.2009
11 Antwort
Oh man!!
Dein FA kann dich auch krank schreiben.Ich war 13 Wochen zuhause durch die sch**ß Übelkeit und Erbrechen.Mein FA hat mich Krank geschrieben und ich hatte auch nur Nachts und frühs Erbrochen.Rede mit deinem FA, das geht ja gar nicht!!!
Erin_Kay
Erin_Kay | 22.05.2009
10 Antwort
das ist ja frech
Oje du arme ich musste mich in der ss auch immer übergeben..und Tag und Nacht dann musste ich ins kh und hab sofort Infusionen bekommen..ich würde mit dem FA reden alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2009
9 Antwort
Oh man!!
Dein FA kann dich auch krank schreiben.Ich war 13 Wochen zuhause durch die sch**ß Übelkeit und Erbrechen.Mein FA hat mich Krank geschrieben und ich hatte auch nur Nachts und frühs Erbrochen.Rede mit deinem FA, das geht ja gar nicht!!!
Erin_Kay
Erin_Kay | 22.05.2009
8 Antwort
also
ich war nicht im krankenhaus. In Österreich ist es so sobald du länger als 3wochen krankgeschrieben bist bekommst du eine vorladung zum "Chefarzt" dies ist ein Arzt der Krankenkasse dieser entscheidet dann ob du "gesund" bist, sonst verlängert er den krankenstand...bei mir wurde er 2mal verlänger, das erste mal 1 woche das zweite 2wochen heute wieder um 2wochen und dann ab dem 6.6 bin ich "gesund".Ihrer ansicht nach....
Ena_B
Ena_B | 22.05.2009
7 Antwort
kann ja wohl nicht wahr sein
ich habe auch meine halbe ss in kh verbracht da mal eine woche da mal zwei und dort mal drei es war schrecklich aber die haben mich nicht gehen lassen auch wenn ich wollte. du arme hoffe es geht dir schnell besser wünsche dir alles gute und liebe
twinangel
twinangel | 22.05.2009
6 Antwort
@vanelia
Tja hautpsache dir Ärzte sparen sich Geld und zeit. Tja Kassenpatienten bringen eben net soviel wie Private
JACQUI85
JACQUI85 | 22.05.2009
5 Antwort
ui
freundlichkeit in person die ärztin. würde mir ne 2. meinung holen wenns immer schlimmer wird. wünsch dir gute besserung!
Nightangel
Nightangel | 22.05.2009
4 Antwort
...
wo warst du denn da??? Und die Übelkeit kommt doch von der Schwangerschaft dann muss dich auch dein FA Krankschreiben, zumindest meinte das mal mein Hausarzt zu mir.....
BigMama0107
BigMama0107 | 22.05.2009
3 Antwort
quattsch! du nervst doch nicht...
lass mich raten, du bist kassenpatientin??? mehr brauch ich doch dazu nicht sagen oder? LG
vanelia
vanelia | 22.05.2009
2 Antwort
oh man
es ist traurig das so mit einem umgegangen wird.. aber ich denke mal, sie brauchten das zimmer oder das bett und da sie dir eh nicht helfen konnten, warum noch herumdoktorn. dem kind gehts ja anscheindend gut.. es ist schlimm.. kann deinen frust verstehen!!
ReSa180506
ReSa180506 | 22.05.2009
1 Antwort
oh gott
lass dich mal umarmen... ...ich würde novh zu einen anderen arzt gehen...kann doch nicht normal sein...
madoma85
madoma85 | 22.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading