Zur Verhütung nach der Geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.03.2009 | 5 Antworten
also ich netbinde zwar erst im August aber ich mache mir schon große Gedanken was die Verhütung nachd er Geburt angeht.
Ich habe vor 2 Jahren die Pille abgesetzt mit dem Hintergrund weil ich sie die ganzen Jahre nicht vertragen hatte u ständig am wechseln war. Zudem habe ich durch die Pille ganz starke Krampfadern an den Beinen bekommen und am Oberschenkel sie sind so breit das der Arzt mir schon gesagt hat das ich sie nach der SS unbedingt verlöten lassen sollte damit sie sich nicht noch weiter verengen u ich irgendwann mal verstopfte Aterien habe .. mei Vater hat das jetzt ganz schlimm er muss Blutverdünnte Tabletten einnehmen da die Gefahr besteht das er einen Schlaganfall bekommt oder dass ihm die Beine absterben .. bei meiner Mutter konnten sie die schlimmsten Adern noch verlöten aber es bei ihr auch nur eine Frage der Zeit, zudem hat sie noch Boreolose.

Nagut das ist nicht meine Frage sondern, ich habe nicht mehr vor gehabt diese Chemie namens Pille einzunehmen auch habe ich vor mein Kind zu stillen, welche Verhütungsmethoden gibt es denn noch für die Frau? Mit Gummi brauchen wir nicht anfangen, da mein Mann damit absolut nichts spürt egal was wir auch anstellen..

Ich danke euch schonmal für die Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Spirale
also ich hab am 26.01. entbunden und laß mir jetzt wieder eine Hormonspirale einsetzen. Hatte ich vorher auch und war sehr zufrieden damit und schwanger werden hat nachdem sie raus war auch direkt funktioniert kostet 320 € und kann 5 Jahre drin bleiben.
Kugelix
Kugelix | 25.03.2009
4 Antwort
Nuvaring
verrutscht der nicht?...hab das mal im Fernsehen gesehen das Frau den einfach nur einschiebt aber woher wieß Frau wie weit er rein muss und ob er auch optimal sitzt u nicht verrutscht?...u nach den 3 Wochen wie hol ich den wieder raus? Bekomm ich danach einfach normal meine Periode?...oje entschuldige meine ganzen Fragen :) ich stell sie ma mit rein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
3 Antwort
huhu
hmm ich würde mich gut beraten lassen beim FA vielleicht verträgst du das Evra Pflaster?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
2 Antwort
Halli Hallo
Hallo, ich entbinde dieses Jahr auch wider im August. Ich hab im Moment auch das problem, welche Verhütung ich noch nehmen kann. Stillen möchte ich auch. Wenn du lust hast, können wir gerne schreiben. LG Chrissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
1 Antwort
nuvaring
oder wie auch immer der geschrieben wird. der wird in die scheide eingeführt und bleibt drei wo drin... funktioniert gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verhütung nach Pille
08.08.2012 | 5 Antworten
Verhütung nach der Geburt
19.07.2012 | 5 Antworten
Verhütung mit Mirena Hormonspirale?!?!
27.06.2012 | 9 Antworten
Verhütung nach letztem Kind
24.02.2012 | 12 Antworten
Verhütung nach der Geburt
09.12.2011 | 6 Antworten
Geburt! + Verhütung danach! Dringend!
02.11.2011 | 18 Antworten

In den Fragen suchen


uploading