Fragen zu Übelkeit und Utrogest usw

Rosalin75
Rosalin75
09.10.2008 | 3 Antworten
Hallo an alle.

Ich habe mal ein Frage, ich nehme Utrogest seit ca. 4 Wochen wg. SB. Jetzt ist die Packung zu ende und meine FA sagte, ich soll die nicht mehr nehmen (hatt seit 3 Wochen auch keine SB mehr). Bin jetzt 10+5. Ist das ok? Wird das Krümel jetzt schon von der Plazenta versorgt oder muss ich mir Gedanken machen (hab immer Angst wegen ein FG)? Ist das Risiko denn jetzt schon geringer, habe auch schon seit der 8. Woche bei 2 US das Herzchen gesehen, dann dürfte doch das schlimmste überstanden sein, oder?

Wann hat bei euch die Übelkeit nachgelassen? Auch jetzt schon? Mir gehts seit 1 Woche ein bisschen besser, habe nur noch gelegentlich Brechreiz.

LG Rosalin75
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Utrogest
Hei ! Ich habe Utrogest bis 11+5 genommen, dann war meine Packung leer. Jetzt bin ich 23.SSW und es ist alles okay. Ich habe auch überlegt ob länger besser ist, aber mein FA meinte es bringt nach der 12.SSW nichts mehr. Da ich 7 Jahre auf diese Schwangerschaft warten mußte habe ich mir eine 2. Meinung von einer Kinderwunschklinik eingeholt. Die Antwort war aber die gleiche. Beide sagten kritische Zeit ist nach der 12.SSW vorbei, obwohl es nie eine Garantie gibt. Also, wenn du dich gut fühlst, dann genieße die Zeit und wenn du unsicher bist, dann schone dich und lege öfters mal die Beine hoch. LG Schnee-Manu
Schnee-Manu
Schnee-Manu | 09.10.2008
2 Antwort
Hallo
Ich bin jetzt in der achten Woche und nehme seit 14 Tagen Utrogest. Ich sollte mir jetzt noch eine weitere Packung besorgen und diese zu Ende nehmen, dann bin ich auch in der 10 woche. Der krümmel wird dann schon von der Plazenta ernährt. Bei mir hat die Übelkeit leider noch nicht nachgelssen aber richtigen Brechreiz hab ich auch nicht. Ich wache immer Nachts auf weil mir so schlecht ist und kann dann nicht mehr einschalfen, kennst du das auch? Dir und einem Baby viel Glück!!!
zetchen1
zetchen1 | 09.10.2008
1 Antwort
wenn dein arzt....
sagt das es ok ist solltest du ihm ruhig glauben :-) ich hatte jetzt in dieser schwangerschaft auch ganz schlimm damikt zu kämpfen...an einen we ging nix mehr und ich war im krankenhaus.....dort habe ich dann vomex bekommen ohne diese pillen wäre nix mehr gegangen bei mir!!!!!und dann nach dem vierten monat war alles wie weggeblasen.....wünsche dir noch eine schöne kugelzeit wird schon alles gut gehn!!!!!ich bin jetzt aber froh wenns bald vorbei ist ;-) lg michaela
kevinsmum27
kevinsmum27 | 09.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage zu Clomifen und Utrogest
04.04.2012 | 6 Antworten
hallo hat jemand erfarrung mit utrogest?
07.09.2011 | 10 Antworten
Utrogest- Wer nimmt dieses Mittel auch?
12.08.2010 | 10 Antworten
Huhu ,hat jemand Erfahrung mit Utrogest?
22.04.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen