huhu hallo ihr lieben,

_besteMama_
_besteMama_
04.10.2008 | 23 Antworten
habe mal ne frage ..
man kann ja per bluttest feststellen welches geschlecht es wird..
Junge/Mädchen ..
wisst ihr ab wann welche woche und was das kostet?

LG

Daniela
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@mum21
Dann reg dich nicht so künstlich auf! Schönen Abend! Gruß
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 04.10.2008
22 Antwort
@Sonnenblume7780
Wenn du meinst. Ist ok. Ich kann ja nicht lesen^^, aber naja ich sage dazu mal nichts ich darf mich nicht aufregen! Werde das auch nicht tun! Will mein Kind ja haben!
mum21
mum21 | 04.10.2008
21 Antwort
@mum21
Tja Mädel, ich geb auch nur das wieder was MIR meine Frauenärzte gesagt haben. Und komm DU mir nicht dumm, weil ich könnt mich nicht erinnern, das ich dich dumm angemacht hätte!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 04.10.2008
20 Antwort
@Sonnenblume7780
Das einzigste was man sehen kann ist wenn es ein Junge wird!! Da kann man es sehr früh sehen, aber bei nem Mädchen ist es immer bissel schwieriger! Und so dumm brauchst du mir auch nicht kommen! Ich sage nur das was mir selber gesagt wurde!
mum21
mum21 | 04.10.2008
19 Antwort
Da kann ich
WICHTELCHEN 100% Recht geben! Klar hab ich mir auch einen Jungen gewünscht. Was es auch geworden ist und klar wünsch ich mir jetzt ein Mädchen - aber trotzdem sagen wir immer: Hauptsache gesund!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 04.10.2008
18 Antwort
@mum21
Dann kennt sich also weder mein damaliger noch mein jetziger FA aus - Respekt. Dann weißt du mehr als diese Fachkräfte!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 04.10.2008
17 Antwort
@Sonnenblume7780
Man kann erst so ab der 17 Woche erfahren weil vorher das Geschlecht bei Jungen und Mädchen gleich aussehen und nicht definibar ist!
mum21
mum21 | 04.10.2008
16 Antwort
Traurig,
dass bei vielen immer wieder das Geschlecht im Vordergrund steht, anstatt die Gesundheit. Ich will Dich jetzt nicht angreifen, aber Du hast ja nur zwei Möglichkeiten und umtauschen geht ja auch nicht, also freu Dich auf Dein Kind und hoffe, dass es gesund zur Welt kommt. Egal was es wird, es ist und bleibt DEIN Kind, ob männlich oder weiblich.
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.10.2008
15 Antwort
Das wäre mir aber zu teuer
nur damit ich es etwa ein monat früher dann weiß. Da kann ich auch bis zur 19 Ssw. warten^^
mum21
mum21 | 04.10.2008
14 Antwort
Wenn dieser Test
aus "ethischen Gründen erst nach der 14. Schwangerschaftswoche p.m. mitgeteilt" wird, dann kann man gleich abwarten, denn ab der 13.SSW kann der Arzt das Geschlecht sowieso feststellen. Per Ultraschall
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 04.10.2008
13 Antwort
......
ich kann mir bei der sache gut vorstellen das sich die ärzte den bluttest teuer bezahlen lassen.. die krankenkasse wird den nicht übernehmen da man es beim ultraschall den sie 3mal zahlen ja auch feststellen kann... lg tina
Zoey
Zoey | 04.10.2008
12 Antwort
an allllle!!!!!
ich habe das ja vorher auch nicht gewusst, ne freundin sagt das zu mir das ne bekannte von ihr das machen lassen hat. man hat ihr blut abgenommen. hat sie es feststellen lassen. mir war das auch ehr unwarscheinlich.... jetzt wollte ich das nur mal von euch wissen.... danke LG
_besteMama_
_besteMama_ | 04.10.2008
11 Antwort
Der kostet aber viel!!!
Der rezeptfreie Geschlechtstest kostet 149 Euro.
mum21
mum21 | 04.10.2008
10 Antwort
Habe ein bissel gegoogelt! Hier das habe ich gefunden
Schwanger! Ein fantastisches Gefühl. Glück und Freude, Hoffnung und Zuversicht, begleitet von vielen Fragen. Eine grundlegende können wir Ihnen schon frühzeitig beantworten: Ist es ein Mädchen oder ein Junge? – Die Antwort darauf gibt Ihnen nicht nur mehr Gewissheit, sie wird Ihnen auch vieles erleichtern: Die Wahl des Namens, der Kauf geeigneter Babyartikel oder die Einrichtung einer passenden Babywelt. Jetzt können Sie ganz leicht und sicher erfahren, welches Geschlecht Ihr Baby hat – mit gendertest: einfach – eine kleine Blutprobe der Mutter reicht aus frühzeitig – der Test kann ab der 10. Schwangerschaftswoche p.m. mitgeteilt zuverlässig – die Genauigkeit des Tests liegt bei über 99 % sicher – die Proben werden streng vertraulich ausgewertet, ausschließlich Ihr behandelnder Arzt teilt Ihnen das Ergebnis mit
mum21
mum21 | 04.10.2008
9 Antwort
über bluttest
dann mus es aber das blut vom kind sein und nicht deins. wie soll das gehen? ist doch viel zu gefährlich. lg
Alans_mama
Alans_mama | 04.10.2008
8 Antwort
@herbi2103
ich wusste das auch vorher nicht, bis das dieser tage ne freundin zu mir sagte!!! aber man lernt ja nie aus.... LG daniela
_besteMama_
_besteMama_ | 04.10.2008
7 Antwort
echt?
nee das wusste ich auch noch nicht? wie soll das gehen? mit deinem blut können sie doch denn aber nichts anfangen, oder? oder muss es dem baby im bauch entnommen werden? wenn ja ist das echt unverantwortlich...nich bös gemeint. lg
SusiTwins
SusiTwins | 04.10.2008
6 Antwort
Arbeite
beim Frauenarzt aber von sowas hab ich noch nie gehört...Da hätten wir ja was verpasst
kathi0804
kathi0804 | 04.10.2008
5 Antwort
Hi......
Das hab ich ja noch nie gehört das man das so genau testen kann! Würde mich aber auch interessiern welche Anzworten du bekommst... Viel Glück und schöne Herbstgrüße
ginga
ginga | 04.10.2008
4 Antwort
Das ist doch noch in den Startlöchern...
das haben spanische Forscher grad erst entwickelt.
racingangel
racingangel | 04.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

huhu liebe Mamis
26.08.2009 | 13 Antworten
Huhu
14.07.2009 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen