Bis wann darf man eigentlich

shilajune
shilajune
12.09.2008 | 12 Antworten
Magnesium nehmen? Und habt ihr die ganze schwangerschaft folsäure genommen.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
magnesium
hallo, magnesium wie von anderen schon gesagt 4 wochen vor et, aber FOLSÄURE ist ganz wichtig es die ganze schwangerschaft durch zu nehmen und auch in der stillzeit. folsäure ist ganz wichtig für den rücken des kindes, damit es keinen offenen rücken bekommt.
bretan2
bretan2 | 13.09.2008
11 Antwort
ich habe magnesium
bis ungefahr 4 wochen vor et genommen.allerdings wenn ich dolle wadenkrämpfe hatte, habe ich schon mal welche genommen. magnesium macht die muskeln weich und das kann ein wehenhemmer sein.mann nimmt ja auch hochdosiertes magnesium bei vorzeitigen wehen.... fölsäure habe ich die ganze ss genommen und auch während des stillens
florabiene
florabiene | 12.09.2008
10 Antwort
Ja das mit dem Wehenhemmend
meinte eine Freundin von mir auch, deshalb dachte ich ich frag hier mal. Folsäure hab ich noch für bis zur Geburt und dachte mir schon, dass ich die zu Ende nehmen kann. Danke für die AWs.
shilajune
shilajune | 12.09.2008
9 Antwort
hallo
habe magnesium gemaint
stanislava
stanislava | 12.09.2008
8 Antwort
Schwangerschaft
Also ich habe die ganze Schwangerschaft Magnesium genommen, da ich anfangs starke schmerzen im Unterleib hatte. Das war reiner Magnesiummangel bei mir. Folsäure musst Du vom Anfang bis Ende nehmen. Ganz wichtig!!! Man sollte es sogar schon ab Kinderwunsch nehmen, um einen offenen Rücken vorzubeugen!
tinama79
tinama79 | 12.09.2008
7 Antwort
hallo
ich nehme die eisen tableten bis heute.nur nicht mehr so oft.mein kind ist schon 9monate
stanislava
stanislava | 12.09.2008
6 Antwort
Magnesium nur bis zur 36. SSW
Magnesium sollte man ab der 36. SSW nicht mehr nehmen, der Arzt und die Hebammen sagen, "man entbindet nicht", also sie meinen damit, das man über die Zeit geht wenn man das Magnesium zu lange nimmt. Man kann Schüssler-Salze Nr. 7 über den Tag verteilt nehmen, wenn man Probleme mit Wadenkrämpfe hat. Folsäure braucht man eigentlich nur bis Ende 12. SSW nehmen, es schadet zwar nicht wenn man es länger nimmt, aber helfen tut´s auch nicht mehr. LG
Tornado
Tornado | 12.09.2008
5 Antwort
Magnesium,
wenn Hochdosiert d.h. mehr als 350 mg kann man ab der 37 SSW reduziern auf 350 mg und Folsäure solltest du weiter nehmen, auch noch in der ganzen Stillzeit.
Macetwo
Macetwo | 12.09.2008
4 Antwort
hm
magnesium weiss ich nicht... aber folsäure sollte man eigentlich die ersten 3 monate nehmen wenn ich mich richtig erinnere... wenn man nicht dauernd vergisst - so wie ich ^^
daddysgirl
daddysgirl | 12.09.2008
3 Antwort
Magnesium
Hi, habe Magnesium bis zum SChluß genommen, wäre sonst an Wadenkrämpfen gestorben. Hatte aber mit dem FA geredet, weil es heißt, Wehenhemmung und so und der hat gemein, wenn das Kind kommen will, kriegst Du Wehen - ob mit oder ohne Magnesium. Und so war es.
galmir
galmir | 12.09.2008
2 Antwort
Ja
Folsäure Präperat hab ich die ganze genommen: Die Tabletten von Milupa oder Femibion! Magnesium hab ich erst zum Schluss genommen, weil ich Wadenkrämpfe bekommen habe! Nehme immer noch die Milupa Tabletten, weil ich stille. Wenn ich sie nicht gerade mal vergesse! :-)
MumMicha
MumMicha | 12.09.2008
1 Antwort
magnesium darst du immer nehmen...
ausserdem kannst du es nicht überdosieren. ich nahm zu beginn der ss femibion und dann centrum materna bis zum schluss...lg
ramona_e
ramona_e | 12.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

War bei Euch eigentlich
11.07.2012 | 4 Antworten
Wie stillt man eigentlich ab?
03.01.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen