Neurodermitis in der Schwangerschaft

Angel_85
Angel_85
21.08.2008 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich hab mal ne Frage. Ich bin in der 6.ssw und habe durch das Absetzen der Kortisoncreme ein riesen Neurodermitisschub. Weiß vielleicht einer von euch Rat was ich machen oder cremen kann damit es mir besser geht? Die Juckerei macht mich noch verrückt ..

Ich danke schon mal für eure Antworten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
mir hilft auch
bepanthen ganz gut wenne smal zu arg wird. die hilft gut gegen da sjucken find ich.....
FrauNicole
FrauNicole | 21.08.2008
4 Antwort
ähmmmmm
cortison darf man eh nicht länger als ein paar monate nehmen...... meine salbe durfte ich weiter nehmen
jessi_wk
jessi_wk | 21.08.2008
3 Antwort
am besten den doc fragen
ich habe auch seit der ss wieder vermehrt mit neurodermitis zu tun bin dann zum hautartz un der hat mir auch dermatop verschriebn ..die können man ohne bedenken verwenden .....wünsch dir viel glück
tascha88
tascha88 | 21.08.2008
2 Antwort
sprech mit deinem Hautarzt
habe auch in der SS verstärkt neuro gehabt, durfte trotzdem kleinflächig dermatop schmieren... viel glück
Steffl1986
Steffl1986 | 21.08.2008
1 Antwort
geh zum hautarzt
der hat dir eine creme...weil kortison darfst du ja nun nicht mehr einschmieren
piccolina
piccolina | 21.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erfahrung mit Silbercreme? Neurodermitis
17.01.2012 | 12 Antworten
Neurodermitis Hilfe!
18.02.2011 | 8 Antworten
Welcher Badezusatz bei Neurodermitis?
23.01.2011 | 4 Antworten
Fenistil tropfen bei neurodermitis?
12.01.2011 | 6 Antworten
habe einen sohn mit neurodermitis
19.05.2010 | 6 Antworten
uploading