Windpocken, ansteckend bzw schädlich?

Haserl
Haserl
06.08.2008 | 3 Antworten
Hallo und Guten Morgen ihr Lieben,
ich glaube meine Kleiner hat Windpocken, zumindest hat er überall rote Punkte.
Ich fahr später auch zum Doc.
Ich würde nur gerne wissen ob das dann ansteckend bzw schädlich für mein Baby sein kann, ich bin jetzt in der 18SSW.
Ich selber hatte noch nie solche "Kinder"krankheiten!

GLG Tatjana
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Geh da mal rauf!!!!
http://www.schwangerschaft.medhost.de/windpocken.html
mutti1000
mutti1000 | 06.08.2008
2 Antwort
Wenn du das
noch nie hattest ist das nicht gut!!! Ruf deinen FA an ich weiß nicht was du da tun musst aber ich weiß das Windpocken fürs Ungeborene gefährlich werden können!
mutti1000
mutti1000 | 06.08.2008
1 Antwort
Hallo
Oh je da musst Du aufpassen.Ruf am besten gleich mal bei deinen Frauenarzt mal an .Bei einer schwangerschaft von mir hatte ich Kontakt mit meiner Bekannten ihren Sohn der Damals die Windpocken hatte.Ich rufte danach meinenFrauenarzt an, er meinte wenn ich sie als Kind schon gehabt hätte würde es nichts machen, falls nicht ist es nicht so gut, weil es ja auch extrem ansteckend ist.Und als Erwachsener sind Windpocken schon gefährlich wenn man sie hat.Lg Sonja
schildi78
schildi78 | 06.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Impfen gegen Windpocken
25.01.2012 | 20 Antworten
Mein Großer hat Windpocken
16.12.2011 | 8 Antworten
Windpocken trotz Impfung?
14.10.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen