Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Mal ein Hinweis - Gefährlich "Fenster putzen" zum Wehen einleiten

Mal ein Hinweis - Gefährlich "Fenster putzen" zum Wehen einleiten

LadyCuba
Hallo!
Ich lese hier immer wieder - das Mamis anderen Mamis raten - die Wehen fördern wollen - das Sie "Fenster putzen" sollen.

IHR WISST DAS ES GEFÄHRLICH IST - STRECKBEWEGUNG NACH OBEN HIN ZUM ENDE HIN DER SCHWANGERSCHAFT ZU MACHEN?

Denn es KANN sein - das durch das Strecken die Nabelschnur sich um das Kind wickeln kann (auch um den Hals).

Ich habe das schon von mehreren Hebammen behört - und auch mein FA warnt davor - Fenster putzen oder andere extreme Streckbewegungen zum Ende hin zu machen (Sachen aus dem obersten Schrankfach zu holen).

Also ich habe es in meiner 1. SS und auch jetzt lieber gelassen. Meine damalige Hebamme - hatte mir dazu sogar ein paar Bilder gezeigt.

Will niemanden Angst machen - sondern nur erzählen - was ich darüber weiß/denke.

Putzt lieber auf Eurer Höhe - geht spazieren - baden - sexeln usw.

Aber lasst das Fenster putzen lieber sein ;-)

von LadyCuba am 03.08.2008 20:07h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
Piratol
Wehen fördern
Ich hab hier auch schon öfter was über Wehencokteils gelesen, finde ich genauso gefährlich wenn man das zu früh nimmt, Babys die noch in der 37/38.ssw. geboren werden gelten als Frühchen, sie sind noch nicht richtig reif, vor allem dsa kleine Gehirn nicht, deshalb bitte vorsicht mit solchen Rezepten.
von Piratol am 03.08.2008 20:17h

1
Janinep9414
....
habe diesen Tip hier zwar noch nicht gelesen, aber ich stimme dir da vollkommen zu!! Normaler weise weiss man das doch, oder???
von Janinep9414 am 03.08.2008 20:10h


Ähnliche Fragen




abschließbare Fenstergriffe
05.06.2012 | 11 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter