plazenta verkalkt

c-ayhan
c-ayhan
02.08.2008 | 14 Antworten
bin in der 37 ssw und meine lazenta ist verkalkt die aertze meinten est ist nicht schlimm aber ich habe schon vieles aus dem bekannten kreis gehoert das das nicht gut sei und jetzt weiss ich nicht was ich machen soll habe ein wenig angst um meien kleinen ich glaube das ich jetzt ein keiserschnitt machen lassen moechte was meint ihr
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
plazenta verkalkt
dake fuer die antworten das hilft mir schon ein wenig ok ich warte dann mal ab danke ...
c-ayhan
c-ayhan | 02.08.2008
13 Antwort
sollte dein baby schlecht versorgt sein
usw sagt dir das dein frauenarzt und muss er auch, mach dir keinen kopf das wird schon und normal entb. kannst du auch.....alles gute
Mischa87
Mischa87 | 02.08.2008
12 Antwort
achsooo
das wusste ich nicht, wurde mir nie gesagt, mein FA sagte immer nur das ich eine saubere plazenta habe, so sieht er das ich wirlich nich rauche
Hexxxe
Hexxxe | 02.08.2008
11 Antwort
Ich hatte sie richtig verkalkt und ich habe auch kein KS bekommen
Ich war auf der ganzen linken seite unterversorgt ... am ET wurde eingeleitet, das Fruchtwasser war ein bissel grün - aber ansonsten war die maus gesund und munter Ich denke nicht dass ein KS nötig ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.08.2008
10 Antwort
plazenta
solange das kind noch richtig versorgt wird, mussst du dir keine sorgen machen... du kannst ruhig noch die 3 wochen warten, die ärzte gucken ja, ob das kind optimal versorgt wird. wenn es nicht der fall sein sollte, dann werden die dich von sich aus ins krankenhaus übersschreiben... ein kaiserschnitt ist auch immer ein risiko, hab das letztens noch bei der kraissaalbesichtigung vom arzt gehört, der davon abgeraten hat. das kind bereitet sich wärend der wehen auf das leben außerhalb des bauches vor und die kaiserschnittbabys haben halt oft probleme mit der atmung. außerdem ist die bindung nicht so groß sagt man und eine operation am bauch ist immer ein risiko... also, keine angst, warte ab, wenns nötig ist, sagtder arzt dir schon bescheid
Supermami86
Supermami86 | 02.08.2008
9 Antwort
plazenta verkalkt
ich rauche nicht denke das mein baby nicht das bekommt was er brauch deswegen der kaiserschnitt doppler hatte ich gestern ja schon im kh und mein kleiner ist ein bisschen klein
c-ayhan
c-ayhan | 02.08.2008
8 Antwort
ich weiss
das jede plazenta verkalkt ist bei manchen mehr bei anderen weniger sie versorgt deinen schatz ja schon über monate =) ich denke auch auchh wenn es extrem wär oder gefahr für deinen schatz hätte sie dich ins kh geschickt. aber wenn du dir sehr viele sorgen machst geh ins kh die machen nen speziellen ultraschall da können sie genau sehen ob die babys noch richtig versorgt werden. aber mach dich nicht verrrückt geniess noch die letzten 3 wochen ruhe danach gehts rund =) alles liebe für die geburt
Mamajustin
Mamajustin | 02.08.2008
7 Antwort
@ hexxxe
Ich hab nicht eine Zigarette geraucht und hatte eine Schwangerschaftsvergiftung .... Eine verkalkte Plazenta kommt auch wenn man nicht raucht ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.08.2008
6 Antwort
...
son Quatsch. Deswegen brauchst du keinen KS! Bei mir fing es auch in der 37. SW an. Leichte Verkalkungen. Die FÄ meinte das ist normal. Das Baby ist bald soweit. Unsere Kleene kam dann in der 39. SW. Also keine Sorge. Alles Gute dir.LG
mantty321
mantty321 | 02.08.2008
5 Antwort
******
denke nicht das die ärzte mit der gesundheit vom baby spielen würden, zerbrich dir nicht den kopf, die paar wochen schafft ihr schon :o)
cherina
cherina | 02.08.2008
4 Antwort
was hat den eine verkalkte plazenta mit nem ks zu tun?
das verstehe ich nicht.und zum ende hin ist es auch normal das die etwas verkalkt ist
florabiene
florabiene | 02.08.2008
3 Antwort
hallo
wie kommt das denn?hast du geraucht?
Hexxxe
Hexxxe | 02.08.2008
2 Antwort
hallo
das is normal, du brauchst dir keine sorgen machen.das is immer gegen ende der ss so
tweetytwo
tweetytwo | 02.08.2008
1 Antwort
Zum Ende hin ist es wirklich nicht schlimm
Wenn es ganz dolle wäre hätten sie Dich zur Dopplersonografie geschickt um die versorgung Mutter-Kind zu prüfen Also, mach Dir die letzten 3 Wochen keine Gedanken LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Plazenta fängt an zu verkalken, 39+1
22.08.2012 | 8 Antworten
Einleitung wegen verkalkter Plazenta?
19.08.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen