Ärztin hat mir Ergotam 2 5 ct verschrieben

Sarah1980
Sarah1980
02.07.2008 | 2 Antworten
Hallo, ich bin anfang der 17ten ssw und war gerade bei der Frauenärztin, ich habe momentan ziemlich niedrigen Blutdruck und häufige Kopfschmerzen, meine Frauenärztin hat mit jetzt Egotam 2.5 Retard_Kapseln verschrieben, sie hat gesagt das in der Packungsbeilage zwar steht das man es während der SChwangerschaft nicht anwenden soll, aber das nicht stimmt, und ich was für den Blutdruck machen muss, da der niedrige Blutdruck auch nicht gut fürs Kind ist. Natürlich hab ich jetzt trozdem die packungbeilage gelesen und bin trotzdem unsicher. hat jemand erfahrung ?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Erfahrung
hab ich mit sowas nicht. Meine Werte waren immer top gewesen. Versuch es mal mit viel trinken. Das verdünnt das Blut und lässt es besser fliesen. Ich hab während meiner SS zwischen 3 und 4 Liter Wasser getrunken. Hatte aber trotzdem ständig durst.
MamaKassy
MamaKassy | 02.07.2008
1 Antwort
ich würde dir raten
nimm einen anderen Arzt noch zu rate!!! Bevor da irgendetwas schief läuft!!! oder frag beim gesundheitsamt nach!!! Du muss ja nicht sagen welche Arzt
maria2
maria2 | 02.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen