Mich interessiert mal, Kindergarten, Hartz4

Sweetmami2005
Sweetmami2005
24.04.2008 | 8 Antworten
Mich interessiert mal, .. also man sieht und hört öfter mal von Leuten die von Hartz4 leben und wo die Kinder in den Kindergarten gehen.
Das geht ja nach Einkommen, müssen die dann weniger bezahlen? Oder bekommen die es bezahlt? Haben die überhaupt Anspruch auf nen Kindergartenplatz?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Anspruch auf kindergartenplatz
Hallo! Also ich hab nen 20 Mon. alten Sohn und bin alleinerziehend.In Bayern hat scheinbar niemand einen Anspruch auf einen Platz.Mir wurde u. a. vom Jugendamt gesagt, erst wenn ich ne Arbeit habe, übernehmen die dann anteilig die Kosten.Aber wie die sich das vorstellen, konnten sie mir auch nicht verraten.Solang mein Kind nicht untergebracht ist, stellt mich ja auch kein Arbeitgeber ein....Und es ist sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Jede Stadt kann das selber regeln, wie die das wollen
ramona-leon
ramona-leon | 24.04.2008
7 Antwort
hallöchen
anspruch hat ein jeder. nur die stundenzahl ist begrenzt. mein kleiner durfte nur 5 stunden am tag gehen als ich zu haus war. konnte aber sofort erhöhen als ich wieder arbeiten ging. mann kann beim jugendamt die übernahme des beitrages beantragen. die entscheiden dann ob alles oder nur nen teil.
mamawombat
mamawombat | 24.04.2008
6 Antwort
.......
wie die kindergärten bezahlt werden ist von bundesland zu bundesland unterschiedlich... in baden-württemberg mussten alle den gleichen beitrag für den kindergarten zahlen egal wieviel er verdient hat.. sozialhilfeempfänger bekamen das vom jugendamt bezahlt... hier in NRW ist es einkommensabhängig welchen betrag man zahlen muss... bekommt man hartz4 zahlt es das jugendamt ..hat man zwei kinder ist das zweite kind von den kosten befreit solange wie das geschwisterkind auch im kindergarten ist... anspruch hat jeder auf einen kindergartenplatz.. wie sonst auch sollte man für kinder dem arbeitsmarkt zur verfügung stehn wenn es da schon probleme gibt... lg tina
Zoey
Zoey | 24.04.2008
5 Antwort
ich bekomme
den kindergartenbetrag vom amt bezahlt! warum sollten harz4-empfänger kein recht darauf haben, ihre kinder in den kiga zu bringen?!haben die kinder kein recht auf bildung?!?!?
Mara0206
Mara0206 | 24.04.2008
4 Antwort
Stimmmt nich ganz...
Es kommt darauf an.. wenn man zusammen über 15.000€ im jahr verdient/hat bezahlt man hier bei mir das kita geld selber egal ob man harz4 ist oder nicht...
SickSociety
SickSociety | 24.04.2008
3 Antwort
Sorry versteh das jetzt net ganz?
Also bei unserem Kiga geht es nach alter und Betreueungszeit. Ich zahl jetzt für 5 std. 80+5 spielgeld. Und hab als er 2, 5 war 110+5euro bezahlt... hab mal gehört das geringverdiener oder alleinerziehende nen zuschuss beim Jugendamt beantragen können... Wegen anspruch kann ich jetzt mal net 100 pro sagen aber die Arbeitslosen müssen sich ja was einfallen lassen damit sie Vermittlungsfähig sind...
Schindler
Schindler | 24.04.2008
2 Antwort
anspruch
haben inzwischen alle auf einen kindergarten platz..so wurde es mir mal beim jugendamt gesagt. ich weiss von einer freundin...die vier kinder hat...das sie zb 35euro pro monat/platz zahlt und es da sogar ne art geschwisterbonus gibt.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 24.04.2008
1 Antwort
Man bekommtz vom Jugendamt...
einen Kindergarten Frei platz habe ich auch dadurch weis ich das genau...man bekommt alles bezahlt nur das essens geld muss man selber Tragen... LG Nora
jomi
jomi | 24.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage zu Hartz4
16.08.2012 | 4 Antworten
Hartz4 oder Wohngeld?
04.08.2012 | 4 Antworten
wichtige frage amt Hartz4 umzug
08.05.2012 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen