entbindungsgeld?

schlottimausi
schlottimausi
27.05.2008 | 15 Antworten
hab da mal was von entbindungsgeld gehört das die krankenkasse bezahlen soll gibts das noch?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
entbindungsgeld
für diejenigen, die keine ahnung haben und hauptsach dumm anpöbeln... das entbindunngsgeld wurde erst vor wenigen jahren gestrichen!
Olwe
Olwe | 27.05.2008
14 Antwort
ich weiß garnicht warum ihr euch so aufregt
erstmal informieren mädels und dann dumme kommentare geben bei meiner ersten tochter gabs noch 1000, -dm 1994 in sachsen wie es in anderen bundesländern aussah weiß ich nicht mehr!!!und früher war es gang und gebe zumindestens im osten!!!
pink-lilie
pink-lilie | 27.05.2008
13 Antwort
Gibt (oder gab) es wirklich.
Entbindungsgeld das gibt es wirklich oder jtzt vielleicht nicht mehr. Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das bekommen nur Mütter, die nicht gesetzlich krankenversichert sind, vom Staat. Sie bekommen halt dafür kein Mutterschaftsgeld oder irgendwie so war das.
krabbelmaus
krabbelmaus | 27.05.2008
12 Antwort
Entbindungsgeld
Ja, das gab es mal.Ich verstehe nicht, warum man nicht normal antworten kann.Finde es eine Frechheit, so blöde Antworten zu schreiben. Liebe Grüsse
jonas-mama
jonas-mama | 27.05.2008
11 Antwort
danke
danke dass das mal eine richtig wusste und nicht nur dumm rausredet
schlottimausi
schlottimausi | 27.05.2008
10 Antwort
Echt ma..
Ich glaub das geld gabs ma.. gibts aber nich mehr.. soweit ich weiss...lg und an die grossmäuler... zu viel am terpentin geschnüffelt oda was.. affenärsche..
SickSociety
SickSociety | 27.05.2008
9 Antwort
hmmmmm
wieso? wo sie recht hat, hat sie recht.. das wär ja wirklich der hammer wenns für sowas geld geben würde...
wolke21
wolke21 | 27.05.2008
8 Antwort
hahahaha
Das ist glaub ich so gedacht dass man von dem geld die krankenhausrechnung bezahlt
schlottimausi
schlottimausi | 27.05.2008
7 Antwort
gabs wirklich
Durch die Reichsversicherungsordnung . Ein Bestandteil dieser Leistungen war das Entbindungsgeld. Dieses wurde nach der Entbindung an Versicherte gezahlt, die keinen Anspruch auf [ Mutterschaftsgeld ] und generell keinen Anspruch auf [ Krankengeld ] hatten, also zum Beispiel an Studentinnen und nicht erwerbstätige, familienversicherte Frauen. Das Entbindungsgeld betrug einmalig 77 Euro. Im Jahr 2004 wurde das Entbindungsgeld aus dem Leistungskatalog der GKV herausgenommen.
s-force
s-force | 27.05.2008
6 Antwort
Also das heisst
Ab nach Polen mit Dir löööööööööööööööööööööl
pieper
pieper | 27.05.2008
5 Antwort
@pieper
kannst dir doch wohl solche Kommentare sparen oder??
s-force
s-force | 27.05.2008
4 Antwort
hallo
in polen gibt es sowas
sarahp
sarahp | 27.05.2008
3 Antwort
------->
Was?! Lach mich kaputt... Bin ich doof oder gibt es sowas tatsächlich? Habe noch nie was davon gehört und fände es auch besser wenn es dies nich gebe. Sonst kommen noch paar hirnverbrannte darauf extra kinder zu zeugen ;)
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 27.05.2008
2 Antwort
bitte was
das hab ich ja noch nie gehört, da sieht man mal, für den größten blödsinn bekommt man heute noch geld, damit mein ich jetzt nicht die entbindung selbst... aber geld dafür zu bekommen, wo so eine entbindung ja auch ein haufen geld für die krankenkasse kostet, ist ja schon der hammer, warum hat mir das keiner gesagt.. hätte das vor drei jahren auch mal gut gebrauchen können..
wolke21
wolke21 | 27.05.2008
1 Antwort
Sorry !
Aber für was wollen manche Leute noch geld !!! Fürs auf Klo gehen immer 2 Euro mann mann
pieper
pieper | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen