Geht es vorbei das Traurig sein und die Angst es nicht zu schaffen?

noahkind
noahkind
28.06.2008 | 6 Antworten
Ich bin Mama von zwei süßen Mäusen und ich möchte mich von meinem Mann trennen. Ich habe Angst es nicht zu schaffen, ich habe ANgst das mein Sohn einen Knax erleidet und dann mein Mann der sein Geld mehr liebt als mich und mir auch keinen Cent freiwillig rausrückt! Wie soll ich mich bloß verhalten? Ich habe Angst das dieses schlechte Gefühl nicht verschwindet!
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Also ich finde
man sollte sich lieber trennen wenn man sich überhaupt nicht mehr versteht, denn die kinder bekommt der streit nicht gut auch wenn ihr denkt di ebekommen das nicht mit die bekommen alles mit. So eine trennung ist immer schlimm für kinder das wichtigste sei ganz viel für sie da und versucht euch Friedlich zu trennen.
KimberlyNicole
KimberlyNicole | 28.06.2008
5 Antwort
Alsoooo....
Ruhe... war schonmal die Richtige antwort! Dich vorher schon informieren ist auch nicht schlecht, zumal du ja auch nich von einen auf den anderen Tag ausziehen können wirst... Ich glaube nicht das dein Sohn einen "knax" bekommt von der Trennung im Gegenteil ist es meist besser sich zu trennen bevor die kinder etwas mitbekommen oder aber es bei euch ausartet... ansonsten viel Glück... den die entscheidung musst letztendlcih du treffen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2008
4 Antwort
hallo ich kann
bei diesem thema nicht mit reden aber ich finde es super das mamis so helfen und unterstützen wollen wie die terrorzwergenmama echt super und für noahkind alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2008
3 Antwort
Vielen Dank
Ich danke dir für die Worte, ich bin mir mehr als sicher das ich mich trennen möchte, ich bin mir aber nicht sicher ob ich vor oder nach der Einschulung meines Sohnes gehen soll. Ich habe fürchterliche Angst wie es ihm ergeht! Einen lieben Gruß Lana
noahkind
noahkind | 28.06.2008
2 Antwort
ich kann dich gut verstehen
möchte mich auch trennen und hab auch angst, aber nicht, dass ich es allein nicht schaffen könnte, sondern dass mein freund mir das leben zur hölle macht; sein kind ist sein ein und alles und er hat mir gesagt, dass es ihm das herz zerreißt, wenn er den kleinen nur alle 2 wo sieht; außerdem hab ich angst, dass mein kleiner irgendwann mal sehr böse auf mich ist, da ich mich getrennt hab; wegen dem finaziellen mach dir mal keine sorgen, er ist verpflichtet für euch zu zahlen; drück dir die daumen das schaffst du schon lg
nele72
nele72 | 28.06.2008
1 Antwort
gaaaaaaaaaaaaanz ruhig!!!!
das wichtigste ist, dass du dir ganz sicher bist, dass du die trennung wirklich willst ....nichts überstürzen. genau nachdenken und vllt vorher schon mal zum anwalt gehen und dich über gelder, die dir zustehen, deine rechte und seine pflichten informieren!!!! dann ist es super wichtig, dass kinder- und erziehungsgeld auf deinen namen laufen, falls nicht stell neue anträge!!!! das dauert!!! sry, dass es so "emotionslos" klingt, aber ich hab das alles hinter mir bzw bin noch mitten drin falls du fragen hast, oder reden willst, dann meld dich bei mir !!!
TerrorzwergeMom
TerrorzwergeMom | 28.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann geht die angst?
22.04.2012 | 17 Antworten
bin total traurig (18 ssw)
11.01.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen