mal ne wichitge fragê

Narali
Narali
17.06.2008 | 29 Antworten
bin in der 19 ssw der werdene vater und ich wohnen aber nicht zusammen und sind nicht verheiratet aber wir wollen es so machen geteiltes sorgerecht .. so wenn ich gleder benatragen will was muss ich dann eintragen bin ich dann alleinerziehen? ..lg sandra=)
Mamiweb - das Mütterforum

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
@ meelis
man kann es schon rückgängig machen, aber nur vor gericht wenn ich meinen liebsten heirate kann auch dies in die brüche gehen, bei uns hat es noch andere gründe warum ich damals das alleinige wollte, ich weis das von meinem "mann" keine gefahr ausläuft, was unseren zwerg angeht, nur waren wir damals erst 1, 5 monate zusammen als der test positiv war!!!
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
28 Antwort
-------------
@ Mama170507 Das finde ich gut, daß für dich eine Hochzeit ausschlaggebend ist, denn ein gemeinsames Sorgerecht kann man nicht mehr rückgängig machen.
meerlis
meerlis | 17.06.2008
27 Antwort
----------
@Mama170507 Hast Recht, ich hab da was durcheinander geworfen.
meerlis
meerlis | 17.06.2008
26 Antwort
ich lebe mit dem vater auch nicht zusammen
aber wir führen ne glückliche beziehung ich hab auch das alleinige sorgerecht, stand für mich von vornherein fest das gemeinsame gibt es erst wenn ich nen ring von meinem liebsten am finger hab
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
25 Antwort
Kann nur sagen...
...man muß ja nicht verheiratet sein. Aber wenn ich mit dem Vater nicht zusammenleben würde, würde ich mir überlegen, gemeinsames Sorgerecht zu bantragen. Dies kann man nicht mehr rückgängig machen und hat viele Nachteile, gerade wenn diese Beziehung zerbricht, bist du die Dumme, weil der Vater genauso ein Anrecht hat und sogar das alleinige Sorgerecht beantragen kann.
meerlis
meerlis | 17.06.2008
24 Antwort
@ darkside
du bist 37!! es hat sich seid "damals" alles etwas verändert und zwar nicht immer zum postiven!! vater staat geht es nicht soo beschissen wie wir alle glauben
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
23 Antwort
darkside
jipp, keinen weiteren kommentar, danke!! solche wie deine, braucht auch kein mensch, der eine normale frage gestellt hat!!!
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 17.06.2008
22 Antwort
ich bin auch steuerzahler
also reg dich nicht künstlich auf!!! du würdest es natürlich nicht so machen, du gibst immer alles korrekt an
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
21 Antwort
@ angelikafr
Bin genau deiner Meinung. Aus dem Grund habe / hatte ich auch das Alleinige Sorgerecht. Klingt hart, stimmt aber.
Moppel
Moppel | 17.06.2008
20 Antwort
@ meelis
vaterschaftanerkennung hat nichts mit dem sorgerecht zu tun erkundigt sich hier auch mal einer oder setzt ihr einfach eure drei kreuze unter jedem wisch
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
19 Antwort
Und wo bitte nimmt Vater Staat das Geld her
Sorry, kein weiterer Kommentar!
darkside0970
darkside0970 | 17.06.2008
18 Antwort
..............
Der Staat ist da sehr komisch. Leben die Eltern nicht in einer Wohnung muß der Mann Unterhalt bezahlen. Unterhalt muß er auch zahlen bei gemeinsamen Sorgerecht. Nach der Hochzeit ändert es sich dann automatisch.
Moppel
Moppel | 17.06.2008
17 Antwort
@ darkside
das eine hat nichts mit dem anderen zu tun aber vater staat WILL doch beschissen werden
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
16 Antwort
ja stimmt
aber als alleinerz kriegt , man ja mehr geld vom amt..das heißt, dass es ja irgendwo eine grenze geben muss oder nicht?
mamivonhannah
mamivonhannah | 17.06.2008
15 Antwort
-----
Ihr wollt geteiltes Sorgerecht? Was ist das? Du meinst sicher, gemeinsames Sorgerecht. Dann müßt ihr nach der Geburt zum Jugendamt und da kann der Vater die Vaterschaft anerkennen, dann habt ihr gemeinsames Sorgerecht. Unternehmt ihr nichts, hast du automatisch das alleinige Sorgerecht.
meerlis
meerlis | 17.06.2008
14 Antwort
Bei uns genauso!
Wir sind auch nicht verheiratet. Ich habe meinen Freund beim Standesamt als Vater eintragen lassen. Dann hat er die Vaterschaft beim Jugendamt anerkannt. Er hat aber auch nicht bei mir gewohnt. Ich habe das alleinige Sorgerecht. Ist uns vom Jugendamt so empfohlen worden. Man kann das gemeinsame Sorgerecht immer noch beantragen, aber vom geteilten Sorgerecht zum Alleinigen ist sehr schwer und geht nur gerichtlich. Das hört sich zwar schlimm an, ich bin aber damit am besten "gefahren". Wir lieben uns und es läuft alles super. Ich bekomme aber 14 Monate Elterngeld. Da wir diesen Monat Heiraten haben wir automatisch geteiltes Sorgerecht. Lg
Moppel
Moppel | 17.06.2008
13 Antwort
Frag doch nen Anwalt
wie man am besten den Staat und uns Steuerzahler abzocken kann, vielleicht bekommst nen brauchbaren Tip!
darkside0970
darkside0970 | 17.06.2008
12 Antwort
........
Also dann bist du auf jedenfall Alleinerziehend.Das legt sich erst dann, wenn du mit deinem Partner zusammenziehst.
White_snowwel
White_snowwel | 17.06.2008
11 Antwort
.................
LEDIG = NICHT VERHEIRATET!!!!
Mama170507
Mama170507 | 17.06.2008
10 Antwort
warum gemeinsames?
Hallo liebe Sandra, warum machst Du gemeinsames Sorgerecht? Vertraust und liebst Du diesen Vater völlig? Hast Du Dich schon mal erkundigt, was das heißt? Ich will hier keinen Krieg schüren, nur, hast Du Dir es überlegt, wer dieser Mann ist, was seine Motive sind. usw. Ansonsten hättest Du erstmal alleinige sorgerecht, dann stellen sich auch die ganzen Fragen nicht nach Erz.geld und anderen Geldern. Wenn Du ihn als Vater anerkennst, dann hat er automatisch Umgangsrecht und darf Unterhalt zahlen. Sorgerecht gemeinsames bedeutet ja, dass er bei allen möglichen mitunterschreiben muss und dass er auch mit den Kind hin verreisen kann, wohin er will. Und wenn Du mal einen anderen hast, dann kann er Dich daran hindern, woanders hinzuziehen. Wenn du alleiniges Sorgerecht hast, bist du später, falls es nciht klappt, nicht so eingeschränkt in deiner Freizügigkeit, Wohnortswahl, Partnerwahl usw. Falls er sich gut macht, könnt ihr später immer noch gemeinsames Sorgerecht machen... Alles Gute! Angelika
angelikafr
angelikafr | 17.06.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen