Elterngeld - alleinerziehend

KatrinL
KatrinL
13.05.2008 | 8 Antworten
Bin noch schwanger & werde danach das alleinige Sorgerecht haben und auch alleinerziehend sein. Zum Kindsvater gibt es keinerlei Kontakt, kann ich trotz allem Elterngeld beziehen (ohne Unterschrift und Angaben des Vaters) - kümmer mich schließlich um alles allein. (hatte heute eine sehr eigenwillige Aussage vom Jugendamt, die etwas erschreckend war und hoffentlich falsch) Hat jemand Erfahrung damit?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo!
Hallo! Also, soweit ich weiß, bekommt eh nur der, der das Kind erzieht bzw. derjenige der zu Hause ist, das Elterngeld. Ich bin zwar verheiratet und lebe mit meinem Mann zusammen, aber das Elterngeld hab ich auch alleine beantragt und er musste nicht unterschreiben.
ClaireAdam
ClaireAdam | 13.05.2008
7 Antwort
also das thema vaterschaft hatt ich hier ja grade
bei mir ist auch noch keine vaterschaft anerkannt... du bekommst trotzdem e-geld.. du gibst dann an das du alleinerziehend bist.. und gut is..
Navilona
Navilona | 13.05.2008
6 Antwort
elterngeld
ja klar steht dir das elterngeld dir allein zu und du brauchst auch nicht den kindsvater hab genau das selbe durch, du musst nur bei dem antrag vom elterngeld bei deiner unterschrift hinzufügen das du alleiniges sorgerecht hast. und wenn wie gesagt ihr nicht verheiratet seit und du ledig bist steht dir grundsätzlich erstmal das alleinige sorgerecht zu. beim kindunterhalt brauchst du allerdings dein ex, aber bei mir hat das jugendamt das geregelt. hoffe konnte dir helfen bei fragen schreib einfach, hab das selbe durch
janetcb
janetcb | 13.05.2008
5 Antwort
Kindergeld, Elterngeld, Unterhalt
Also das Elterngeld bekommst Du ja sowieso allein, wenn Du allein bist und vorher der Geburt gearbeitet hast. Genau wie das Kindergeld . Allerdings wird das Amt immer auf Nennung des Vaters bestehen, weil sie ja nen Unterhaltsvorschuss zahlen müssen, wenn der Vater nicht zahlt und das wollen sie sich natürlich wiederholen. Also ich würd ihn nennen, allein schon damit er Unterhalt zahlt. Im Übrigen wäre er auch für Dich unterhaltspflichtig. Wenn Du allerdings auf sämtliche Gelder vom Amt verzichtest, also da nix beantragst, kann Dich auch keiner zwingen, den Vater zu nennen.
susa72
susa72 | 13.05.2008
4 Antwort
Hallo, nunja
ist schwierig zu sagen, da man bei Antragstellung allemöglichen Dokumente eher in solchen Angelegenheiten weiterhelfen. Lg Mandy
mandy211
mandy211 | 13.05.2008
3 Antwort
Für Elterngeld brauchst Du die Geburtsurkunde
Du kannst allein drauf stehen - ohne vater ...was aber auf lange Sicht nicht gut ist ... Beantrage die beistandschaft beim JA, die kümmern sich um alles weitere, so dass Du kaum kontakt zum KV hast. Ohne Vaterschaftsanerkennung wirds sonst äußerst schwierig werden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.05.2008
2 Antwort
Antwort
es hat doch jeder das recht auf elterngeld ob nu alleinerziehend oder nicht. Lass dir keinen bär aufbinden
Mamajustin
Mamajustin | 13.05.2008
1 Antwort
elterngeld
hy! ich habe auch das alleinige sorgerecht und bin alleinerziehend und habe zum kindesvater auch kein kontakt mehr!!! ich bekomm elterngeld
hasimausie
hasimausie | 13.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen