Arge 2

babygirl191187
babygirl191187
30.04.2008 | 18 Antworten
Und zwar habe ich das folgende Problem. Ich bin in der 18 Woche Schwanger und bekomme Arge 2 und das nur 180 Euro und bekomme unterhalt von meinem Vater und das sind auch nur 100 Euro. Und zwar ist meine Mama zurzeit total unfair, sie will mir mein Geld nehmen was ihr überhaupt nicht zu steht. Ich bin ein Mensch der im moment sparen möchte für das Kind und weil ich Anfang August in eine eigene Wohnung ziehen möchte! Nur das Geht nicht weil meine Mama mir das Geld weg nimmt, weil wir sonst nichts zum Leben haben. Meine Mama verdient recht viel und bezahlt nur die Schulden die sie gemacht hat. Meine Schwester lebt auch noch zuhause und muss auch fast ihr komplettes Geld abgeben damit wir was zum Essen kriegen. Ich bin ja nicht geizig aber ich muss ja auch an das Kind und etwas an mich denken. Muss mich ja auch irgendwie verpflegen können. So und mein Vater sagt mir ich soll ihr keinen Cent von der Arge abgeben! Aber wenn ich das mache gibt es richtig Stress und droht mir immer mit dem Rauswurf! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Kann mir jemand einen Rat geben?! Bin total verzweifelt. Was kann ich den jetzt am besten tun?
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Zoey....
Endlich mal jemand der mir aus der Seele spricht. Danke
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
17 Antwort
........
naja..wenn sie soviele schulden hat sollte sie sich vielleicht hilfe von nem schuldnerberater holen... anstatt dir dein bischen geld aus der tasche zu ziehn.. sie weiss doch auch was babysachen kosten und weiss das du dein geld nu dafür brauchst.. lg tina
Zoey
Zoey | 30.04.2008
16 Antwort
Mein freund
sucht zurzeit eine Arbeit und bemüht sich sehr und hat auch schon viele Bewerbungen geschrieben und im Sommer beginnt er eine Lehre als KFZ Service Kfz Mechatroniker und von seinen Eltern bekommt er auch nichts, weil die auch nicht gerade viel haben. Aber er versucht aber auch alles was in seiner Macht steht.
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
15 Antwort
Reden mit Mama
Mit ihr kann man nicht sachlich reden. Sie wird sauer und fängt dann an zu weinen weil sie nicht weiter weißt.
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
14 Antwort
Was ist denn mit deinem Freund?
Hat er keine Eltern, bzw kein Einkommen??
Ashley1
Ashley1 | 30.04.2008
13 Antwort
Kindergeld
Das Kindergeld bekommt meine Mutter 154 Euro. Ich verstehe ja auch das ich was zahlen muss wegen Essen und so. Aber wer auch schulden macht wie meine Mama und nicht weiter weißt wie wir als Familie leben sollen, ist sie selber schuld und dafür kann ich ja nichts.
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
12 Antwort
Mutter-kind-wohnheime
sind nicht bis 18, es gibt auch welche die mit 30 dort wohnen.
Tina4
Tina4 | 30.04.2008
11 Antwort
Umziehen
Bei meinem Vater kann ich nicht einziehen, er lebt mit seiner freundin zusammen und mit dem Sohn von ihr und es gibt da keinen Platz. Er wohnt noch etwas weiter weg als ich und ich muss zurzeit noch in Lüdenscheid bleiben wegen der Arge.
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
10 Antwort
.......
@luzifee.. sie ist 20...die mutter-kind-wohnheime ..sind die nicht nur für junge mamis unter 18 ????? wenn dein vater das auch so sieht wie du ...kannst du dann nicht solange bist du deine wohnung hast bei ihm einziehn ???? lg tina
Zoey
Zoey | 30.04.2008
9 Antwort
......
du hast von der Caritas schon Geld bekommen. Du müßtest in der selben höhe auch einen Zuschuß vom Amt erhalten. So war es jefenfalls bei mir.
Luzifee
Luzifee | 30.04.2008
8 Antwort
......
wohnung könnte sie jetzt bekommen ja, auch die Babyerstausstattung, sowie Erstausstattung für die Wohnung, da sie ja nichts mit nehmen kann. DAvon gehe ich mal aus. Küche & alles wird ja felen. Das würde auch das Amt zahlen. Es gibt aber auch ein Betreutes Wohnen für junge Mütter. Die haben alle ihre eigende Wohnung oder zimmer & bekommen Hilfe von einer Betreuerin. Ich denke das dies die bessere Option ist, wenn die Mutter jetzt schon solche faxen macht...
Luzifee
Luzifee | 30.04.2008
7 Antwort
Also ...
was ist eigentlich mit Kindergeld?Du wohnst also noch zu Hause?Bist mittlerweile über 18, ja?So ein gewisser Teil steht deiner Mutter sicherlich zu. Sie ist nämlich nicht unbedingt verpflichtet, dich umsonst hausen zu lassen. ist hart, ich weiß. Ich wäre genauso sauer auf meine Mutter wenn mir das passiert wäre.Kannst du mit ihr nicht sachlich reden und deine Argumentation vorbringen?Ich meine du willst sparen für dein Baby, für ihr Enkelchen.Wieso bekommst du eigentlich nur so wenig Kohle?
Kamuffel25
Kamuffel25 | 30.04.2008
6 Antwort
ich hab wesentlich mehr bekommen
an erstausstattung
Taylor7
Taylor7 | 30.04.2008
5 Antwort
Babyerstausstattung
Ich bekomme von der Caritas das Geld für die Babyerstausstattung 350 Euro und für die Umstandsmode 100 Euro.
babygirl191187
babygirl191187 | 30.04.2008
4 Antwort
geh aufs amt
und schau das du schon vorher eine wohnung bekommst... und dein geld musste nicht abgeben bei deiner mama, allerdings wie du schon sagtest gibts dann stress... nun ja, beteiligen am haushalt musste dich schon, halt an den nebenkosten und am essen.. wen deine mama so nicht rum kommt.. nicht jeder hat ein hotel mama :O)
Böhnchen
Böhnchen | 30.04.2008
3 Antwort
hallo meine liebe wohnst du noch bei
deiner mami???wenn ja denn lass und mal inenn live chat gehen denn erklär ich dir das ganze und beantwortet deine fragen...
NiciundYanic
NiciundYanic | 30.04.2008
2 Antwort
arge2
du kannst erstaustattung fürs baby beantragen und du müsstest noch extra geld bekommen da du schwanger bist
Taylor7
Taylor7 | 30.04.2008
1 Antwort
.............
mit der arge sprechen was zu hause ab geht dann bekommst auch jetzt schon eine eigene wohnung.viel glück und ganz viel kraft wünsche ich dir lg
Mami1903
Mami1903 | 30.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich habe ärger mit meinen Mann!
22.10.2008 | 11 Antworten
Unterkunftskosten bei der Arge
03.10.2008 | 3 Antworten
ARGE und Schwangerschafts Fragen
15.09.2008 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen