Elterngeld

Frostbeule21
Frostbeule21
16.03.2011 | 25 Antworten
Hallo liebe Mamis, habe da mal eine Frage. Bekomme bis Mai Elterngeld ausgezahlt obwohl mein Sohn erst im Juli 2 Jahre wird. Haben das gesplittet und beim Arbeitgeber habe ich 3 Jahre Elternzeit angegeben. Jetzt ist das Problem, Lucas, mein Sohn, geht erst im Juli in die Kita, so das ich erst im Juli arbeiten gehen könnte. Mein Chef kann mich dieses Jahr aber noch nicht einstellen, also wollte ich Putzen gehen. Habe auch schon meine Bewerbung abgegen usw. Trotzdem bekomme ich von Mai bis Juli kein Geld. Vor zwei Wochen habe ich rausgefunden, dass ich Schwanger bin und der Termin ist im Okt. So, jetzt nimmt mich niemand mehr. Kann mir einer sagen, ob man einen Anspruch auf irgendeine Zusatzzahlung oder Aufstockung hat? Selbst in der nächsten Elternzeit, wenn ich es wieder splitte, das ich 2 Jahre bei meinem Kind sein kann, beträgt das Elterngeld nur 187 Euro und das ist meines Erachtens sehr wenig. Kann mir jemand helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
Hey du
Das Elterngeld stoppt zwei Monate früher da du ja "Leermonate" hattest. Der, in dem du Mutterschutzgeld von Kasse und AG bekamst. Da hat die L-Bank kein Elterngeld bezahlt, und das tut sie bei Splittung eben auch nicht. Ging mir auch so. Blöd, aber kann man nix machen. Und ob ihr als Familie Ansprüche auf weiteres habt, ist abhängig vom Familieneinkommen. Ich bin auch wieder schwanger, bekomme dann eben Sockelbetrag Elterngeld + Geschwisterbonus und fertig. Da mein Mann "normal" verdient , müssen wir damit auskommen. Ist zwar eng, aber wir habens ja so gewollt. Da du noch in Elternzeit bist hast du keine Ansprüche auf irgendwelche Lohnersatzleistungen. Aber beantrage mal Landeserziehungsgeld oder Wohngeld? Allerdings muß da das Familieneinkommen netto schon glaube ich unter 1000, -- liegen. Beantrage es einfach mal, mehr als ne Abfuhr kannste nicht kriegen.
Genueva
Genueva | 16.03.2011
24 Antwort
...
wir haben zwar keine haustiere ..wir haben 2 autos, 2 garagenmieten dafür, miete, strom, etliche nötige versicherungen, steuervorauszahlungen und und und....und wir haben ZUSAMMEN nicht soviel....
gina87
gina87 | 16.03.2011
23 Antwort
@Frostbeule21
wenn das geld knapp ist dann sollte man lieber ein auto abschaffen um mehr zum leben zurverfügung zu haben. gibt doch öffentliche verkehrsmittel die man nutzen kann.kauft man sich ne wochenkarte oder besser noch monatskarte da kommt man preiswerter weg als zu tanken.einkäufe plant man einfach so das man einen wocheneinkauf macht und nicht mehrmals die woche einkauft.am besten essenplan anlegen, genau schauen was man braucht da spart man auch ein paar euro ein als wenn man 2 oder 3mal die woche einkaufen geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
22 Antwort
also mit 2100€ gehts definitiv
sorry aber überprüft eure versicherungen, geht mal mehr zu fuß oder nehmt das rad kauf im angebot ein...nicht täglich kaufen fahren...einmal wöchendlich reicht dafür aber alles was man für eine woche braucht (bei uns ein wochenkauf ca 100€ mit windeln...und unser kühlschrank/truhe ist randvoll, hungern tun wir nicht sparen kann man ohne große einschränkungen zu haben...wenn man nur will lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.03.2011
21 Antwort
Hi
Geschwisterbonus gibts, wenn man 2 Kinder unter 3 Jahren hat. Und das ist ja bei euch ja der Fall, wenn dein Sohn im Juli 2 wird und das Kleine im Oktober kommt. Wieso bekommst du nur 156 Euro Kindergeld ? Kindergeld beträgt ab dem 1. Kind 184 Euro. Also 1700 netto+2xKindergeld+Geschwisterbonus+Elterngeld müsste doch reichen. Eure Miete ist doch mit 500Euro echt günstig.
mäuslein
mäuslein | 16.03.2011
20 Antwort
hallo
finds auch ziemlich merkwürdig das ihr mit dem geld nicht klar kommt.ihr habt doch genug wo man super mit hinkommen müsste. ich bin alleinerziehend mit 3 kindern.bekomme alg2 und wohngeld, uvg, kindergeld und bis mai noch elterngeld nach abzug aller kosten und ein bissl was zur seite gelegt als reserve bleiben mir jenachdem ca 400-500€ und ich habe meist zum ende des monats sogar noch ein paar euro über ist mir ein rätsel wie ihr da nicht mit dem geld auskommt.vielleicht solltet ihr dann mal eure ausgaben überprüfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
19 Antwort
Elterngeld
Also, 2 Autos, 2 Katzen, , Versicherungen, Strom, Telefon, 2 Handy´s. Wohn mal weit abgeschnitten zahl mal den Sprit in die Stadt zum Arzt oder Einkaufen. Gönnen tun wir uns seit jahren nichts, weggehen seit Ewigkeiten nicht mehr. Kein Luxus keine Gönnereien. Sparen? Was ist das? Markenprodukte kenn ich nicht. Dann soll mir mal einer sagen, das er mit 2100 Euro im Monat mit 2 Autos, 2 Katzen, 2 Kinder und 2 Erwachsenen leben soll ohne am Hungerbrot zu knabbern.
Frostbeule21
Frostbeule21 | 16.03.2011
18 Antwort
...
elterngeld wird im voraus bezahlt...und da du sicherlich noch 8 wochen nach der geburt mutterschaftsgeld bekommen hast, bekommst du auch "nur" 22mon elterngeld und das dann eben bis mai 2011.....in manchen bundesländern gibts noch landeserziehungsgeld aber das is auch nich viel...ansonsten bleibt nur harz4..wobei ich bezweifle das ihr bei dem einkommen was bekommt..1700€ plus das kindergeld was es ja bald dann 2x geben wird usw..da habt ihr netto über 2000€ nach abzug der miete 1500€ und das reicht dicke..dein bißchen elterngeld fürs 2.noch dazu...soviel wie ihr netto habt verdienen manchma gar nich..und wir gehn beide arbeiten.. ansprüche ma bißchen runterschrauben dann reicht die kohle locker..
gina87
gina87 | 16.03.2011
17 Antwort
....
Ihr bekommt gar nichts dazu bei dem Verdienst... Wir bekommen auch kein H4 aufstockend... Die Grenze liegt bei 1350 Euro Einkommen etwa bei 4 Personen! Aber ich will das Geld von der ARGE eh nicht haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
16 Antwort
@HelenaundEric
Respekt !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
15 Antwort
...
Ich bekomm Hartz4 und zahl mehr Warmmiete und komm super mit dem Geld hin. Und du bekommst für dein Kind 184 € Kindergeld. Erst ab dem 3. Kind gibt es mehr Kindergeld. Und Geschwisterbonus gibt es nur, wenn das erste Kind unter 3 Jahren ist! Also bekommst du nur 150 € Elterngeld und halt zwei Mal 184 € Kindergeld. Das sind über 2200 € die ihr habt. Also verstehe nicht, wie man damit nicht leben kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
14 Antwort
Muss mich mal aufregen
Mein Gott, mein Mann bekommt z.Zt. 1400 Euro, das muss für 4 Personen reichen...unsere Miete liegt bei 740 Euro warm...dazu kommen 100 Euro Heizölkosten im Monat etwa +80 Euro Strom usw usw usw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
13 Antwort
@Frostbeule21
1700€ plus das kindergeld? oh man ihr habt mehr als genug mein mann verdient 2300€ plus kindergeld und wir haben ein haus, 2 autos ect sparen sogar noch...und wir haben 2 kinder was zum teufel macht ihr mit eurem geld??? bei dem verdienst werdet ihr auch nichts bekommen lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.03.2011
12 Antwort
??
dein mann verdient 1700 euro netto? und ihr zahlt nur 500 euro miete? wieso könnt ihr davon net leben??
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 16.03.2011
11 Antwort
....
....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
10 Antwort
@Frostbeule21
vielleicht solltest du deine ansprüche herunterschrauben, denn das, was ihr an einnahmen habt reicht definitiv aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
9 Antwort
re
NUR 1700 EURO????? denk mal darüber nach, ob du nicht in irgendeiner Weise sehr verschwenderisch bist!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
8 Antwort
man hast du ansprüche
man sollte sich VOR dem kind klar sein ob man es sich auch SELBST leisten kann...sehr wenig??? sei froh das du etwas bekommst wieviel verdient denn dein mann/partner? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.03.2011
7 Antwort
Elterngeld
Ist das Kindergeld denn mehr als beim ersten? Denn jetzt habe ich 343 Euro Elterngeld und 156 Euro Kindergeld. Dann habe ich wenn das 2. kommt 187 Euro inkl. Geschwisterbonus dazu dann das Kindergeld der beiden ist nicht gerade viel. Wenn man so schon kaum hinkommt mit den Ausgaben fehlen mir mind. 230 Euro. Mein Mann bekommt nur 17oo Euro. 500 Euro Warmmiete. Wie soll das gehen?
Frostbeule21
Frostbeule21 | 16.03.2011
6 Antwort
...
Bist du alleinerziehend oder hast du einen Mann? Ansonsten kannst du Hartz4 beantragen, aber da wird das Elterngeld, was aber auch nur 150 € für zwei Jahre beträgt, komplett angerechnet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Elterngeld 2 Jahre
16.04.2008 | 4 Antworten
Unterhalt zahlen beiElterngeld?
09.04.2008 | 4 Antworten
Elterngeld - Warum Abzug Werbungskosten?
04.04.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading