Wieviel zum Elterngeld dazuverdienen

line1987
line1987
24.11.2010 | 6 Antworten
Weiß einer wieviel ich dazu verdienen darf wenn ich Elterngeld bezieh was nicht angerechnet wird.Ich bekomm nur den Mindestsatz von 300Euro und hab irgedwo mal gelesen das man da bis 30 Stunden im Monat nichts angerechnet(also von den 300Euro)abgezogen bekommt?!Ist das so richtig?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
...es ist daher besser, wenn man länger als 12 Monate daheim bleiben will, dass man sich die Auzahlung des Elterngelds nicht auf die Dauer der Elternzeit splittet, sondern sich in den ersten 12 Monaten auszahlen lässt. Wenn Du im Anschluss was dazu verdienen willst, ist das ohne Abzug möglich. Denn dann beziehst Du ja kein Elterngeld mehr.
Plumps2010
Plumps2010 | 25.11.2010
5 Antwort
...
also hier ist ja an antworten wieder alles dabei, ich kann dir nur das sagen was mir damals bei der elterngeldstelle gesagt wurde, es wird ALLES angerechnet. wenn du also für 300 euro im monat arbeiten gehst dann brauchst du auch garnicht gehen, wenn du für 400 gehst bleiben nur 100 über, das lohnt sich kaum. wenn du aber für 2000 gehst und unter den 30h die woche bleibst dann bleiben dir ein paar mehr euro über. du darfst aber nicht das machen was du wärend der ss gemacht hast und wo du evtl zurück gehen kannst wenn deine elternzeit vorbei ist, außerdem musst du deinen arbeitgeber dadrüber informieren und er muss sein ok dazu geben. ich wollte auch wärend der elternzeit arbeiten gehen, das lohnt sich aber leider nicht weil man nix behalten kann. finde das nicht fair aber so ist das leider.oder du musst jemanden finden der dir das geld so gibt ;-)
ani1983
ani1983 | 24.11.2010
4 Antwort
Elterngeld
Gehe nun erst, al davon aus, das du kein Hartz IV bekommst, sondern wirklich nur die 300, - Elterngeld.Wenn es so ist, dann darfst du bis zu 30 Std in der Woche arbweiten gehen, ohne das dir von den 300, - etwas weggenommen nwird.Ist es nur eine Stunde mehr, wird das Elterngeld gestrichen.
RI666
RI666 | 24.11.2010
3 Antwort
...
Jeder Cent, den Du zum Elterngeld dazu verdienst, wird gegengerechnet. Du müsstest also im Monat mehr verdienen, als Du Elterngeld bekommst um mit einem Plus rauszugehen. Das lohnt sich kaum.
Plumps2010
Plumps2010 | 24.11.2010
2 Antwort
vom Elterngeld
wird es dir nicht abgezogen, aber jeder Zuverdienst wird dir von deinem ALG II abgezogen. In der Elternzeit darfst du bis zu 30 h/ Woche arbeiten, das ist richtig. Sobald es mehr wird, verlierst du deinen Elternzeitstatus.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 24.11.2010
1 Antwort
mal ne frage
bekommst du harz IV`? wenn du was dazu verdeinst, wir es dir vom elterngeld abgezogen und ab 2011 wird es dir ans harz IV angerechnet.ich würde es nicht machen.
16mausi
16mausi | 24.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie viel dazuverdienen?
21.06.2010 | 11 Antworten
dazuverdienen beim landeserziehungsgeld
06.04.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading