Wie lange wird Kindergeld rückwirkend gezahlt?

Yvonne1989
Yvonne1989
21.02.2010 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis .. Und zwar geht meine freundin seid september 2009 wieder zur schule (abendrealschule). sie ist 20. sie bekam jetzt knapp 2 jahre kein kindergeld mehr, weil sie den anforderungen nicht entsprach. Dadurch das sie jetzt wieder zur schule geht, steht ihr wieder Kindergeld zu. sie hatte gehört, dass sie ab dem zeitraum, an dem sie kein kindergeld mehr bekam, also knapp 2 jahre her, alles rückwirkend nachgezahlt bekommt.. kann das sein? also ich habe auch gelesen, dass man es sogar für 4 jahre rückwirkend bekommen kann.. vielen dank im vorraus für eure antworten .. Liebe Grüsse, Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hallo
Sie kann es max. rückwirkend bis zum September bekommen. Ich glaube aber eher, dass sie nur die letzten 3 Monate bekommt, wenn überhaupt. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2010
5 Antwort
wenn sie jetzt ein antrag stellt
bekommt sie es vielleicht seit september zurück wo sie wieder schule macht aber von davor sicherlich nicht kann auch gut sein das sie erst ab dem zeitpunkt des antrages wieder kindergeld bekommt ist ja nicht deren proplem wenn sie erst jetzt den antrag stellt so denke ich das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2010
4 Antwort
hi
naja wenn sie in den letzten 2 jahren keines mehr bekommen hat, weil sie den anforderungen dafür nich entsprach, wird sies auch nich rückwirkend für die 2 jahre bekommen...sie erfüllte ja in den 2 jahren nich den anforderungen dafür es zu beziehen...wenn dann würde sie es ab september 09 rückwirkend bekommen da sie ja dann wieder zur schule ging...aber die letzten 2 jahre nich mehr das kindergeld hätte sie aber schon im septemberg mit beginn der schule beantragen können dann hätte sie es gleich gehabt und müsste jetzt nich auf irgendwelche rückwirkende nachzahlungen warten von september an
gina87
gina87 | 21.02.2010
3 Antwort
das kann ich mir nicht vorstellen
die kindergeldkasse ist da so haargenau und wenn sie jetz keinen antrag wieder gestellt hat wird sie es auch net automatisch weiter bekommen.... und für die anderenb jahre wurde es ihr ja gesperrt aus guten grund warum sollte sie es dann nachgezahlt bekommen halte ich für quatsch..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2010
2 Antwort
warum sollte sie das geld für 2 jahre nachgezahlt bekommen
sie geht doch erst seid sep wieder zur schule und erst seid sep hatt sie dann wieder anspruch es muss ja einen grund gegeben haben warum sie keins mehr bekam
3fachmama35
3fachmama35 | 21.02.2010
1 Antwort
es kommt drauf an
was sie die letzten 2 Jahre getan hat
Merlepups
Merlepups | 21.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unterhalt rückwirkend einklagen?
30.01.2011 | 3 Antworten
Habe ich Recht auf Kindergeld,
07.11.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading