Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » kind zur adoption freigeben

kind zur adoption freigeben

benjaminalena
vielleicht weiß eine von euch, ob ich mich da ans jugendamt wenden muss.
hab echt keine kraft mehr. bin nur noch am heulen und komplett überfordert.
weil ich aber will, dass es meinem kleinen gut geht, möchte ich ihn zur adoption freigeben.
verurteilt mich. das könnt ihr eh am besten.
von benjaminalena am 23.04.2009 15:41h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

11 Antworten


8
november2008
überleg
dir das bitte noch mal ganz, ganz gründlich. es gibt sicherlich immer mal wieder phasen in denen man sich überfordert fühlt, aber deshalb gleich diesen schwerwiegenden schritt gehen??? hol dir hilfe!
von november2008 am 24.04.2009 09:06h

7
Claudygauda
...
In so einer Situation musst du doch nicht das Kind zur Adoption frei geben. Dafür gibt es Pflegefamilien, die das Kind solange gut versorgen, bis die Mutter sich wieder in der Lage dazu fühlt. Das kann auch ein paar Jahre sein, ist aber auf jeden Fall besser als eine Adoption. Diese würde ich an deiner Stelle komplett lassen. Geh einfach mal zum Jugendamt und lass dich beraten =)
von Claudygauda am 23.04.2009 15:58h

6
Stariceangel22
Nein
Nein wieso denn, ich verurteil dich nicht, aber bist du dir ganz sicher das du dein Baby weggeben willst??? Du kannst ja zum Jugendamt gehen und dir erstmal eine Hilfe für zu Hause holen, ich meine das dich jemand begleitet. Oder du gehst vorher nochmal zu einem Psychologen mit dem du über dein Problem reden kannst, es hilft immer wenn dir jemand zu hört, oder geh zu Pro Familia . Vielleicht machst du auch bloß grade so eine Phase durch wo dir alles zu viel wird, kann auch eine Depression sein aif alle Fälle würd ich mir erstmal ärztliche Hilfe holen, bevor du so eine Entscheidung triffst, ein Baby brauch seine Mama. Lass es dir durch den Kopf gehen ob du das auch wirklich willst, und bevor du irgendwelchen Mist baust den du vielleicht später bereust hol dir hilfe. Alles Gute, ich hoffe du kommst aus der Krise wieder raus , und du behälst dein Baby vielleicht
von Stariceangel22 am 23.04.2009 15:50h

5
mini26
baby
hast du nicht geschrieben das dein baby dein ein und alles ist vielleicht solltest du dir hilfe holen und den problemen auf den grund gehne und daran arbeiten bevor du gleich dein baby hergibst die heulerei machen glaube ich fast alle durch mein kleiner sonnenschein is schi 7 moante und ich hab immer noch tage an denen ich wie ein schlosshund heule oder welche gründe hast du denn genau das du dein baby hergeben willst
von mini26 am 23.04.2009 15:47h

4
jukele
Oh du arme
und wenn du dir vielleicht mal unterstützung holst. Zum Verurteilen ist das bestimmt nicht. Ich denke es ist besser andere Eltern glücklich zu machen als dem Kind was anzutun
von jukele am 23.04.2009 15:46h

3
Liniliebchen
Ich verurteile dich nicht!
Wieso denkst du du schaffst es nicht? Wie alt ist dein Baby? Hast du niemanden der dich unterstüzt? Ich denk mir halt du machst einen Fehler und bereust es später dein kleines hergegeben zu haben!? Überleg nochmal in Ruhe!
von Liniliebchen am 23.04.2009 15:44h

2
Sternenmami
hey
hast du erst mal versucht dir hilfe zu holen? Also professionelle hilfe eine adoption muss gut überlegt sein. Das jugendamt kann dir auch erst mal hilfe anbieten. eine adoption ist nicht ohne, bin selber adoptiert, von daheir weiß ich, was es heißt. Überleg dir das nochmal, und schau erstmal das du dir hilfe holst
von Sternenmami am 23.04.2009 15:43h

1
Schwester_M
ich verurteile...
...dich nicht, a ber bist du dir sicher mit der adoption ??? ich meine, ich hab auch schon, über mehrere tage, hemmungslos geheult und wusste nicht wo oben und unten ist, aber zur adoption freigeben...? ich hätte schieß das ich das später bereue. zumahl diese phase mit der heulerei bei mir wieder weg ist, wenn auch nicht komplett, kommt zwischendurch immer noch. aber wenn due s weggeben willst, dann musst du zum jugendamt lg manuela
von Schwester_M am 23.04.2009 15:43h


Ähnliche Fragen



Kind zur Adoption freigeben
19.12.2011 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter